Leichtathletik-Hallenasienmeisterschaften 2016

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
7. Leichtathletik-Hallenasienmeisterschaften
Stadt KatarKatar Doha, Katar
Stadion Aspire Academy
Teilnehmende Länder 36
Teilnehmende Athleten 267
Wettbewerbe 26
Eröffnung 19. Februar 2016
Schlusstag 21. Februar 2016
Chronik
Hangzhou 2014 Teheran 2018

Die 7. Leichtathletik-Hallenasienmeisterschaften fanden zwischen dem 19. und 21. Februar 2016 in der katarischen Hauptstadt Doha statt.

Doha war damit nach 2008 zum zweiten Mal Austragungsort der Hallenmeisterschaften.

Ergebnisse Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

60 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Hassan Taftian IranIran IRI 6,56 CR NIR
2 Reza Ghasemi IranIran IRI 6,66 SB
3 Eric Cray PhilippinenPhilippinen PHI 6,70
4 Mohd Fadlin IndonesienIndonesien INA 6,75
5 Hassan Saaid MaledivenMalediven MDV 6,84
6 Jirapong Meenapra ThailandThailand THA 6,84
7 Mohammed Abukhousa Palastina AutonomiegebietePalästina PLE 6,89
Barakat al-Harthi OmanOman OMA DNS

Finale: 19. Februar 2016

400 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Abdalelah Haroun KatarKatar QAT 45,88 CR SB
2 Abubakar Abbas BahrainBahrain BHR 46,60 NIR
3 Michail Litwin KasachstanKasachstan KAZ 46,80 NIR
4 Mohamed Nasir Abbas KatarKatar QAT 47,35
5 Guo Zhongze China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 47,95 PB
6 Quách Công Lịch VietnamVietnam VIE 48,29

Finale: 20. Februar 2016

800 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Musaeb Abdulrahman Balla KatarKatar QAT 1:46,92 CR
2 Jamal Hairane KatarKatar QAT 1:48,05 PB
3 Mostafa Ebrahimi IranIran IRI 1:48,26 NIR
4 Abubaker Haydar Abdalla KatarKatar QAT 1:48,30 PB
5 Farchod Kuralow TadschikistanTadschikistan TJK 1:54,07 SB
Jonathan Kipkosgei BahrainBahrain BHR DNF

Finale: 21. Februar 2016

1500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Mohamad al-Garni KatarKatar QAT 3:36,35 CR NIR
2 Benson Kiplagat Seurei BahrainBahrain BHR 3:37,08 PB
3 Said Aden Said KatarKatar QAT 3:37,29 PB
4 Adam Ali Mousab KatarKatar QAT 3:37,30 PB
5 Ajay Kumar Saroj IndienIndien IND 3:47,26 PB
6 Rahul Harveer Singh IndienIndien IND 3:48,80 PB
7 Hossein Keyhani IranIran IRI 3:49,53 PB
8 Mohammed Shaween Saudi-ArabienSaudi-Arabien KSA 3:54,25 NIR

20. Februar 2016

3000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Mohamed al-Garni KatarKatar QAT 7:39,23 CR NIR
2 Albert Kibichii Rop BahrainBahrain BHR 7:40,27 SB
3 Said Aden Said KatarKatar QAT 7:44,69 PB
4 Hashim Mohamed Salah KatarKatar QAT 8:03,27 PB
5 Linus Kiplagat BahrainBahrain BHR 8:12,35 PB
6 Hossein Keyhani IranIran IRI 8:14,99 PB
7 Adilet Kyschtakbekow KirgisistanKirgisistan KGZ 8:29,45 PB
8 Noor Aldeen al-Humaidha JemenJemen JEM 8:54,71 PB

21. Februar 2016

Der ursprüngliche Viertplatzierte Inder Naveen Kumar wurde im Nachhinein wegen eines Dopingverstoßes disqualifiziert.

