La Gravelle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Gravelle
La Gravelle (Frankreich)
La Gravelle
Region Pays de la Loire
Département Mayenne
Arrondissement Laval
Kanton Loiron
Gemeindeverband Pays de Loiron
Koordinaten 48° 4′ N, 1° 1′ WKoordinaten: 48° 4′ N, 1° 1′ W
Höhe 135–192 m
Fläche 6,23 km2
Einwohner 532 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 85 Einw./km2
Postleitzahl 53410
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von La Gravelle

La Gravelle ist eine französische Gemeinde mit 532 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Mayenne in der Region Pays de la Loire. Sie gehört zum Arrondissement Laval und zum Kanton Loiron. Die Einwohner werden Brillet-Pontines genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

La Gravelle liegt etwa 20 Kilometer westlich von Laval. Umgeben wird La Gravelle von den Nachbargemeinden Saint-Pierre-la-Cour im Norden, La Brûlatte im Osten und Nordosten, Loiron-Ruillé im Osten und Südosten, Saint-Cyr-le-Gravelais im Süden, Le Pertre im Westen und Südwesten sowie Bréal-sous-Vitré im Westen und Nordwesten.

Hier geht die Route nationale 157 in die Autoroute A81 über.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 440 393 365 404 477 548 536 522
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Jacques-le-Majeur
  • Burgruine von La Gravelle, 1429 abgebrannt
  • Gutshof L'Écluseau
Kirche Saint-Jacques-le-Majeur

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Gravelle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien