Kahle Burns

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kahle Burns
  Personenbezogene Informationen  
Geburtsdatum 26. Dezember 1988
Geburtsort Australien Teesdale
Nicknames
0
0
ROFLShovePokerStars

Meth4weightlosspartypoker

DuuuuMaaaaWSOP.com
Wohnort Australien Melbourne
Pokerturniere
Höchstes Live-Preisgeld 01.730.000 $
Gesamtes Live-Preisgeld 13.114.054 $
World Series of Poker
Bracelets 2
Geldplatzierungen 20
Bestes Main Event kein Cash
  Main Event der World Poker Tour  
Titel keine
Geldplatzierungen 5
  Main Event der PokerStars Championship  
Titel keine
Geldplatzierungen 1
  Main Event von partypoker Live  
Titel keine
Geldplatzierungen 6
Letzte Aktualisierung: 26. September 2022

Kahle Jordan Burns (* 26. Dezember 1988 in Teesdale, Victoria)[1][2] ist ein professioneller australischer Pokerspieler. Er ist zweifacher Braceletgewinner der World Series of Poker.

Pokerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Burns spielt online unter den Nicknames ROFLShove (PokerStars), Meth4weightloss (partypoker) und DuuuuMaaaa (WSOP.comv).[3] Im Mai 2019 gewann er auf PokerStars innerhalb von zwei Tagen zwei Turniere der Spring Championship of Online Poker und sicherte sich Preisgelder von knapp 500.000 US-Dollar.[4] Insgesamt hat er sich mit Online-Turnierpoker mehr als 2,5 Millionen US-Dollar erspielt.[3] Seit 2009 nimmt Burns auch an renommierten Live-Turnieren teil.[2]

Burns gewann Ende August 2011 das Grand Final der 888 Poker League im Crown Casino in Melbourne und sicherte sich eine Siegprämie von 35.000 Australischen Dollar.[5] Mitte April 2013 erreichte er an gleicher Stelle den Finaltisch des Main Events der World Series of Poker Asia Pacific und erhielt für seinen fünften Platz mehr als 200.000 Australische Dollar.[6] Anfang August 2016 setzte sich der Australier beim Main Event der Sydney Championships in Sydney durch und sicherte sich den Hauptpreis von knapp 300.000 Australischen Dollar.[7] Im November 2016 wurde er beim Main Event der Asia Pacific Poker Tour in Macau Dritter für umgerechnet knapp 350.000 US-Dollar.[8] Anfang April 2017 belegte Burns beim Super High Roller der ebenfalls in Macau ausgespielten PokerStars Championship den mit umgerechnet rund 415.000 US-Dollar dotierten vierten Platz.[9] Im Oktober 2017 landete er beim Main Event der Triton Super High Roller Series in Macau auf dem dritten Platz, der mit umgerechnet 1,3 Millionen US-Dollar bezahlt wurde.[10] Im Juni 2018 war der Australier erstmals bei der Hauptturnierserie der World Series of Poker (WSOP) im Rio All-Suite Hotel and Casino am Las Vegas Strip erfolgreich und kam bei zwei Turnieren der Variante No Limit Hold’em in die Geldränge.[11][12] Bei der WSOP 2019 erreichte er bei der Weltmeisterschaft in Six Handed No Limit Hold’em den Finaltisch und beendete das Event auf dem zweiten Platz für knapp 400.000 US-Dollar.[13] Anfang August 2019 kam Burns bei zwei Events der Triton Series in London in die Geldränge und sicherte sich Preisgelder von umgerechnet rund 780.000 US-Dollar.[14][15] Drei Wochen später wurde er beim Super High Roller der European Poker Tour in Barcelona Vierter und erhielt rund 640.000 Euro.[16] Im Oktober 2019 gewann Burns das Platinum High Roller der World Series of Poker Europe im King’s Resort in Rozvadov und sicherte sich eine Siegprämie von knapp 600.000 Euro sowie ein Bracelet.[17] Wenige Tage später setzte er sich auch bei einem mit Short Deck gespielten Event der Serie durch und erhielt ein weiteres Bracelet sowie rund 100.000 Euro.[18] Mitte November 2019 gewann der Australier das neunte Event der Poker Masters im Aria Resort & Casino am Las Vegas Strip und sicherte sich während der Turnierserie insgesamt Preisgelder von über 600.000 US-Dollar.[19] Damit belegte er den zweiten Platz im Rennen um das Poker Masters Purple Jacket™.[20] Im Januar 2020 setzte sich Burns bei der A$100.000 Challenge der Aussie Millions Poker Championship in Melbourne gegen 53 andere Spieler durch und sicherte sich eine Siegprämie von mehr als 1,7 Millionen Australischen Dollar.[21] Anfang Februar 2020 wurde er beim Super High Roller Bowl Australia in Sydney Zweiter und erhielt 1,2 Millionen Australische Dollar.[22] Bei der Triton Series im nordzyprischen Kyrenia gewann der Australier im September 2022 ein Turnier mit einem Hauptpreis von über 1,7 Millionen US-Dollar.[23]