60 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Abdulaziz al-Mandeel KuwaitKuwait KUW 7,60 NIR
2 Yaqoub Mohamed al-Youha KuwaitKuwait KUW 7,65 PB
3 Zhang Honglino China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 7,73
4 Chen Kuei-ru Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh TPE 7,81 NIR
5 Yang Wei-ting Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh TPE 7,87 PB
6 Milad Sayyar IranIran IRI 8,01 SB
Ameer Shakir Aneed IrakIrak IRQ DNF
Jiang Fan China VolksrepublikVolksrepublik China CHN DSQ

Finale: 21. Februar 2018

4 × 400-m-Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (s)
1 KatarKatar Katar Mohamed Nasir Abbas
Musaeb Abdulrahman Balla
Abubaker Haydar Abdalla
Abdalelah Haroun
3:08,20 CR NIR
2 IranIran Iran Reza Ghasemi
Mostafa Ebrahimi
Mehdi Zamani
Sajjad Hashemi
3:11,68

21. Februar 2016

Hochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Höhe (m)
1 Mutaz Essa Barshim KatarKatar QAT 2,35
2 Majd Eddin Ghazal SyrienSyrien SYR 2,28 NIR
3 Manjula Kumara Sri LankaSri Lanka SRI 2,24 NIR
4 Sun Zhao China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 2,20 SB
Mohammadreza Vazifehdoost IranIran IRI 2,20
Keyvan Ghanbarzadeh IranIran IRI 2,20
7 Yun Seung-hyun Korea SudSüdkorea KOR 2,20
8 Jurij Dergatschew KasachstanKasachstan KAZ 2,15

19. Februar 2016

Stabhochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Höche (m)
1 Huang Bokai China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 5,75 CR =PB
2 Seito Yamamoto JapanJapan JPN 5,60
3 Hiroki Ogita JapanJapan JPN 5,50
4 Ernest Obiena PhilippinenPhilippinen PHI 5,40 NIR
5 Muntadher Abdulwahid IrakIrak IRQ 4,30 NIR
6 Iskandar Alwi MalaysiaMalaysia MAS 5,00 SB
7 Ali Makki al-Sabagha KuwaitKuwait KUW 4,75 SB
Xia Xiang China VolksrepublikVolksrepublik China CHN NM

20. Februar 2016

Weitsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Zhang Yaoguang China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 7,99 PB
2 Kumaravel Premkumar IndienIndien IND 7,92 NIR
3 Chan Ming Tai HongkongHongkong HKG 7,85 NIR
4 Kota Minemura JapanJapan JPN 7,82 PB
5 Huang Changzhou China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 7,81 SB
6 Ankit Sharma IndienIndien IND 7,66 PB
7 Saleh al-Haddad KuwaitKuwait KUW 7,60 SB
8 Mohamed Salman Al Khuwalidi Saudi-ArabienSaudi-Arabien KSA 7,52 SB

21. Februar 2016

Dreisprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Roman Walijew KasachstanKasachstan KAZ 16,69
2 Renjith Maheswary IndienIndien IND 16,16 PB
3 Rashid al-Mannai KatarKatar QAT 15,97 NIR
4 Jewgeni Ektow KasachstanKasachstan KAZ 15,91
5 Milad Darisavi IranIran IRI 15,89
6 Cao Shuo China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 15,76
7 Muhammad Hakimi Ismail MalaysiaMalaysia MAS 15,75 SB
8 Ivan Denisov UsbekistanUsbekistan UZB 15,32 SB

20. Februar 2016

Kugelstoßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Liu Yang China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 19,30 SB
2 Tian Zhizhong China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 18,88
3 Om Prakash Karhana IndienIndien IND 18,77 SB
4 Ali Samari IranIran IRI 17,82
5 Sergey Dementyev UsbekistanUsbekistan UZB 17,73
6 Jung Il-woo Korea SudSüdkorea KOR 17,45
7 Mohammadhossein Eskandari IranIran IRI 15,94
8 Tejen Hommadow TurkmenistanTurkmenistan TKM 15,26

21. Februar 2016

Siebenkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Punkte
1 Akihiko Nakamura JapanJapan JPN 5831 NIR
2 Hu Yufei China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 5745 PB
3 Marat Khaydarov UsbekistanUsbekistan UZB 5619 PB
4 Leonid Andreyev UsbekistanUsbekistan UZB 5607 PB
5 Mohammed Jasem al-Qaree Saudi-ArabienSaudi-Arabien KSA 5579 SB
6 Takumi Otobe JapanJapan JPN 5484 PB
7 Mohamed Ahmed al-Mannai KatarKatar QAT 5391 NIR
8 Abdoljalil Toumaj IranIran IRI 4616

Finale: 21. Februar 2016

Ergebnisse Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

60 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Wiktorija Sjabkina KasachstanKasachstan KAZ 7,27 CR
2 Yuan Qiqi China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 7,33 SB
3 Dutee Chand IndienIndien IND 7,37
4 Basirah Sharifa Nasir BahrainBahrain BHR 7,37 NIR
5 Fasihi Farzaneh IranIran IRI 7,45
6 Hajar al-Khaldi BahrainBahrain BHR 7,46 PB
7 Rima Kaschafutdinowa KasachstanKasachstan KAZ 7,50
8 Lam On Ki HongkongHongkong HKG 7,52

