Liste der Nummer-eins-Hits in Österreich (2005)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Österreich im Jahr 2005. Es gab in diesem Jahr elf Nummer-eins-Singles und 25 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Nu PagadiSweetest Poison
    • 4 Wochen (26. Dezember 2004 – 22. Jänner 2005)
  • SchnappiSchnappi, das kleine Krokodil
    • 11 Wochen (23. Jänner – 9. April)
  • Fettes BrotEmanuela
    • 4 Wochen (10. April – 7. Mai)
  • 50 Cent feat. OliviaCandy Shop
    • 1 Woche (8. Mai – 14. Mai)
  • Ch!pzCowboy
    • 3 Wochen (15. Mai – 4. Juni)
  • AkonLonely
    • 9 Wochen (5. Juni – 6. August)
  • Rising GirlRising Girl
    • 3 Wochen (7. August – 27. August)
  • JuanesLa camisa negra
    • 1 Woche (28. August – 3. September)
  • Tokio HotelDurch den Monsun
    • 6 Wochen (4. September – 15. Oktober)
  • SugababesPush the Button
    • 5 Wochen (16. Oktober – 19. November)
  • MadonnaHung Up
    • 7 Wochen (20. November 2005 – 7. Jänner 2006)

1) Seit dem 11. November 2005 ist der Veröffentlichungstag der österreichischen Charts der Freitag statt des Sonntags.

Jahreshitparade[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles Alben
  1. Schnappi, das kleine Krokodil – Schnappi
  2. Tokio Hotel – Durch den Monsun
  3. Akon – Lonely
  4. Ch!pz – Ch!pz in black
  5. Sugababes – Push the Button
  6. Fettes Brot – Emanuela
  7. Melanie C – First Day Of My Life
  8. Jay-Z und Linkin Park – Numb/Encore
  9. Die Firma – Die Eine 2005
  10. Juanes – La camisa negra
  1. Green Day – American Idiot
  2. Kiddy Contest Kids – Kiddy Contest Vol. 11
  3. Robbie Williams – Intensive Care
  4. Söhne Mannheims – Noiz
  5. Wir sind Helden – Von Hier An Blind
  6. Robbie Williams – Greatest Hits
  7. Kiddy Contest Kids – Kiddy Contest Vol. 10
  8. Coldplay – X & Y
  9. Nena – Willst Du Mit Mir Gehen
  10. Tokio Hotel – Schrei

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2005 in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Spanien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.