Lužianky

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lužianky
Wappen Karte
Wappen von Lužianky
Lužianky (Slowakei)
Lužianky
Lužianky
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Nitriansky kraj
Okres: Nitra
Region: Nitra
Fläche: 12,426 km²
Einwohner: 3.000 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 241 Einwohner je km²
Höhe: 144 m n.m.
Postleitzahl: 951 41
Telefonvorwahl: 0 37
Geographische Lage: 48° 21′ N, 18° 2′ OKoordinaten: 48° 20′ 30″ N, 18° 1′ 55″ O
Kfz-Kennzeichen: NR
Kód obce: 580899
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Jozef Bojda
Adresse: Obecný úrad Lužianky
Rastislavova 266
95115 Lužianky
Statistikinformation auf statistics.sk

Lužianky (bis 1948 slowakisch Šarlužky-Kajsa, ungarisch Sarlókajsza) ist eine Gemeinde in der Westslowakei. Sie liegt im Donautiefland am Zusammenfluss von Radošinka und Nitra, 8 km von Nitra entfernt.

Kirche in Lužianky

Die heutige Gemeinde entstand 1895 durch den Zusammenschluss der zwei Orte Šarlušky (ungarisch Sarluska; erste Erwähnung 1113 als Sorlou) und Kajsa (ungarisch Kajsza; erste Erwähnung als Kaysza). Von 1976 bis zum 30. Juni 1993 war die Gemeinde in die südöstlich gelegenen Stadt Nitra eingemeindet.

Der Ort besitzt einen Bahnhof an der Bahnstrecke Nové Zámky–Prievidza.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lužianky – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien