Lettische Eishockeyliga 2018/19

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
LHF logo.gif Optibet Hokeja Līga
◄ vorherige Saison 2018/19 nächste ►
Meister: HK MOGO
• Lettische Eishockeyliga

Die Saison 2018/19 war die 28. Spielzeit der Optibet hokeja līga, der höchsten lettischen Eishockeyspielklasse. Der HK MOGO gewann den Meistertitel im Play-off-Finale gegen den Vorjahressieger HK Kurbads und gewann damit die zweite Meisterschaft der Vereinsgeschichte.[1]

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Hauptrunde absolvieren die sieben Mannschaften jeweils 36 Spiele. Für einen Sieg nach regulärer Spielzeit erhält jede Mannschaft drei Punkte, für einen Sieg nach Overtime erhält jede Mannschaft zwei Punkte, bei einer Niederlage nach Overtime gibt es einen Punkt und bei einer Niederlage nach regulärer Spielzeit null Punkte. Die vier bestplatzierten Mannschaften qualifizieren sich für das Halbfinale der Playoffs, in denen der Meister ausgespielt wird.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben allen sechs Teilnehmern der Vorsaison wurde der HK Lido in die Optibet hokeja līga aufgenommen, der im Vorjahr an der zweitklassigen 1.liga teilgenommen hatte.

Mannschaft Vorjahresplatzierung Heimarena Kapazität Trainer Kapitän
HK Kurbads Meister Kurbads ledus halle 1.500 LettlandLettland Aleksandrs Macijevskis LettlandLettland Toms Bluks
HK MOGO Playoff-Halbfinale Mogo ledus halle - LettlandLettland Igors Smirnovs LettlandLettland Renārs Demiters
HK Liepāja Playoff-Halbfinale Olimpiskā ledus halle - LettlandLettland Maksims Bogdanovs LettlandLettland Lauris Bajaruns
HK Prizma Riga Platz 6 Volvo sporta centrs 2.000 LettlandLettland Ēriks Miļuns LettlandLettland Edijs Brahmanis
HS Riga Platz 5 Hokeja halle Rīga - LettlandLettland Oļegs Sorokins LettlandLettland Ernests Ošenieks
HK Zemgale Vizemeister Jelgavas Ledushalle 2.360 LettlandLettland Valērijs Kuļibaba LettlandLettland Valentīns Feoktistovs
HK Lido 1. liga Mogo ledus halle - LettlandLettland Aleksandrs Ņiživijs LettlandLettland Patriks Ozols

Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Sp S N SNV NNV Tore Punkte
1. HK MOGO 36 25 3 3 5 165: 079 84
2. HK Kurbads 36 21 2 1 12 154: 081 68
3. HK Zemgale/LLU 36 20 2 2 12 138: 091 66
4. HK Prizma Riga 36 18 2 4 12 115: 098 62
5. HK Liepāja 36 14 2 2 18 100: 120 48
6. HS Riga 36 12 4 2 18 084: 127 46
7. HK Lido 36 1 0 1 34 061: 221 4

Sp = Spiele, S = Siege, SNV = Overtime-Siege, NNV = Overtime-Niederlage, N = Niederlagen

Beste Scorer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abkürzungen: Sp = Spiele, T = Tore, V = Assists, Pkt = Punkte, SM = Strafminuten; Fett: Bestwert

Spieler Mannschaft Sp T V Pkt SM
Mārtiņš Cipulis HK Kurbads 36 20 26 46 12
Gatis Gricinskis HK MOGO 35 17 28 46 32
Juris Upītis HK Kurbads 35 18 24 42 43
Jānis Sprukts HK Kurbads 35 11 30 41 18
Bruno Zabis HK Liepāja 31 17 20 37 20
Rustams Begovs HK Zemgale 34 15 22 37 32

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Halbfinale Finale
                 
1 HK MOGO 4    
4 HK Prizma Riga 0  
1 HK MOGO 4
  2 HK Kurbads 2
2 HK Kurbads 4
3 HK Zemgale 0  

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

21. März 2019
19:40 Uhr
HK MOGO
K. Saulietis (10:25)
E. Želubovskis (36:41)
A. Lavrenovs (44:40)
3:2
(1:0, 1:1, 1:1)
Spielbericht
HK Kurbads
J. Sprukts (38:03)
M. Cipulis (41:20)
Mogo ledus halle, Riga
Zuschauer: 589
23. März 2019
19:10 Uhr
HK MOGO
J. Ozoliņš (37:52)
E. Želubovskis (39:25)
G. Gricinskis (52:58)
4:3 n. P.
(0:1, 2:1, 1:1, 0:0, 1:0)
Spielbericht
HK Kurbads
K. Puškarjovs (17:45)
J. Upītis (20:19)
E. Brancis (55:24)
Mogo ledus halle, Riga
Zuschauer: 756
25. März 2019
19:40 Uhr
HK Kurbads
M. Cipulis (20:25)
J. Sprukts (38:17)
K. Jass (42:56)
3:1
(0:1, 2:0, 1:0)
Spielbericht
HK MOGO
Rihards Marenis (9:07)
Kurbads ledus halle, Rumbula
Zuschauer: 1.532
27. März 2019
19:40 Uhr
HK Kurbads
L. Rancevs (21:08)
1:0
(0:0, 1:0, 0:0)
Spielbericht
HK MOGO
Kurbads ledus halle, Rumbula
Zuschauer: 980
29. März 2019
19:40 Uhr
HK MOGO
J. Ziemiņš (4:19)
G. Gricinskis (31:46)
D. Sarkanis (55:38)
J. Ziemiņš (60:27)
4:3 n. V.
(1:0, 1:1, 1:2, 1:0)
Spielbericht
HK Kurbads
M. Freimanis (35:38)
J. Upītis (43:40)
M. Porejs (51:54)
Mogo ledus halle, Riga
Zuschauer: 950
31. März 2019
19:40 Uhr
HK Kurbads
M. Zembergs (19:52)
1:2 n. V.
(1:0, 0:1, 0:0, 0:1)
Spielbericht
Stand: 2:4
HK MOGO
K. Saulietis (33:26)
K. Ozoliņš (65:28)
Kurbads ledus halle, Rumbula
Zuschauer: 1.026

Beste Scorer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abkürzungen: Sp = Spiele, T = Tore, V = Assists, Pkt = Punkte, SM = Strafminuten; Fett: Bestwert

Spieler Mannschaft Sp T V Pkt SM
Rihards Marenis HK MOGO 10 5 7 12 4
Kaspars Saulietis HK MOGO 10 8 3 11 2
Mārtiņš Cipulis HK Kurbads 10 4 7 11 2
Jānis Sprukts HK Kurbads 10 3 8 11 8
Gatis Gricinskis HK MOGO 10 4 6 10 2
Elviss Želubovskis HK MOGO 10 4 5 9 8
Juris Upītis HK Kurbads 10 2 7 9 6
Mārtiņš Gipters HK Kurbads 10 3 4 7 8

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Davide Tuniz: HK Mogo win Latvian League. In: eurohockey.com. 1. April 2019, abgerufen am 30. April 2019 (englisch).