Lahakat Shiru

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lahakat Shiru, auch The Shiru Group war eine kurzlebige, speziell für den Eurovision Song Contest gegründete Popgruppe, bestehend aus den Sängern Sarah´le Sharon, Varda Zamir, Rachel Haim, Julia Proiter, Guy Bracha und Benny Nadler. Als Gewinner der israelischen Vorauswahl durften sie beim Eurovision Song Contest 1993 in Millstreet für ihr Land antreten. Dort erreichten sie mit ihrer Pophymne Shiru jedoch nur den vorletzten Platz.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Israel - 1993 bei diggiloo.net