Kerim Frei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kerim Frei
AUT vs. TUR 2016-03-29 (373).jpg
Kerim Frei, 2016
Spielerinformationen
Name Kerim Frei
Geburtstag 19. November 1993
Geburtsort FeldkirchÖsterreich
Grösse 175 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2001–2006
2006–2010
2010–2011
FC St. Gallen
Grasshopper Club Zürich
FC Fulham
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2011–2013
2012
2013–2017
2017
2017–
FC Fulham
Cardiff City (Leihe)
Beşiktaş Istanbul
Birmingham City
Istanbul Başakşehir FK
21 (0)
3 (0)
68 (8)
13 (1)
0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2010–2011
2011–2012
2012
2012–
Schweiz U-18
Schweiz U-19
Schweiz U-21
Türkei
7 (4)
7 (1)
2 (0)
5 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 24. Juli 2017

Kerim Frei, selten auch Kerim Frei Koyunlu[1] oder nur Kerim Koyunlu (* 19. November 1993 in Feldkirch, Österreich) ist ein schweizerisch-türkischer Fußballspieler, der bei Istanbul Başakşehir FK unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Alter von 16 Jahren, damals bei den Junioren des Grasshopper Club Zürich, entschied sich Frei, ins Ausland zu wechseln. Erst in letzter Sekunde platzte jedoch ein Transfer zum AS Rom, wodurch er ohne Verein da stand. Anstatt zu seinem bisherigen Verein zurückzukehren, trainierte er zusammen mit seinem Vater mit einem Einzeltraining. Wenige Wochen später verpflichtete ihn der FC Fulham für den eigenen Nachwuchs. Er durchlief zuerst die U-18 des FC Fulham und wurde später ins Reserveteam geholt. Sein Debüt für die 1. Mannschaft des FC Fulham gab er am 7. Juli 2011 im UEFA Europa League-Qualifikationsspiel gegen NSÍ Runavík, als er in der 72. Minute für Andy Johnson eingewechselt wurde. Sein Ligadebüt absolvierte er am 15. Spieltag der Premier League bei der 0:2-Niederlage gegen Swansea City. Er wurde beim Stande von 0:1 in der 77. Minute für Moussa Dembélé eingewechselt. Ende Oktober 2012 wurde er bis Anfang Dezember 2012 an den walisischen Verein Cardiff City in die Football League Championship ausgeliehen.[2]

Im September 2013 wechselte Frei in die türkische Süper Lig zu Beşiktaş Istanbul,[3] wo er sich meistens mit der Reservistenrolle abfinden musste, so dass er im Januar 2017 zum englischen Zweitligisten Birmingham City wechselte. Bereits zum Saisonende kehrte er mit seinem Wechsel zu Istanbul Başakşehir FK in die Türkei zurück.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er spielte für die Schweizer U-18 Nationalmannschaft sieben Spiele (vier Tore) und war Captain für die U-19 der Schweizer Nationalmannschaft. Am 29. Februar 2012 gab Frei sein Debüt in der Schweizer U-21 Nationalmannschaft. Er wurde bei der 1:2-Niederlage gegen Österreich zur zweiten Halbzeit für Steven Zuber eingewechselt.

Im Alter von 18 Jahren entschloss sich Frei, künftig für die türkische Auswahl zu spielen.[4] Am 9. August 2012 wurde er zum ersten Mal in den Kader der türkischen A-Nationalmannschaft für ein Freundschaftsspiel berufen,[5] kam jedoch nicht zum Einsatz. Er gab am 14. November 2012 sein Debüt für die Türkei gegen Dänemark.

Familie und Privatleben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kerim Frei besitzt nebst dem Schweizer auch noch den türkischen Pass. Seine Mutter stammt aus Marokko, sein Vater aus der Türkei.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Beşiktaş Istanbul

Mit der türkischen U-20-Nationalmannschaft

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kerim Frei – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. tff.org: [ http://www.tff.org/default.aspx?pageID=286&ftxtID=18589 "Kerim Frei Koyunlu: Tutabilene aşkolsun!"] (abgerufen am 24. Juli 2017)
  2. cardiffcityfc.co.uk: Incoming: Kerim Frei. 26. Oktober 2012, abgerufen am 26. Oktober 2012.
  3. Frei Departs
  4. ajansspor.com: Abdullah Avcı’dan Frei müjdesi! 18. Juni 2012.
  5. TFF.org: Turkey squad for Austria friendly announced vom 9. August 2012 (englisch).