Finale: 19. Februar 2016

400 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Kemi Adekoya BahrainBahrain BHR 51,67 CR AR
2 Elina Michina KasachstanKasachstan KAZ 53,85
3 Quách Thị Lan VietnamVietnam VIE 55,69
4 Ghofrane Mohamed SyrienSyrien SYR 55,73
Iman Essa Jasim BahrainBahrain BHR DNF
Alaa Hikmat IrakIrak IRQ DSQ

Finale: 20. Februar 2016

800 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Marta Yota BahrainBahrain BHR 2:04,50 PB
2 Nimali Liyanarachchi Sri LankaSri Lanka SRI 2:04,88 PB
3 Tatjana Nerosnak KasachstanKasachstan KAZ 2:06,32 PB
4 Arina Kleschtschukowa KirgisistanKirgisistan KGZ 2:09,28 PB
5 Xenija Faiskanowa KirgisistanKirgisistan KGZ 2:10,93 PB
Yume Kitamura JapanJapan JPN DSQ

Finale: 21. Februar 2016

1500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Tigist Gashaw BahrainBahrain BHR 4:22,17
2 Sugandha Kumari IndienIndien IND 4:29,06 PB
3 Eranga Rashila Dulakshi Sri LankaSri Lanka SRI 4:37,10 PB
Sabrieh Maradat JordanienJordanien JOR DSQ
Betlhem Desalegn Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate VAE DSQ

19. Februar 2016

Die ursprüngliche Siegerin Betlhem Desalegn wurde 2017 des Doping überführt und daraufhin die Goldmedaille aberkannt.

3000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Ruth Jebet BahrainBahrain BHR 8:47,27 PB
2 Alia Saeed Mohammed Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate VAE 8:48,62 SB
3 Anju Takamizawa JapanJapan JPN 9:44,58
Desi Mokonin BahrainBahrain BHR DNS
Betlhem Desalegn Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate VAE DSQ

20. Februar 2016

Die ursprüngliche Siegerin Betlhem Desalegn wurde 2017 des Doping überführt und daraufhin die Goldmedaille aberkannt.

60 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Anastassija Pilipenko KasachstanKasachstan KAZ 8,17
2 Valentina Kibalnikova UsbekistanUsbekistan UZB 8,32 PB
3 Govind Raj Gayathri IndienIndien IND 8,34 NIR
4 Masumi Aoki JapanJapan JPN 8,36 PB
5 Jannah Wong Min SingapurSingapur SGP 8,81 PB
6 Elnaz Kompanizare IranIran IRI 8,82
Nursheena Azhar Raja MalaysiaMalaysia MAS DSQ
Anastassija Soprunowa KasachstanKasachstan KAZ DOP

Finale: 21. Februar 2016

Der ursprünglichen Siegerin Anastassija Soprunowa aus Kasachstan wurde ihre Goldmedaille im Nachhinein wegen Dopings aberkannt.

4 × 400-m-Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletinnen Zeit (s)
1 BahrainBahrain Bahrain Salwa Eid Naser
Aminat Yusuf Jamal
Iman Essa Jasim
Oluwakemi Adekoya
3:35,07 CR AR
2 IranIran Iran Fasihi Farzaneh
Sepideh Tavakoli
Elnaz Kompanizare
Maryam Toosi
4:06,41
3 JordanienJordanien Jordanien Rasem Hashem
Sabrieh Maradat
Aliya Boshnak
Ael al-Qadi
4:10,55 NIR

21. Februar 2016

Hochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Höhe (m)
1 Svetlana Radzivil UsbekistanUsbekistan UZB 1,92 SB
2 Nadiya Dusanova UsbekistanUsbekistan UZB 1,88 =SB
3 Zheng Xingjuan China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 1,84 SB
4 Michelle Suat Li SingapurSingapur SGP 1,75 NIR
Yuki Mimura JapanJapan JPN 1,75 SB
6 Yeung Man Wai HongkongHongkong HKG 1,70 PB
Regina Kajsarowa KasachstanKasachstan KAZ 1,70 PB
8 Swapna Barman IndienIndien IND 1,70 PB

21. Februar 2016

Stabhochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Höche (m)
1 Li Ling China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 4,70 CR AR
2 Ren Mengqian China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 4,30 SB
3 Tomomi Abiko JapanJapan JPN 4,15

