Changé (Mayenne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Changé
Wappen von Changé
Changé (Frankreich)
Changé
Region Pays de la Loire
Département Mayenne
Arrondissement Laval
Kanton Saint-Berthevin
Gemeindeverband Laval Agglo
Koordinaten 48° 6′ N, 0° 47′ WKoordinaten: 48° 6′ N, 0° 47′ W
Höhe 45–159 m
Fläche 34,68 km2
Einwohner 5.579 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 161 Einw./km2
Postleitzahl 53810
INSEE-Code
Website http://www.change53.fr/

Rathaus von Changé

Changé ist eine französische Gemeinde mit 5579 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Mayenne in der Region Pays de la Loire. Sie gehört zum Arrondissement Laval und zum Kanton Saint-Berthevin (bis 2015: Laval-Nord-Est).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Changé liegt am Fluss Mayenne. Nachbargemeinden von Changé sind Saint-Germain-le-Fouilloux im Norden, Saint-Jean-sur-Mayenne im Nordosten, Louverné im Osten, Bonchamp-lès-Laval im Südosten, Laval im Süden und Saint-Berthevin im Südwesten, Le Genest-Saint-Isle im Westen und Saint-Ouën-des-Toits im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A81 Richtung Brest.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

989 wurde der Ort als Calgiacum erwähnt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 1.319 1.414 2.002 2.889 4.323 4.909 5.261 5.606

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche von Changé
  • Kirche Saint-Pierre aus dem 19. Jahrhundert mit Glockenturm aus dem 18. Jahrhundert, Monument historique
  • Château de Changé
  • Park des Odines

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der deutschen Gemeinde Ichenhausen in Bayern besteht seit 1994 eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Changé (Mayenne) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien