Lindenbühl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lindenbühl
Gemeinde Haundorf
Koordinaten: 49° 11′ 3″ N, 10° 45′ 2″ O
Höhe: 430 m
Einwohner: (1987)
Postleitzahl: 91729
Vorwahl: 09837
Lindenbühl (Bayern)
Lindenbühl

Lage von Lindenbühl in Bayern

Lindenbühl ist ein Ortsteil der Gemeinde Haundorf im bayerischen Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Mittelfranken.

Das Forsthaus und die vier umgebenden landwirtschaftlichen Gebäude liegen auf einer Lichtung inmitten des Mönchswaldes. Der Ort gehörte schon vor der Gebietsreform zu Haundorf. Das geographische Lexikon von 1799 bezeichnete es als herrschaftliche Wildmeisterwohnung im Bezirke des Ansbachischen Oberamtes im Bezirk Gunzenhausen[1]. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts lebten dort 9 Menschen.[2]

Wanderwege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch Lindenbühl verläuft der Fernwanderweg Rangau-Querweg.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://franconica.uni-wuerzburg.de/ub/topographia-franconiae/pages/bundschuh3/190.html
  2. Statistisches Hand- und Adreßbuch von Mittelfranken im Königreich Bayern, von Eduard Vetter, Seite 130