Lettische Eishockeyliga 2013/14

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
LHF logo.gif Lettische Eishockeyliga
◄ vorherige Saison 2013/14 nächste ►
Meister: HS Prizma Riga
• Lettische Eishockeyliga

Die Saison 2013/14 ist die 23. Spielzeit der lettischen Eishockeyliga, der höchsten lettischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte überhaupt der HS Prizma Riga.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Hauptrunde absolvierten die sechs Mannschaften jeweils 30 Spiele. Für einen Sieg nach regulärer Spielzeit erhielt jede Mannschaft drei Punkte, für einen Sieg nach Overtime erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einer Niederlage nach Overtime gab es einen Punkt und bei einer Niederlage nach regulärer Spielzeit null Punkte. Die zwei bestplatzierten Mannschaften qualifizierten sich direkt für das Halbfinale der Playoffs, in denen der Meister ausgespielt wird, während die anderen vier Mannschaften im Play-off-Viertelfinale die zwei weiteren Teilnehmer am Halbfinale ausspielen.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von den Teilnehmern der Vorsaison zogen sich der HK Liepājas Metalurgs II, HK SMScredit und der SK Riga 96 vom Spielbetrieb zurück. Als Ersatz wurden der HK Kurbads und der HK Daugavpils aufgenommen. Zudem wurden die HK Riga Juniors in HK Dinamo Juniors umbenannt.[1]

Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hauptrunde der lettischen Eishockeyliga umfasste 30 Spieltage, begann am 7. September 2013 und endete am 26. Februar 2014.[2] Mit 22 Siegen aus 30 Spielen setzte sich der HK Kurbads durch und zog damit gemeinsam mit JLSS Zemgale in das Playoff-Halbfinale ein.

Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. HK Kurbads 30 19 3 5 3 172:090 68
2. JLSS Zemgale 30 18 3 0 9 155:093 60
3. HS Prizma Riga 30 17 2 1 10 135:095 56
4. HK Ozolnieki/Monarhs 30 14 1 1 14 136:116 45
5. HK Dinamo Juniors 30 10 2 3 15 102:100 37
6. HK Daugavpils 30 1 0 1 28 048:254 4

Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, N = Niederlagen

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Play-offs begannen am 1. März 2014 mit den Viertfinalspielen zwischen HS Prizma Riga und dem HK Daugavpils sowie dem HK Ozolnieki/Monarhs und dem HK Dinamo Juniors.[3]

Viertelfinale Halbfinale Finale
                   
       
 HK Kurbads   Freilos
     
 HK Kurbads  3
   HK Ozolnieki/Monarhs  2  
 HK Ozolnieki/Monarhs  3
 HK Dinamo Juniors  0  
 HK Kurbads  2
   HS Prizma Riga  4
 HS Prizma Riga  3
 HK Daugavpils  0  
 HS Prizma Riga  3 Spiel um Platz drei
   JLSS Zemgale  1  
 JLSS Zemgale   Freilos  keine Austragung  
           

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. eurohockey.com, Latvian League preview, 3. September 2013
  2. lhf.lv, Latvijas Virslīgas hokeja čempionāta kalendārs, 27. August 2013
  3. lhf.lv, Virslīgā zināmi visi ¼ fināla pāri, 27. Februar 2014