Kazo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum gleichnamigen Asteroiden siehe (11504) Kazo.
Kazo-shi
加須市
Kazo
Geographische Lage in Japan
Kazo (Japan)
Red pog.svg
Region: Kantō
Präfektur: Saitama
Koordinaten: 36° 8′ N, 139° 36′ O36.131436111111139.601775Koordinaten: 36° 7′ 53″ N, 139° 36′ 6″ O
Basisdaten
Fläche: 133,47 km²
Einwohner: 112.044
(1. Mai 2015)
Bevölkerungsdichte: 839 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 11210-1
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Kazo
Baum: Ginkgo
Blume: Azalee
Rathaus
Adresse: Kazo City Hall
290 Ōaza Shimomitsumata
Kazo-shi
Saitama 347-8501
Webadresse: http://www.city.kazo.lg.jp
Lage Kazos in der Präfektur Saitama
Lage Kazos in der Präfektur

Kazo (jap. 加須市, -shi) ist eine Stadt im Norden der Präfektur Saitama. In Kazo werden die meisten der bekannten Karpfenfahnen hergestellt und die Stadt gilt als ihre Heimat. Berühmt ist Kazo außerdem für seine Udon.

Geografie[Bearbeiten]

Im Norden fließt der Tone-Fluss.

Geschichte[Bearbeiten]

Kazo erhielt am 3. Mai 1954 das Stadtrecht. Der am 21. Januar 1990 entdeckte Asteroid (11504) Kazo wurde im Mai 2001 nach der Stadt benannt.

Ereignisse[Bearbeiten]

  • 3. Februar: Im Rahmen des Festes Setsubun findet in Fudooka das traditionelle Streuen von Sojabohnen statt.
  • 3. Mai: Am Tone-Fluss wird der Jumbo-Koinobori, die größte Karpfenfahne der Welt, gehisst.
  • vierter Sonntag im Juli: Sommerfest
  • dritter Sonntag im Oktober: Parade der Grundschulen der Stadt

Verkehr[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  •  Commons: Kazo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien