Liste der Nummer-eins-Hits in Österreich (2020)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dies ist eine Liste der Nummer-eins-Hits in Österreich im Jahr 2020. Sie basiert auf den Top 75 der österreichischen Charts bei den Singles und bei den Alben. Das in der Liste angegebene Charteintrittsdatum ist der Freitag zwei Wochen nach Beginn der Verkaufswoche.

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2019
OsterreichÖsterreich Liste der Nummer-eins-Hits in Österreich 2021
Zeitraum Wo.
ges.
Interpret Titel
Autor(en)
Zusätzliche Informationen
(Zeitraum, Wochen auf Platz eins, Interpret, Titel, Autor[en], zusätzliche Informationen)
3. Januar 2020 – 9. Januar 2020
1 Woche (insgesamt 9)
9 Mariah Carey All I Want for Christmas Is You
Walter N. Afanasieff, Mariah Carey
10. Januar 2020 – 16. Januar 2020
1 Woche (insgesamt 15)
15 Tones and I Dance Monkey
Toni Watson
17. Januar 2020 – 23. Januar 2020
1 Woche
1 RAF Camora & The Cratez Maschine
Raphael Ragucci, David Kraft, Tim Wilke
Für RAF Camora ist es bereits der siebte Nummer-eins-Hit in den österreichischen Charts, womit er seinen Erfolg weiter ausbaut, derjenige Österreicher mit den meisten Spitzenreitern im eigenen Land zu sein. The Cratez stehen nach mehreren Nummer-eins-Produktionen erstmals als Interpreten an der Spitze der Charts.
24. Januar 2020 – 30. Januar 2020
1 Woche (insgesamt 15)
15 Tones and I Dance Monkey
Toni Watson
31. Januar 2020 – 6. Februar 2020
1 Woche
1 Juju & Loredana feat. Miksu / Macloud Kein Wort
Judith Wessendorf, Loredana Zefi; Produzenten: Joshua Allery, Laurin Auth, Krutsch, Philipp Rodrian, Shucati (Christoph Bauss, Luca Starz & Tim Friedrich)
Für Juju ist es bereits der zweite Nummer-eins-Hit in den österreichischen Charts. Loredana und Miksu / Macloud stehen jeweils zum ersten Mal an der Spitze der Charts.
7. Februar 2020 – 13. Februar 2020
1 Woche
1 Gzuz Donuts
Kristoffer Jonas Klauß; Produzenten: David Kraft, Tim Wilke
Für Gzuz ist es bereits der zweite Nummer-eins-Hit in den österreichischen Charts.
14. Februar 2020 – 27. Februar 2020
2 Wochen
2 Joker Bra & Vize Baby
Vladislav Balovatsky, Leonie Burger, Johannes Vimalavong, Vitali Zestovskih
Für Capital Bra ist es bereits der sechzehnte Nummer-eins-Hit in den österreichischen Charts, womit er seinen Erfolg, derjenige Künstler mit den meisten Nummer-eins-Hits zu sein, weiter ausbaut. Dabei befindet er sich zum ersten Mal unter dem Pseudonym Joker Bra auf Platz eins. Vize steht zum ersten Mal an der Spitze der Charts.
28. Februar 2020 – 19. März 2020
3 Wochen (insgesamt 8)
8 The Weeknd Blinding Lights
Abel Tesfaye, Ahmad Balshe, Jason Quenneville, Max Martin, Oscar Holter
20. März 2020 – 26. März 2020
1 Woche
1 Loredana feat. Rymez Angst
Loredana Zefi, Ghassan Rawlami, Laurin Auth, Joshua Allery, Rymez, Daecolm Holland
Für Loredana ist es bereits der zweite Nummer-eins-Hit in den österreichischen Charts sowohl im Jahre 2020 als auch insgesamt. Rymez steht zum ersten Mal am der Spitze der Charts.
27. März 2020 – 23. April 2020
4 Wochen (insgesamt 8)
8 The Weeknd Blinding Lights
Abel Tesfaye, Ahmad Balshe, Jason Quenneville, Max Martin, Oscar Holter
24. April 2020 – 30. April 2020
1 Woche
1 Bonez MC Shotz Fired
John Lorenz Moser, David Kraft, Tim Wilke
Für Bonez MC ist es bereits der dritte Nummer-eins-Hit in den österreichischen Charts.
1. Mai 2020 – 7. Mai 2020
1 Woche (insgesamt 8)
8 The Weeknd Blinding Lights
Abel Tesfaye, Ahmad Balshe, Jason Quenneville, Max Martin, Oscar Holter
8. Mai 2020 – 14. Mai 2020
1 Woche
1 Shirin David 90-60-111
Shirin David, Bossa, Marcel Uhde, Young Mesh
15. Mai 2020 – 21. Mai 2020
1 Woche
1 Capital Bra & Loredana Nicht verdient
Vladislav Balovatsky, Loredana Zefi, Ghassan Rawlami, Vincent Stein, Bujar Malaj, Konstantin Scherer
