Kategorie:Folteropfer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Kategorie wurde zur Löschung vorgeschlagen.

Bitte leere diese Kategorie nicht vor dem Ende der Diskussion und lass diese Meldung so lange stehen.
Zur Löschdiskussion

Kategorie ohne Definition dessen, was denn da eigentlich rein soll. Ich halte darüber hinaus generell eine solche Kategorie für nicht zielführend. Das wäre einmal mehr ein Loch ohne Boden. Allein die Opfer von Nazi-Folter sind kaum zählbar. Die haben aber schon andere Opfer-Kategorien, was soll diese also für einen Mehrwert bringen? Dann kommt das zusammen mit Opfer von Hexenprozessen, wo in fast allen Fällen Folter zum Standard gehörte - wozu braucht es noch eine weitere Opferkat? Hinzu kommt, dass das alles überaus selektiv ist. Ein sol bekanntes Opfer wie John McCain etwa fehlt. Einmal mehr eine total halbgare Kategorie, die nicht zu einer Stzrukturierung beiträgt, sondern einfach nur eine Kat mehr ist, die Katschubser irgendwo einbauen können. Sind 5 Jahre im Gulag Folter? Oder im KZ? Ich meine ja. Jana aus Kassel fühlt sich von Ausgangsbeschränkungen gefoltert. Ist Leah Remini mentales Folteropfer von Scientology? Wer entscheidet das? Solche Kategorien machen nur Probleme, lösen aber nichts. Marcus Cyron Come and Get It 14:37, 17. Feb. 2021 (CET)

Einträge in der Kategorie „Folteropfer“

Folgende 119 Einträge sind in dieser Kategorie, von 119 insgesamt.