Limbach (Bad Münstereifel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Limbach
Koordinaten: 50° 32′ 20″ N, 6° 53′ 40″ O
Höhe: 369 m ü. NHN
Einwohner: 99 (31. Dez. 2018)[1]
Postleitzahl: 53902
Vorwahl: 02253
Limbach (Bad Münstereifel)
Limbach

Lage von Limbach in Bad Münstereifel

Kapelle St. Antonius in Limbach
Kapelle St. Antonius in Limbach

Limbach ist ein Stadtteil von Bad Münstereifel im Kreis Euskirchen, Nordrhein-Westfalen.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt östlich der Kernstadt von Bad Münstereifel. Er geht an seinem nördlichen Rand direkt in die Bebauung von Houverath über. Südöstlich verläuft die Landesstraße 497, nordwestlich die Landesstraße 113.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Limbach gehörte zur eigenständigen Gemeinde Houverath, bis diese am 1. Juli 1969 nach Bad Münstereifel eingemeindet wurde.[2]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Linientaxi 891 der RVK fährt durch den Ort. Die Grundschüler gehen in die katholische Grundschule nach Houverath.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerzahlen. Abgerufen am 11. März 2019.
  2. Martin Bünermann: Die Gemeinden des ersten Neugliederungsprogramms in Nordrhein-Westfalen. Deutscher Gemeindeverlag, Köln 1970, S. 87.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]