Für Capital Bra ist es bereits der siebzehnte Nummer-eins-Hit in den österreichischen Charts sowie der zweite im Jahre 2020, womit er seinen Erfolg, derjenige Künstler mit den meisten Nummer-eins-Hits zu sein, weiter ausbaut. Loredana steht zum dritten Mal an der Spitze der Charts, sowohl im Jahre 2020 als auch insgesamt.
22. Mai 2020 – 4. Juni 2020
2 Wochen
2 Apache 207 Fame
Volkan Yaman, Jennifer Allendörfer, Luís-Florentino Cruz
5. Juni 2020 – 11. Juni 2020
1 Woche
1 Bonez MC Roadrunner
John Lorenz Moser, David Kraft, Tim Wilke
Für Bonez MC ist es bereits der vierte Nummer-eins-Hit in den österreichischen Charts sowie der zweite im Jahre 2020.
12. Juni 2020 – 18. Juni 2020
1 Woche
1 AK Ausserkontrolle & Bonez MC In meinem Benz
Davut Altundal, Sonu Lal, John Lorenz Moser, ThisisYT, Yung Moji
Für Bonez MC ist es bereits der fünfte Nummer-eins-Hit in den österreichischen Charts sowie der dritte im Jahre 2020. AK Ausserkontrolle steht zum ersten Mal an der Spitze der Charts.
19. Juni 2020 – 25. Juni 2020
1 Woche
1 DaBaby feat. Roddy Ricch Rockstar
Jonathan Kirk, Rodrick Moore Jr., Ross Portaro IV
26. Juni 2020 – 2. Juli 2020
1 Woche
1 Ufo361 Emotions
Ufuk Bayrakter, David Kraft, Tim Wilke, Sonu Lal
Der Berliner Rapper erreicht zum zweiten Mal die österreichische Chartspitze, sowie zum ersten Mal als Solokünstler. Für das Produzentenduo The Cratez ist es bereits der 15. Nummer-eins-Erfolg.
3. Juli 2020 – 9. Juli 2020
1 Woche
1 Bonez MC Big Body Benz
John Lorenz Moser, David Kraft, Tim Wilke
Für Bonez MC ist es bereits der sechste Nummer-eins-Hit in den österreichischen Charts sowie der vierte im Jahre 2020. Für das Produzentenduo The Cratez ist es der 16. Nummer-eins-Hit in den österreichischen Charts.
10. Juli 2020 – 16. Juli 2020
1 Woche (insgesamt 7)
7 Jawsh 685 & Jason Derulo Savage Love (Laxed – Siren Beat)
Jacob Kasher Hindlin, Jason Derulo, Joshua Nanai, Philippe Greiss
Für Jason Derulo ist es bereits der zweite Nummer-eins-Hit in den österreichischen Charts. Jawsh 685 steht zum ersten Mal an der Spitze der Charts.
17. Juli 2020 – 23. Juli 2020
1 Woche
1 Apache 207 Bläulich
Melvin Schmitz, Marcel Uhde, Volkan Yaman
Für Apache 207 ist es bereits der zweite Nummer-eins-Hit in den österreichischen Charts sowohl im Jahre 2020 als auch insgesamt.
24. Juli 2020 – 3. September 2020
6 Wochen (insgesamt 7)
7 Jawsh 685 & Jason Derulo Savage Love (Laxed – Siren Beat)
Jacob Kasher Hindlin, Jason Derulo, Joshua Nanai, Philippe Greiss
4. September 2020 – 10. September 2020
1 Woche
1 Capital Bra feat. Cro Frühstück in Paris
Vladislav Balovatsky, Carlo Waibel, Vincent Stein, Konstantin Scherer, Phil The Beat
Für Capital Bra ist es bereits der achtzehnte Nummer-eins-Hit in den österreichischen Charts sowie der dritte im Jahre 2020, womit er seinen Erfolg, derjenige Künstler mit den meisten Nummer-eins-Hits zu sein, weiter ausbaut. Cro steht zum dritten Mal an der Spitze der Charts.
11. September 2020 – 5. November 2020
8 Wochen (insgesamt 11)
11 24kGoldn feat. Iann Dior Mood
Golden Von Jones, Michael Olmo, Keegan Bach, Omer Fedi, Blake Slatkin
Mit elf Wochen auf Platz eins ist Mood in dieser Hinsicht der erfolgreichste Nummer-eins-Hit des Jahres.
6. November 2020 – 19. November 2020
2 Wochen
2 Bonez MC Angeklagt
John Lorenz Moser, Fabian Schreiber, David Kraft, Tim Wilke
Für Bonez MC ist es bereits der siebte Nummer-eins-Hit in den österreichischen Charts sowie der fünfte im Jahre 2020. Für das Produzenten-Duo The Cratez ist es der 17. Nummer-eins-Hit, während sich Produzent Bafani alias Fabian Schreiber zum ersten Mal auf Platz eins positionieren kann.
20. November 2020 – 10. Dezember 2020
3 Wochen (insgesamt 11)
11 24kGoldn feat. Iann Dior Mood
Golden Von Jones, Michael Olmo, Keegan Bach, Omer Fedi, Blake Slatkin
11. Dezember 2020 – 31. Dezember 2020
3 Wochen (insgesamt 9)
9 Mariah Carey All I Want for Christmas Is You
Walter N. Afanasieff, Mariah Carey

