Matthias Mangiapane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Matthias Mangiapane

Matthias Mangiapane (* 29. September 1983[1] in Langen; bürgerlich Matthias Fella) ist ein deutscher Reality-TV-Teilnehmer.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Halbitaliener ist in Hessen geboren und aufgewachsen. Nach der Realschule wechselte er an ein Wirtschaftsgymnasium und arbeitete danach als freier Handelsvertreter, bis er 2004 eine Friseurlehre in Darmstadt begann. In der Ausbildung lernte er seinen Lebenspartner Hubert Fella kennen, mit dem er seit 2012 verlobt[2] und seit 8. Mai 2018 verheiratet ist.[3] Seit 2010 wohnen die beiden in Hammelburg, wo Mangiapane in Fellas Reisebüro arbeitet.

Mangiapane war oder ist Darsteller in VOX-Serien wie Ab ins Beet[4] oder Hot oder Schrott. Gemeinsam mit seinem Verlobten nahm er 2017 an der TV-Show Das Sommerhaus der Stars teil. 2018 belegte er im Dschungelcamp den fünften Platz. Im gleichen Jahr zeigte VOX in der sechsteiligen Doku-Soap Hubert & Matthias - Die Hochzeit die Hochzeitsvorbeitungen.

TV-Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Album
  • 2013: Die Fellas Comedy mit Lisbeth, Vol. 1
Singles
  • 2012: Summ Summ Summ – Ich will Dich
  • 2014: Geburtstagslied (Wir wünschen dir alles Gute)
  • 2018: Die Ananas – Die Fellas feat. Olga Orange

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Matthias Mangiapane klärt endlich die Altersfrage. In: t-online.de. 8. Mai 2018, abgerufen am 9. Mai 2018.
  2. Matthias Mangiapane. In: vip.de. Abgerufen am 27. Januar 2018.
  3. Matthias Mangiapane hat seinen Hubert geheiratet. In: t-online.de. Abgerufen am 9. Mai 2018.
  4. Hubert und Matthias. In: vox.de. 25. Januar 2012, abgerufen am 25. Januar 2018.