Liste der Nummer-eins-Hits in Kanada (2001)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Kanada im Jahr 2001. Es gab in diesem Jahr 18 Nummer-eins-Singles.

Singles Alben
  • O-TownLiquid Dreams
    • 3 Wochen (23. Dezember 2000 – 12. Januar 2001)
  • Daft PunkOne More Time
    • 2 Wochen (13. Januar – 26. Januar, insgesamt 4 Wochen)
  • Jennifer LopezLove Don’t Cost a Thing
    • 1 Woche (27. Januar – 2. Februar)
  • Daft PunkOne More Time
    • 1 Woche (3. Februar – 9. Februar, insgesamt 4 Wochen)
  • MadonnaDon’t Tell Me
    • 1 Woche (10. Februar – 16. Februar)
  • DarudeSandstorm
    • 1 Woche (17. Februar – 23. Februar)
  • Daft PunkOne More Time
    • 1 Woche (24. Februar – 2. März, insgesamt 4 Wochen)
  • U2Walk On
    • 6 Wochen (3. März – 13. April)
  • Janet Jackson - All for You
    • 2 Wochen (14. April – 27. April)
  • Eden’s Crush - Get Over Yourself
    • 2 Wochen (28. April – 11. Mai)
  • Sugar Jones - Days Like That
    • 6 Wochen (12. Mai – 22. Juni)
  • *NSYNC - Pop
    • 4 Wochen (23. Juni – 20. Juli)
  • U2 - Elevation
    • 5 Wochen (21. Juli – 24. August)
  • Faith Hill - There You'll Be
    • 1 Woche (25. August – 31. August, insgesamt 3 Wochen)
  • Radiohead - Knives Out
    • 4 Wochen (1. September – 28. September)
  • Faith Hill - There You'll Be
    • 1 Woche (29. September – 5. Oktober, insgesamt 3 Wochen)
  • Serial Joe - Completely
    • 2 Wochen (12. Oktober – 19. Oktober, insgesamt 3 Wochen)
  • Faith Hill - There You'll Be
    • 1 Woche (20. Oktober – 26. Oktober, insgesamt 3 Wochen)
  • Serial Joe - Completely
    • 1 Woche (27. Oktober – 2. November, insgesamt 3 Wochen)
  • Enrique Iglesias - Hero
    • 1 Woche (3. November – 9. November)
  • U2 - Stuck in a Moment You Can't Get Out Of
    • 2 Wochen (10. November – 23. November)
  • Blink 182 - I Won't Be Home For Christmas
    • 3 Wochen (24. November – 14. Dezember, insgesamt 5 Wochen)
  • Enya - Only Time
    • 2 Wochen (15. Dezember – 28. Dezember, insgesamt 3 Wochen; → 2002)
  • Blink 182I Won't Be Home For Christmas
    • 2 Wochen (29. Dezember 2001 – 11. Januar 2002, insgesamt 5 Wochen)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2001 in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Spanien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.