Manewytschi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Manewytschi
Маневичі
Wappen von Manewytschi
Manewytschi (Ukraine)
Manewytschi
Manewytschi
Basisdaten
Oblast: Oblast Wolyn
Rajon: Rajon Manewytschi
Höhe: keine Angabe
Fläche: 4,41 km²
Einwohner: 10.119 (2004)
Bevölkerungsdichte: 2.295 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 44600
Vorwahl: +380 3376
Geographische Lage: 51° 18′ N, 25° 32′ OKoordinaten: 51° 17′ 38″ N, 25° 31′ 58″ O
KOATUU: 723655100
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs
Bürgermeister: Jaroslaw Lewko
Adresse: вул. 100-річчя Маневич 34а
44600 смт. Маневичі
Statistische Informationen
Manewytschi (Oblast Wolyn)
Manewytschi
Manewytschi
i1

Manewytschi (ukrainisch Маневичі; russisch Маневичи/Manewitschi, polnisch Maniewicze) ist eine Siedlung städtischen Typs in der ukrainischen Oblast Wolyn mit etwa 10.000 Einwohnern. Die nächstgrößeren Städte sind Kowel und Warasch, sowie die Oblasthauptstadt Luzk.

Blick ins Zentrum des Ortes

Bei dem Dorf Okonsk, 7 km südlich von Manewytschi, verläuft die Fernstraße M 07/ E 373.

Der Ort entstand 1892 als Siedlung um eine Eisenbahnstation an der Bahnstrecke Kowel–Kiew herum, diese leitete ihren Namen vom nördlich gelegenen Dorf Prylisne, damals Maniewicze/Manewitschi ab, das Dorf verlor diesen Namen 1964.

Fußballverein "Legia", Warszawa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im März 1916 gründeten polnische Legionssoldaten, welche in den Wäldern bei Manewytschi stationiert waren, die erste Fußballmannschaft in der polnischen Armee mit dem Namen Drużyna Legionowa.

Im Herbst 1916 wurde er nach Warschau verlegt. Am 31. Juli 1922 wurde das Team Legia Warszawa umbenannt." Legia Warschau ist einer der besten polnischen Fußballklubs.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Manewytschi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien