Liste der Nummer-eins-Hits in Finnland (1997)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Finnland im Jahr 1997. Es gab in diesem Jahr 17 Nummer-eins-Singles und 20 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Apulanta - Anna mulle piiskaa
    • 4 Wochen (14. Dezember 1996 – 17. Januar 1997)
  • The Prodigy - Breathe
    • 4 Wochen (18. Januar – 14. Februar, insgesamt 8 Wochen; siehe 1996)
  • U2 - Discotheque
    • 4 Wochen (15. Februar – 14. März)
  • Tehosekoitin - C'mon Baby Yeah
    • 3 Wochen (15. März – 4. April)
  • Klamydia - Perseeseen
    • 4 Wochen (5. April – 2. Mai)
  • Scooter - Fire
    • 6 Wochen (3. Mai – 13. Juni)
  • Apulanta - Mato
    • 2 Wochen (14. Juni – 27. Juni, insgesamt 6 Wochen)
  • Paradisio - Bailando
    • 2 Wochen (28. Juni – 11. Juli)
  • Apulanta - Mato
    • 2 Wochen (12. Juli – 25. Juli, insgesamt 6 Wochen)
  • Oasis - D'You Know What I Mean?
    • 2 Wochen (26. Juli – 8. August)
  • Apulanta - Mato
    • 2 Wochen (9. August – 22. August, insgesamt 6 Wochen)
  • Scooter - The Age of Love
    • 3 Wochen (23. August – 12. September)
  • Apulanta - Liikaa
    • 1 Woche (13. September – 19. September, insgesamt 2 Wochen)
  • Elton John - Something About the Way You Look Tonight / Candle in the Wind 1997
    • 3 Wochen (20. September – 10. Oktober)
  • Apulanta - Mitä vaan
    • 1 Woche (11. Oktober – 17. Oktober)
  • Klamydia - Kosketus
    • 1 Woche (18. Oktober – 24. Oktober, insgesamt 2 Wochen)
  • Apulanta - Liikaa
    • 1 Woche (25. Oktober – 31. Oktober, insgesamt 2 Wochen)
  • Klamydia - Kosketus
    • 1 Woche (1. November – 7. November, insgesamt 2 Wochen)
  • Metallica - The Memory Remains
    • 3 Wochen (8. November – 28. November)
  • The Prodigy - Smack My Bitch Up
    • 3 Wochen (29. November – 19. Dezember)
  • Neljä Baritonia - Pop-musiikia
    • 8 Wochen (20. Dezember 1997 – 13. Februar 1998)
  • Eppu Normaali - Repullinen hittejä
    • 8 Wochen (2. November 1996 – 3. Januar 1997, insgesamt 11 Wochen; siehe 1996)
  • Smurffit - Tanssihitit Vol. 1
    • 2 Wochen (4. Januar – 17. Januar)
  • No Doubt - Tragic Kingdom
    • 7 Wochen (18. Januar – 7. März)
  • U2 - Pop
    • 1 Woche (8. März – 14. März)
  • Jari Sillanpää - Auringonnousu
    • 1 Woche (15. März – 21. März)
  • Aerosmith - Nine Lives
    • 4 Wochen (22. März – 18. April)
  • Apulanta - Kolme
    • 1 Woche (19. April – 25. April)
  • Kaija Koo - Unihiekkamyrsky
    • 4 Wochen (26. April – 23. Mai)
  • Smurffit - Tanssihitit Vol. 2
    • 1 Woche (24. Mai – 30. Mai)
  • John Fogerty - Blue Moon Swamp
    • 1 Woche (31. Mai – 6. Juni)
  • Princessa - Calling You
    • 1 Woche (7. Juni – 13. Juni)
  • Alexia - Fan Club
    • 3 Wochen (14. Juni – 4. Juli)
  • The Prodigy - The Fat of the Land
    • 6 Wochen (5. Juli – 15. August)
  • Backstreet Boys - Backstreet's Back
    • 1 Woche (16. August – 22. August)
  • Oasis - Be Here Now
    • 3 Wochen (23. August – 12. September)
  • Led Zeppelin - Remasters
    • 1 Woche (13. September – 19. September)
  • Don Huonot - Hyvää yöta ja huomenta
    • 7 Wochen (20. September – 7. November)
  • Spice Girls - Spiceworld
    • 2 Wochen (8. November – 21. November, insgesamt 3 Wochen)
  • Metallica - ReLoad
    • 3 Wochen (22. November – 12. Dezember)
  • Spice Girls - Spiceworld
    • 1 Woche (13. Dezember – 19. Dezember, insgesamt 3 Wochen)
  • Era - Era
    • 3 Wochen (20. Dezember 1997 – 9. Januar 1998, insgesamt 4 Wochen; siehe 1998)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 1997 in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz, Spanien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.