Kanton Saint-Germain-Laval

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Saint-Germain-Laval
Region Rhône-Alpes
Département Loire
Arrondissement Roanne
Hauptort Saint-Germain-Laval
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 5.988 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 31 Einw./km²
Fläche 196,30 km²
Gemeinden 14
INSEE-Code 4226

Saint-Germain-Laval war ein Kanton im Arrondissement Roanne im Département Loire der französischen Region Rhône-Alpes. Hauptort war Saint-Germain-Laval. Vertreter im conseil général des Départements von 2000 bis 2015 war André Cellier (DVD).

Der Kanton ging weitgehend im Kanton Boën-sur-Lignon auf.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton umfasste vierzehn Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Amions 291 (2013) 17,01 17 Einw./km² 42004 42260
Bully 417 (2013) 19,03 22 Einw./km² 42027 42260
Dancé 168 (2013) 8,83 19 Einw./km² 42082 42260
Grézolles 281 (2013) 5,6 50 Einw./km² 42106 42260
Luré 152 (2013) 6,23 24 Einw./km² 42125 42260
Nollieux 180 (2013) 6,95 26 Einw./km² 42160 42260
Pommiers 366 (2013) 23,84 15 Einw./km² 42173 42260
Saint-Georges-de-Baroille 390 (2013) 15,24 26 Einw./km² 42226 42510
Saint-Germain-Laval 1.652 (2013) 17,08 97 Einw./km² 42230 42260
Saint-Julien-d’Oddes 270 (2013) 10,41 26 Einw./km² 42243 42260
Saint-Martin-la-Sauveté 985 (2013) 29,74 33 Einw./km² 42260 42260
Saint-Paul-de-Vézelin 314 (2013) 13,52 23 Einw./km² 42268 42260
Saint-Polgues 249 (2013) 5,77 43 Einw./km² 42274 42260
Souternon 295 (2013) 17,05 17 Einw./km² 42303 42260