Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelDas Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)seit 2016
Länge90 bis 105 Minuten
Episoden23 in 4 Staffeln
Ausstrahlungs-
turnus
wöchentlich
GenreReality-Show
TitelmusikMelanie Martinez – Pity Party (2016)
Felix Jaehn, Hight & Alex Aiono – Hot2Touch (seit 2017)
ProduktionRTL
ModerationMalte Arkona (2016); Patrick Linke (Off-Sprecher) (seit 2017)
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
13. Juli 2016 auf RTL

Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare ist eine ursprünglich aus Israel stammende Reality-Show, die dort unter dem Titel זוג מנצח VIP ausgestrahlt wird und deren Konzept unter dem Namen Power Couple schon in vielen anderen Ländern läuft. In Deutschland wird sie seit 2016 von RTL ausgestrahlt.

Produziert wird das Sommerhaus durch die Firma Seapoint, die sich bereits u. a. für Formate wie Die Bachelorette und Der Bachelor verantwortlich zeigte. Mit dem Schnitt und der Nachbearbeitung ist die kombinat Postproduktion betraut. In der ersten Staffel moderierte Malte Arkona die Spiele, seit der zweiten Staffel werden die Sendungen ausschließlich von Off-Sprecher Patrick Linke begleitet.

Konzept[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sendung bringt mehr oder weniger prominente Liebespaare in einer Villa in Colares nahe Lissabon, Portugal zusammen. Hier leben sie zwei Wochen lang (die letzten Paare in Staffel 3 17 Tage) auf engem Raum miteinander. Der Alltag wird durch diverse Aufgaben – sogenannte Challenges – durchbrochen, die die Paare bestehen müssen. Während einiger Spiele werden gleichzeitig teils recht intime Fragen an den Partner des Spielenden gestellt (wie beispielsweise in der Art: „Wo ist meine erogenste Zone?“), die die jeweiligen Lebenspartner möglichst genau beantworten sollen. Gegen Ende einer jeden Folge, seit der dritten Staffel ab dem Ende der dritten Folge, stimmen die Paare darüber ab, welches von ihnen die Show verlassen muss. In der ersten Staffel wurden die Challenges von Malte Arkona moderiert, der in der zweiten Staffel durch einen Off-Sprecher ersetzt wurde. Das Siegerpaar darf sich als „Das Promipaar des Jahres“ bezeichnen. In der ersten Staffel erhielt das Siegerpaar den während der gesamten Staffel erzielten Geldgewinn von 50.748,50 Euro. Dazu gab es pro Paar eine Gage zwischen 30.000 und 100.000 Euro.[1] Seit der zweiten Staffel gibt es eine feste Siegprämie von 50.000 Euro.

Mitwirkende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel Moderation
Spiele Das große Wiedersehen
1 (2016) Malte Arkona
2 (2017) Patrick Linke (Off-Sprecher)
3 (2018) Angela Finger-Erben
4 (2019)

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die vier Folgen der ersten Staffel wurden im Juni 2016 gedreht und waren vom 13. Juli bis 3. August 2016 zu sehen.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thorsten und Alexandra Legat erreichten in der ersten Staffel Platz 2.

Einige der Mitwirkenden sind bereits als Teilnehmer ähnlicher Veranstaltungen wie Dschungelcamp oder Promi Big Brother bekannt.

Platz Teilnehmer Bekannt geworden als Verließen die Show am Rausgewählt mit Stimmen
1 Xenia Prinzessin von Sachsen (29) und ihr Freund Rajab Hassan (26) Musikerin / – 3. Aug. 2016
2 Thorsten Legat (47) und seine Ehefrau Alexandra Legat (49) Fußballspieler, Teilnehmer bei Dschungelcamp / –
3 Chris Töpperwien (42) und seine Ehefrau Magey Kalley (28) Reality-Show-Darsteller, Teilnehmer bei Goodbye Deutschland! Die Auswanderer / Musical-Darstellerin
4 René Weller (62) und seine Ehefrau Rosemarie Weller (63) Boxer, Kandidat bei Big Brother / – 27. Juli 2016 3 von 4
5 Alexander Posth (38) und seine Ehefrau Angelina Posth (29) Reality-Show-Darsteller, Makler in mieten, kaufen, wohnen / – Ausstieg aus gesundheitlichen Gründen
6 Hubert Kah (55) und seine Freundin Ilona Magyar (52) Musiker, Teilnehmer bei Promi Big Brother / – 20. Juli 2016 freiwilliger Auszug
7 Rocco Stark (33) und seine Freundin Angelina Heger (24) Schauspieler, Teilnehmer bei Dschungelcamp / Model, Kandidatin bei Der Bachelor und Dschungelcamp 13. Juli 2016 6 von 7

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Als erstes Paar mussten Rocco Stark und Angelina Heger die Show verlassen. (Sie wurden von allen anderen Paaren nominiert und nominierten selbst das Siegespaar.) Vor Nominierungen geschützt waren Chris Töpperwien und seine Ehefrau Magey Kalley.
  • In der zweiten Folge der Show verließen Hubert Kah und seine Freundin Ilona Magyar das Haus freiwillig.[2] Hauptgrund war die Rationierung von Luxusgütern wie Zigaretten durch die Produktionsleitung. Wegen dieses Auszugs entfiel eine Nominierung.
  • Zu Beginn der dritten Sendung entschieden sich Alexander Posth und seine Ehefrau, die Show freiwillig zu verlassen. Der Grund lag in der festgestellten Schwangerschaft von Angelina Posth. Eine Nominierung fand am Ende der Show trotzdem statt. Aus der Show gewählt wurden René Weller und seine Ehefrau Rosemarie. (Sie wurden von allen anderen Paaren nominiert und nominierten selbst das Siegespaar.) Thorsten und Alexandra Legat waren vor Nominierungen geschützt.
  • Xenia Prinzessin von Sachsen und Rajab Hassan traten in den Finalspielen gegen Thorsten und Alexandra Legat an und konnten ihr bisher erspieltes Kapital in Höhe von 50.748,50 Euro siegreich verteidigen und den Titel „Promipaar 2016“ erringen.

Einschaltquoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Folge erreichte 2,63 Millionen Zuschauer; in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen waren es 1,29 Millionen, was 13,4 Prozent entspricht.[3]

Staffel 1 (2016)
Folge Datum Zuschauer Marktanteil Quelle
Gesamt 14 bis 49 Jahre Gesamt 14 bis 49 Jahre
1 13. Juli 2016 2,63 Mio. 1,29 Mio. 9,5 % 13,4 % [4]
2 20. Juli 2016 2,35 Mio. 1,19 Mio. 9,4 % 14,6 % [5]
3 27. Juli 2016 2,51 Mio. 1,22 Mio. 9,5 % 14,3 % [6]
4 3. August 2016 2,50 Mio. 1,21 Mio. 8,9 % 13,4 % [7][8]

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Markus Mörl und Yvonne König erreichten in der zweiten Staffel den vierten Platz.
Giulia Siegel und Ludwig Heer erreichten in der zweiten Staffel den fünften Platz.

Die zweite Staffel wurde mittwochs vom 2. August 2017 bis zum 6. September 2017 ausgestrahlt, die ersten beiden Folgen um 20:15 Uhr, die weiteren vier Folgen um 21:15 Uhr.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Teilnehmer Bekannt geworden als Verließen die Show am Rausgewählt mit Stimmen
1 Nico Schwanz (39) und seine Freundin Saskia Atzerodt (25) Model, Teilnehmer bei Dschungelcamp / Playmate, Kandidatin bei Der Bachelor 6. Sep. 2017
2 Helena Fürst (43) und ihr Freund Ennesto Monté (42) Doku-Soap-Darstellerin, Teilnehmerin bei Dschungelcamp / Schlagersänger
3 Hubert Fella (49) und sein Partner Matthias Mangiapane (34) Reality-TV Teilnehmer, Kandidaten bei Ab ins Beet!, Produkttester bei Hot oder Schrott – Die Allestester
4 Markus Mörl (57) und seine Partnerin Yvonne König (46) Musiker / Schlagersängerin 30. Aug. 2017 2 von 4
5 Giulia Siegel (42) und ihr Freund Ludwig Heer (36) Model, Teilnehmerin bei Dschungelcamp / Fernsehkoch 23. Aug. 2017 4 von 5
6 Aurelio Savina (39) und seine Freundin Lisa Freidinger (28) Model, Kandidat bei Die Bachelorette, Dschungelcamp / – 16. Aug. 2017 3 von 6
7 Manni Ludolf (54) und seine Ehefrau Jana Ludolf (30) Protagonist in Die Ludolfs – 4 Brüder auf’m Schrottplatz, Gewinner von Die Alm / – 9. Aug. 2017 Ausstieg aus gesundheitlichen Gründen
8 Martin Semmelrogge (61) und seine Ehefrau Sonja Semmelrogge (53) Schauspieler, Teilnehmer bei Promi Big Brother / – 2. Aug. 2017 5 von 8

