MTR Corporation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
MTR Corporation Limited (MTRC)
香港鐵路有限公司
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN HK0066009694
Gründung 26. September 1975
MTR Corporation[1]
26. April 2000 (Privatisierung)
MTR Corporation Limited
Sitz HongkongHongkong Hongkong, China
Leitung Frederick MA Si-hang (Chairman)
馬時亨 / 马时亨
Lincoln LEONG Kwok-kuen (CEO)
梁國權 / 梁国权[2]
Mitarbeiterzahl 28,053 (Juni 2017)
Branche Öffentlicher Verkehr, Immobilien
Website www.mtr.com.hk
Stand: 31. Januar 2018

MTR Corporation Ltd. (MTRC) (chinesisch 香港鐵路有限公司 / 香港铁路有限公司, Pinyin Xiānggǎng Tiělù Yǒuxiàn Gōngsī, Jyutping Hoeng1gong2 Tit3lou6 Jau4haan6 Gung1si1) ist ein chinesisches Unternehmen mit Firmensitz in Hongkong, 1975 zum Betrieb der U-Bahn Hongkong gegründet. Das Unternehmen ist im Aktienindex Hang Seng Index gelistet und wird nach einer Teilprivatisierung im Jahr 2000 zu 75,09 % von der Verwaltungsbehörde der Sonderverwaltungszone gehalten. MTR ist ebenfalls im Ausland im Bereich des Betriebs und der Wartung von Nahverkehrs- und Eisenbahninfrastrukturen aktiv.

Aktivitäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Linien im Eisenbahn- und U-Bahn-Verkehr werden von MTR betrieben:[1]

Frühere Aktivitäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

MTR gehört zu den Unternehmen, die im Juli 2013 einen Antrag zur Teilnahme am Vergabeverfahren des Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg für das Teilnetz Ring der S-Bahn Berlin gestellt haben.[4] Presseberichten zufolge hat sich MTR jedoch Anfang 2014 vorzeitig aus dem Verfahren zurückgezogen.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c mtr.com.hk: Our Business. Abgerufen am 20. Juni 2014.
  2. mtr.com.hk: MTR senior management team. Abgerufen am 23. Juni 2014.
  3. MTR to operate and maintain Macau LRT Taipa Line. 13. April 2018, abgerufen am 16. April 2018 (englisch).
  4. tagesspiegel.de: Bewerber aus Hongkong bis Paris: Mit wem fährt die S-Bahn Berlin in die Zukunft? 15. Juli 2013, abgerufen am 23. Juni 2014.
  5. berliner-zeitung.de: Wettbewerb wird unfair und zur teuren Farce. 21. März 2014, abgerufen am 23. Juni 2014.