19. Februar 2016

Weitsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Mayookha Johny IndienIndien IND 6,35 SB
2 Bùi Thị Thu Thảo VietnamVietnam VIE 6,30 NIR
3 Olga Rypakowa IndienIndien IND 6,22 SB
4 Yuliya Tarasova UsbekistanUsbekistan UZB 6,21
5 M. A. Prajusha IndienIndien IND 6,15 SB
6 Lu Minjia China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 6,09 SB
7 Chamali Dilrukshi Sri LankaSri Lanka SRI 6,04 SB
8 Marestella Sunang PhilippinenPhilippinen PHI 6,03 SB

19. Februar 2016

Dreisprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Olga Rypakowa KasachstanKasachstan KAZ 14,32 SB
2 Mayookha Johny IndienIndien IND 14,00 NIR
3 Irina Ektowa KasachstanKasachstan KAZ 13,48 SB
4 Wang Wupin China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 13,42 SB
5 Li Xiaohong China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 13,14 SB
Tran Huy Hoa VietnamVietnam VIE NM
M. A. Prajusha IndienIndien IND DNS

20. Februar 2016

Kugelstoßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Geng Shuang China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 18,06 PB
2 Guo Tianqian China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 17,44
3 Noora Salem Jasim BahrainBahrain BHR 16,26 PB
4 Leyla Rajabi IranIran IRI 16,02
5 Aya Ota JapanJapan JPN 15,27 PB
6 Manpreet Kaur IndienIndien IND 15,21 PB
7 Amina al-Mannai KatarKatar QAT 11,08 PB

19. Februar 2016

Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Punkte
1 Yekaterina Voronina UsbekistanUsbekistan UZB 4224 NIR
2 Sepideh Tavakoli IranIran IRI 3828
3 Chie Kiriyama JapanJapan JPN 3637
4 Irina Welihanowa TurkmenistanTurkmenistan TKM 3524 NIR
5 Kristina Pronschenko TadschikistanTadschikistan TJK 3435 NIR
6 Aleksandra Yurkevskaya UsbekistanUsbekistan UZB 3375 PB
7 Swapna Barman IndienIndien IND 3285 PB
8 Fatemeh Mazaher Sassanipoor KatarKatar QAT 2294

Finale: 21. Februar 2016

Abkürzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • WR = Weltrekord
  • WJR = Juniorenweltrekord
  • OR = olympischer Rekord
  • YOR = olympischer Jugendrekord
  • AR = Kontinentalrekord
  • AJR = Juniorenkontinentalrekord
  • NR = nationaler Rekord
  • NJR = nationaler Juniorenrekord
  • CR = Meisterschaftsrekord
  • MR = Veranstaltungsrekord
  • WB = Weltbestleistung
  • WJB = Juniorenweltbestleistung
  • WYB = Jugendweltbestleistung
  • AB = Kontinentbestleistung
  • AJB = Juniorenkontinentalbestleistung
  • AYB = Jugendkontinentalbestleistung
  • NB = nationale Bestleistung
  • NJB = nationale Juniorenbestleistung
  • NYB = nationale Jugendbestleistung
  • PB = persönliche Bestleistung
  • SB = persönliche Saisonbestleistung
  • QB = Qualifikationsbestleistung
  • WL = Weltjahresbestleistung
  • WJL = Juniorenweltjahresbestleistung
  • WYL = Jugendweltjahresbestleistung
  • DSQ = disqualifiziert (engl. Disqualified)
  • DNS = Wettkampf nicht angetreten (engl. Did Not Start)
  • DNF = Wettkampf nicht beendet (engl. Did Not Finish)

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel
Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
01 KatarKatar Katar 6 1 3 10
02 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 5 5 2 12
03 BahrainBahrain Bahrain 5 3 1 9
04 KasachstanKasachstan Kasachstan 4 2 3 9
05 UsbekistanUsbekistan Usbekistan 2 1 2 5
06 IndienIndien Indien 1 4 3 8
07 IranIran Iran 1 4 1 6
08 JapanJapan Japan 1 1 4 6
09 KuwaitKuwait Kuwait 1 1 0 2
10 Sri LankaSri Lanka Sri Lanka 0 1 2 3
11 VietnamVietnam Vietnam 0 1 1 2
12 SyrienSyrien Syrien 0 1 0 2
Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 0 1 0 1
14 HongkongHongkong Hongkong 0 0 1 1
JordanienJordanien Jordanien 0 0 1 1
PhilippinenPhilippinen Philippinen 0 0 1 1
Gesamt 26 26 25 77

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]