2019
 
2021

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2019
OsterreichÖsterreich Liste der Nummer-eins-Alben in Österreich 2021
Zeitraum Wo.
ges.
Interpret Titel Zusätzliche Informationen
(Zeitraum, Wochen auf Platz eins, Interpret, Titel, zusätzliche Informationen)
3. Januar 2020 – 9. Januar 2020
1 Woche (insgesamt 4)
4 Robbie Williams The Christmas Present
10. Januar 2020 – 16. Januar 2020
1 Woche
1 (Soundtrack) Frozen II
17. Januar 2020 – 23. Januar 2020
1 Woche
1 Daniela Alfinito Liebes-Tattoo
24. Januar 2020 – 30. Januar 2020
1 Woche
1 Wiener Philharmoniker / Andris Nelsons Neujahrskonzert 2020
31. Januar 2020 – 6. Februar 2020
1 Woche
1 Die Draufgänger Grün
7. Februar 2020 – 13. Februar 2020
1 Woche
1 Eminem Music to Be Murdered By
14. Februar 2020 – 20. Februar 2020
1 Woche (insgesamt 3)
3 RAF Camora Zenit
21. Februar 2020 – 27. Februar 2020
1 Woche
1 Die Amigos 50 Jahre: Unsere Schlager von damals
28. Februar 2020 – 5. März 2020
1 Woche
1 Gzuz Gzuz
6. März 2020 – 12. März 2020
1 Woche
1 BTS Map of the Soul: 7
13. März 2020 – 26. März 2020
2 Wochen
2 Böhse Onkelz Böhse Onkelz
27. März 2020 – 2. April 2020
1 Woche
1 Haze Brot & Spiele
3. April 2020 – 9. April 2020
1 Woche
1 The Weeknd After Hours
10. April 2020 – 16. April 2020
1 Woche
1 Pearl Jam Gigaton
17. April 2020 – 23. April 2020
1 Woche
1 The Kelly Family 25 Years Later
24. April 2020 – 30. April 2020
1 Woche (insgesamt 2)
2 Ramon Roselly Herzenssache
1. Mai 2020 – 7. Mai 2020
1 Woche
1 Samra Jibrail & Iblis
8. Mai 2020 – 14. Mai 2020
1 Woche
1 Ufo361 Rich Rich
15. Mai 2020 – 21. Mai 2020
1 Woche (insgesamt 2)
2 Ramon Roselly Herzenssache
22. Mai 2020 – 28. Mai 2020
1 Woche (insgesamt 5)
5 Andrea Berg Mosaik
29. Mai 2020 – 4. Juni 2020
1 Woche
1 Calimeros Sommer, Sonne, Honolulu
5. Juni 2020 – 11. Juni 2020
1 Woche
1 Verschiedene Interpreten Sing meinen Song – Das Tauschkonzert, Vol. 7
12. Juni 2020 – 18. Juni 2020
1 Woche
1 Lady Gaga Chromatica
19. Juni 2020 – 2. Juli 2020
2 Wochen
2 Thomas Anders & Florian Silbereisen Das Album
3. Juli 2020 – 16. Juli 2020
2 Wochen (insgesamt 2)
2 Bob Dylan Rough and Rowdy Ways
17. Juli 2020 – 23. Juli 2020
1 Woche
1 Pop Smoke Shoot for the Stars, Aim for the Moon
24. Juli 2020 – 30. Juli 2020
1 Woche
1 Die Amigos Tausend Träume
31. Juli 2020 – 6. August 2020
1 Woche (insgesamt 2)
2 Bob Dylan Rough and Rowdy Ways
7. August 2020 – 13. August 2020
1 Woche
1 Fantasy 10.000 bunte Luftballons
14. August 2020 – 20. August 2020
1 Woche
1 Apache 207 Treppenhaus
21. August 2020 – 27. August 2020
1 Woche
1 Deep Purple Whoosh!
28. August 2020 – 3. September 2020
1 Woche
1 Julian le Play Tandem
4. September 2020 – 10. September 2020
1 Woche
1 AK Ausserkontrolle A.S.S.N. 2
11. September 2020 – 17. September 2020
1 Woche
1 Metallica & San Francisco Symphony S&M 2
18. September 2020 – 24. September 2020
1 Woche
1 The Rolling Stones Goats Head Soup
25. September 2020 – 1. Oktober 2020
1 Woche
1 Bonez MC Hollywood
2. Oktober 2020 – 8. Oktober 2020
1 Woche
1 Capital Bra CB7
9. Oktober 2020 – 15. Oktober 2020
1 Woche
1 Kontra K Vollmond
16. Oktober 2020 – 22. Oktober 2020
1 Woche
1 Ufo361 & Sonus030 Nur für dich
23. Oktober 2020 – 29. Oktober 2020
1 Woche
1 Kastelruther Spatzen Liebe für die Ewigkeit
30. Oktober 2020 – 5. November 2020
1 Woche
1 KC Rebell & Summer Cem Maximum III
6. November 2020 – 12. November 2020
1 Woche
1 Bruce Springsteen Letter to You
13. November 2020 – 26. November 2020
2 Wochen
2 Melissa Naschenweng LederHosenRock
27. November 2020 – 3. Dezember 2020
1 Woche (insgesamt 3)
3 AC/DC Power Up
4. Dezember 2020 – 7. Januar 2021
5 Wochen
5 Andreas Gabalier A Volks-Rock‘n’Roll Christmas

2019
 
2021

Jahreshitparaden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinweis: Um die Jahrescharts noch im selben Jahr veröffentlichen zu können, werden von Ö3 bereits zwei Wochen vor Jahresende vorläufige Jahrescharts bekanntgegeben. Nach Ablauf des Jahres werden die vollständigen Jahreshitparaden veröffentlicht, auf denen auch folgende Top-10-Liste basiert.

2019
OsterreichÖsterreich Liste der Nummer-eins-Hits in Österreich 2021
Singles Position# Alben
Blinding Lights
The Weeknd
Abel Tesfaye, Ahmad Balshe, Jason Quenneville, Max Martin, Oscar Holter
1 Power Up
AC/DC
Roses
Saint Jhn
Carlos Phillips
2 A Volks-Rock‘n’Roll Christmas
Andreas Gabalier
Dance Monkey
Tones and I
Toni Watson
3 Zenit
RAF Camora
Savage Love (Laxed – Siren Beat)
Jawsh 685 & Jason Derulo
Jacob Kasher Hindlin, Jason Derulo, Joshua Nanai, Philippe Greiss
4 When We All Fall Asleep, Where Do We Go?
Billie Eilish
Breaking Me
Topic feat. A7S
Molly Irvine, Rene Miller, Alexander Tidebrink, Tobias Topic
5 Letter to You
Bruce Springsteen
Roller
Apache 207
Volkan Yaman, Luís-Florentino Cruz, Jennifer Allendörfer
6 LederHosenRock
Melissa Naschenweng
Mood
24kGoldn feat. Iann Dior
Golden Von Jones, Michael Olmo, Keegan Bach, Omer Fedi, Blake Slatkin
7 It’s Christmas!
Jonas Kaufmann
Hollywood
LA Vision & Gigi D’Agostino
Emanuele Longo, Marco Sissa
8 Hollywood
Bonez MC
Rockstar
DaBaby feat. Roddy Ricch
Jonathan Kirk, Rodrick Moore, Jr., Ross Portaro IV
9 Wer nicht fühlen will, muss hören
Pizzera & Jaus
Never Let Me Down
Vize & Tom Gregory
Philipp Klemz, Vitali Zestovskih, Mark Becker, Tom Gregory, Leonie Burger, Claudio Maselli
10 Frozen II
(Soundtrack)

2019
 
2021

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2020 in Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Kolumbien, Kroatien, Malaysia, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Polen, Portugal, Schweden, der Schweiz, Singapur, Slowakei, Spanien, Südkorea, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.