Leidingendorf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Leidingendorf
Gemeinde Haundorf
Koordinaten: 49° 10′ 55″ N, 10° 46′ 26″ O
Höhe: 465 m
Einwohner: (25. Mai 1987)[1]
Postleitzahl: 91729
Vorwahl: 09837

Leidingendorf ist ein Gemeindeteil der Gemeinde Haundorf im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen (Mittelfranken, Bayern).

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Weiler mit einem knappen Dutzend Gebäude liegt im Süden des Mönchswaldes an der Kreisstraße WUG 23, etwa 1 km nördlich der Ortsmitte von Haundorf.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1829 hatte der als Weiler bezeichnete Ort 4 Häuser mit 28 Einwohnern.[3] Leidingendorf gehörte zur Pfarrei Haundorf.[4]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. GenWiki: Leidingendorf@1@2Vorlage:Toter Link/wiki-de.genealogy.net (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. Leidingendorf im BayernAtlas
  3. Karl Friedrich Hohn: Der Retzatkreis des Königreichs Bayern geographisch, statistisch und historisch beschrieben. Riegel und Wießner, Nürnberg 1829, S. 136 (Digitalisat).
  4. Joseph Anton Eisenmann, Karl Friedrich Hohn (Hrsg.): Topo-geographisch-statistisches Lexicon vom Königreiche Bayern. Band 1: A–L. Palm und Enke, Erlangen 1840, S. 1061 (Digitalisat – Erstausgabe: 1831).