Liste der Nummer-eins-Hits in Österreich (1979)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dies ist eine Liste der Nummer-eins-Hits in Österreich im Jahr 1979. Sie basiert auf den Single- und Albumlisten der österreichischen Charts. Die Top-25-Single- und -Albumcharts wurden monatlich jeweils am 15. veröffentlicht. Am 1. Januar 1980 wurde auf halbmonatliche Charts umgestellt, so dass die Charts vom 15. Dezember nur bis einschließlich 31. Dezember gültig waren.

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

← 1978 OsterreichÖsterreich Liste der Nummer-eins-Hits in Österreich  1980 →
Zeitraum Wo.
ges.
Interpret Titel
Autor(en)
Zusätzliche Informationen
15. Dezember 1978 – 14. Januar 1979
5 Wochen
5 John Travolta & Olivia Newton-John Summer Nights
Warren Casey, Jim Jacobs
15. Januar 1979 – 14. Februar 1979
4 Wochen
4 Richard Clayderman Ballade pour Adeline
Paul Marie André de Senneville
15. Februar 1979 – 14. April 1979
8 Wochen
8 Village People Y.M.C.A.
Musik: Jacques Morali; Text: Henri Belolo
15. April 1979 – 14. Juni 1979
9 Wochen
9 Blondie Heart of Glass
Deborah Harry, Christopher Stein
15. Juni 1979 – 14. Juli 1979
4 Wochen
4 Patrick Hernandez Born to Be Alive
Patrick Pierre Hernandez
15. Juli 1979 – 14. September 1979
9 Wochen
9 Eruption One Way Ticket
Jack Keller, Hank Hunter
15. September 1979 – 14. November 1979
9 Wochen
9 Boney M. El Lute
Hans Blum, Frank Farian, Fred Jay
15. November 1979 – 31. Dezember 1979
7 Wochen
7 Cliff Richard We Don't Talk Anymore
Alan Tarney, Bruce Welch
← 1978   1980 →

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

← 1978 OsterreichÖsterreich Liste der Nummer-eins-Hits in Österreich  1980 →
Zeitraum Wo.
ges.
Interpret Titel Zusätzliche Informationen
15. November 1978 – 14. Januar 1979
9 Wochen
9 (Soundtrack) Grease
15. Januar 1979 – 14. Februar 1979
4 Wochen
4 Richard Clayderman Ballade pour Adeline
15. Februar 1979 – 14. März 1979
4 Wochen
4 (Verschiedene Interpreten) Disco Motion
15. März 1979 – 14. April 1979
4 Wochen
4 Village People Cruisin’
15. April 1979 – 14. Juli 1979
13 Wochen
13 Richard Clayderman Träumerei
15. Juli 1979 – 14. September 1979
9 Wochen
9 (Verschiedene Interpreten) Disco Laser
15. September 1979 – 14. Oktober 1979
5 Wochen
5 (Verschiedene Interpreten) Disco Action
15. Oktober 1979 – 14. Dezember 1979
8 Wochen
8 Boney M. Oceans of Fantasy
15. Dezember 1979 – 31. Dezember 1979
3 Wochen
3 Supertramp Breakfast in America
← 1978   1980 →

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 1979 in Australien, Belgien, Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Schweden, der Schweiz, Spanien, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.