Marc Methot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Marc Methot Eishockeyspieler
Marc Methot
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 21. Juni 1985
Geburtsort Ottawa, Ontario, Kanada
Größe 191 cm
Gewicht 102 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #3
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2003, 6. Runde, 168. Position
Columbus Blue Jackets
Spielerkarriere
2002–2005 London Knights
2005–2006 Syracuse Crunch
2006–2012 Columbus Blue Jackets
2012–2017 Ottawa Senators
seit 2017 Dallas Stars

Marc Methot (* 21. Juni 1985 in Ottawa, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Juni 2017 bei den Dallas Stars aus der National Hockey League unter Vertrag steht und für diese auf der Position des Verteidigers spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Methot im Trikot der Columbus Blue Jackets (2010).

Marc Methot begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei den London Knights, für die er von 2002 bis 2005 in der Ontario Hockey League aktiv war, und mit denen er 2005 zunächst den J. Ross Robertson Cup als OHL-Meister sowie anschließend den Memorial Cup 2005 gewann. In dieser Zeit wurde er im NHL Entry Draft 2003 in der sechsten Runde als insgesamt 168. Spieler von den Columbus Blue Jackets ausgewählt.

Nachdem er in der Saison 2005/06 ausschließlich für deren Farmteam, Syracuse Crunch, in der American Hockey League auf dem Eis stand, gab er in der folgenden Spielzeit sein Debüt in der National Hockey League für die Blue Jackets. Nachdem der Verteidiger in der Saison 2007/08 erneut fast ausschließlich für Syracuse spielte, erzielte er in der Saison 2008/09 in 66 Spielen 17 Scorerpunkte für Columbus in der NHL.

Am 1. Juli 2012 transferierten ihn die Columbus Blue Jackets im Austausch für Nick Foligno zu den Ottawa Senators, wo der Verteidiger die folgenden fünf Spielzeiten aktiv war. Am 21. Juni 2017 wurde Methot im NHL Expansion Draft 2017 von den Vegas Golden Knights ausgewählt. Diese transferierten ihn jedoch nur fünf Tage später im Tausch für Torwart Dylan Ferguson und ein Zweitrunden-Wahlrecht im NHL Entry Draft 2020 zu den Dallas Stars.

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf internationaler Ebene lief Methot bei den Weltmeisterschaften 2011 und 2012 auf. Dabei belegte er mit den Kanadiern jeweils den fünften Platz.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2016/17

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2002/03 London Knights OHL 68 2 13 15 46 14 2 4 6 6
2003/04 London Knights OHL 63 2 9 11 66 15 0 3 3 18
2004/05 London Knights OHL 67 4 12 16 88 18 2 1 3 32
2005 London Knights Memorial Cup 4 2 2 4 6
2005/06 Syracuse Crunch AHL 70 2 11 13 75 5 0 0 0 8
2006/07 Syracuse Crunch AHL 59 1 15 16 58
2006/07 Columbus Blue Jackets NHL 20 0 4 4 12
2007/08 Syracuse Crunch AHL 66 7 6 13 130 13 0 6 6 14
2007/08 Columbus Blue Jackets NHL 9 0 0 0 8
2008/09 Columbus Blue Jackets NHL 66 4 13 17 55 4 0 0 0 2
2009/10 Columbus Blue Jackets NHL 60 2 6 8 51
2010/11 Columbus Blue Jackets NHL 74 0 15 15 58
2011/12 Columbus Blue Jackets NHL 46 1 6 7 24
2012/13 Ottawa Senators NHL 47 2 9 11 31 10 1 4 5 6
2013/14 Ottawa Senators NHL 75 6 17 23 28
2014/15 Ottawa Senators NHL 45 1 10 11 18 6 0 0 0 6
2014/15 Binghamton Senators AHL 1 0 0 0 0
2015/16 Ottawa Senators NHL 69 5 7 12 34
2016/17 Ottawa Senators NHL 68 0 12 12 24 18 2 2 4 10
OHL gesamt 198 8 34 42 200 47 4 8 12 56
AHL gesamt 196 10 32 42 263 18 0 6 6 22
NHL gesamt 579 21 99 120 343 38 3 6 9 24

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt SM
2011 Kanada WM 5. Platz 7 0 0 0 2
2012 Kanada WM 5. Platz 6 0 2 2 25
Herren gesamt 13 0 2 2 27

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Marc Methot – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien