Kathrin Gaube

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kathrin Gaube (* 1976) ist eine deutsche Synchron- und Hörspielsprecherin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gaube lieh ihre deutsche Stimme unter anderem Fairuza Balk in Almost Famous (2000), Scarlett Johansson in The Man Who Wasn’t There (2001), Leelee Sobieski in The Glass House (2001), Milla Jovovich in You Stupid Man (2002), Anna Faris in Lost in Translation (2003), Sienna Guillory in deren gesamten Erscheinung in der Resident-Evil-Reihe, Lindsay Lohan in Ich weiß, wer mich getötet hat (2007) oder Natalia Tena in vier Harry-Potter-Filmen.

Für die dritte Staffel des Animes Sailor Moon Crystal wurde sie für die deutsche Stimme von Haruka Tennoh/Sailor Uranus engagiert.

Synchronrollen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]