Insgesamt hat sich Burns mit Poker bei Live-Turnieren mehr als 13 Millionen US-Dollar erspielt[2] und ist damit nach Michael Addamo der zweiterfolgreichste australische Pokerspieler.[24]

Braceletübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Burns kam bei der WSOP 20-mal ins Geld und gewann zwei Bracelets:[25]

Jahr Buy-in (in ) Turnier Teilnehmer Preisgeld (in €)
2019 E 25.500 Platinum High Roller No-Limit Hold’em 083 596.883
02.500 Short Deck No-Limit Hold’em 179 101.834

Preisgeldübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Preisgeld (in $) Turniersiege
2009 2.566 0
2010 368 0
2011 49.498 1
2012 47.297 0
2013 239.527 0
2014 47.743 0
2015 13.373 0
2016 626.217 2
2017 1.823.167 1
2018 610.933 0
2019 4.364.547 4
2020 2.906.320 2
2021 0 0
2022 2.382.498 1
gesamt 13.114.054 11

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kahle Burns: How This Aussie Poker Player Went From Play Chips To High Rollers auf cardplayer.com vom 31. Januar 2019, abgerufen am 29. Juli 2019 (englisch).
  2. a b c Kahle Burns in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 29. Juli 2019 (englisch).
  3. a b roflshove in der Datenbank von PocketFives, abgerufen am 20. Mai 2020 (englisch).
  4. SCOOP: Kahle ‘ROFLShove’ Burns Wins Second Title in Two Days, $178K auf pocketfives.com vom 26. Mai 2019, abgerufen am 29. Juli 2019 (englisch).
  5. 888PL Grand Final 2011 (A$ 550 888PL Grand Final 2011) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 29. Juli 2019 (englisch).
  6. World Series of Poker Asia-Pacific – WSOP APAC 2013 (A$ 10,000 No Limit Hold’em – WSOP APAC) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 29. Juli 2019 (englisch).
  7. 2016 Sydney Championships (A$ 2,800 + 200 No Limit Hold’em Main Event (Event #8)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 29. Juli 2019 (englisch).
  8. 2016 Asia Championship of Poker (ACOP) (HK$ 95,000 + 5,000 No Limit Hold’em – Main Event (Event #10)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 29. Juli 2019 (englisch).
  9. PokerStars Championship Macau (HK$ 388,000 + 12,000 No Limit Hold’em – PokerStars Championship Super High Roller #12) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 29. Juli 2019 (englisch).
  10. Triton Poker Super High Roller Series – Macau (HK$ 960,000 + 40,000 No Limit Hold’em – Triton Macau Main Event) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 29. Juli 2019 (englisch).
  11. 49th World Series of Poker – WSOP 2018 ($ 10,000 No Limit Hold’em – Heads Up Championship (Event #16)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 29. Juli 2019 (englisch).
  12. 49th World Series of Poker – WSOP 2018 ($ 2,500 No Limit Hold’em (Event #43)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 29. Juli 2019 (englisch).
  13. 50th World Series of Poker – WSOP 2019 ($ 10,000 No Limit Hold’em Championship 6-Handed (Event #86)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 29. Juli 2019 (englisch).
  14. Triton Poker Super High Roller Series – London (£ 25,000 No Limit Hold’em – 6 Handed Turbo (Event #1)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 4. August 2019 (englisch).
  15. Triton Poker Super High Roller Series – London (£ 50,000 No Limit Hold’em – 8 Handed (Event #3)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 4. August 2019 (englisch).
  16. European Poker Tour – EPT Barcelona (€ 100,000 No Limit Hold’em – Super High Roller (Event #15)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 26. August 2019 (englisch).
  17. World Series of Poker Europe – WSOPE 2019 (€ 25,500 No Limit Hold’em – Platinum High Roller (Event #8)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 22. Oktober 2019 (englisch).
  18. World Series of Poker Europe – WSOPE 2019 (€ 2,500 No Limit Short Deck Hold’em (Event #13)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 26. Oktober 2019 (englisch).
  19. 2019 Poker Masters ($ 25,000 No Limit Hold’em – Poker Masters #9 $25K NLHE) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 14. November 2019 (englisch).
  20. Sam Soverel Wins Poker Masters Main Event & Purple Jacket auf pokercentral.com vom 14. November 2019, abgerufen am 15. November 2019 (englisch).
  21. 2020 Aussie Millions Poker Championship (A$ 98,000 + 2,000 No Limit Hold’em – 100K Challenge (Event #23)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 23. Januar 2020 (englisch).
  22. Timothy Adams Wins Inaugural Super High Roller Bowl Australia for AU$2,160,000 auf pokercentral.com vom 3. Februar 2020, abgerufen am 5. Februar 2020 (englisch).
  23. Triton Poker Super High Roller Series Cyprus ($ 75,000 No Limit Hold’em – 6-Handed (Event #5)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 26. September 2022 (englisch).
  24. Australia All Time Money List in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 23. Oktober 2019 (englisch).
  25. Kahle Burns in der Datenbank der World Series of Poker, abgerufen am 26. Oktober 2019 (englisch).