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Als erstes Paar mussten Martin und Sonja Semmelrogge die Show verlassen (nominiert von den Paaren auf Platz 1, 2, 3, 5, 6. P(aar) 6 wurde von P4 und P7 nominiert, P1 von P8). Helena Fürst und Ennesto Monté waren vor Nominierungen geschützt.
  • Da Jana Ludolf aus gesundheitlichen Gründen nicht weiter an der Sendung teilnehmen konnte, verließen die Ludolfs in Folge 2 das Sommerhaus. Eigentlich wären Helena Fürst und ihr Freund Ennesto Monté von den Mitbewohnern rausgewählt worden. Aurelio Savina und Lisa Freidinger waren dabei vor Nominierungen geschützt.
  • In Folge 3 erhielten Aurelio Savina und seine Freundin Lisa Freidinger und Markus Mörl und seine Partnerin Yvonne König jeweils drei Stimmen bei der Nominierung (P4 von P2, P5, P6; P6 von P1, P3, P4). Aufgrund der Punktgleichheit mussten Hubert Fella und sein Partner Matthias Mangiapane, da sie sich Nominierungsschutz erspielt hatten, entscheiden welches Paar die Sendung verlässt. Die Fellas entschieden sich für den Rauswurf von Aurelio Savina.
  • In Folge 4 mussten Giulia Siegel und Ludwig Heer das Sommerhaus verlassen (Sie wurden von allen nominiert und nominierten selbst Markus Mörl und Yvonne König, die sich verlobten). Nico Schwanz und Saskia Atzerodt waren vor Nominierungen geschützt.
  • In Folge 5 konnten sich zunächst Helena Fürst und ihr Freund Ennesto Monté und dann Nico Schwanz und seine Freundin Saskia Atzerodt Nominierungsschutz erspielen. Da bei der Nominierung (P3 von P1, P4; P4 von P2, P3) ein Unentschieden zwischen den zwei noch wählbaren Paaren entstand, durfte das Paar bleiben, welches die meisten Spiele gewonnen hat. Da Markus Mörl und seine Partnerin Yvonne König bislang keine Challenge gewinnen konnten, mussten sie das Sommerhaus verlassen, während Hubert Fella und sein Partner Matthias Mangiapane ins Halbfinale einzogen.
  • In Folge 6 schieden Hubert Fella und sein Partner Matthias Mangiapane im Halbfinale aus. Das Finale können Nico Schwanz und Saskia Atzerodt für sich entscheiden. Nach dem Sieg machte Nico Schwanz seiner Freundin einen Heiratsantrag, jedoch trennte sich das Paar kurz nach ihrer Zeit im Sommerhaus.

Einschaltquoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 2 (2017)
Folge Datum Zuschauer Marktanteil Quelle
Gesamt 14 bis 49 Jahre Gesamt 14 bis 49 Jahre
1 2. August 2017 2,69 Mio. 1,30 Mio. 10,1 % 16,1 % [9]
2 9. August 2017 2,44 Mio. 1,15 Mio. 9,0 % 13,9 %
3 16. August 2017 2,31 Mio. 1,29 Mio. 8,8 % 15,7 %
4 23. August 2017 1,92 Mio. 0,98 Mio. 7,0 % 11,2 %
5 30. August 2017 2,01 Mio. 1,05 Mio. 7,5 % 11,6 %
6 6. September 2017 1,95 Mio. 0,99 Mio. 7,0 % 10,5 %

Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ausstrahlungen wurden von Mittwoch auf Montag, 20:15 Uhr verlegt. Die erste von sechs Folgen war am 9. Juli 2018 zu sehen. Im Unterschied zu den beiden ersten Staffeln musste in Folge 1 und 2 kein Paar die Wohngemeinschaft verlassen. An die letzte Folge schloss sich die Sendung Das große Wiedersehen von „Das Sommerhaus der Stars“ an, bei der unter Moderation von Angela Finger-Erben alle Paare nochmals auftraten.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jens und Daniela Büchner erreichten in der dritten Staffel den siebten Platz.
Platz Teilnehmer Bekannt geworden als Verließen die Show am Rausgewählt mit Stimmen
1 Uwe Abel (48) und seine Ehefrau Iris Abel (50) Bauer-sucht-Frau-Paar 13. Aug. 2018
2 Shawne Fielding (48) und ihr Lebensgefährte Patrick Schöpf (49) Society-Lady / Eishockey-Profi
3 Frank Fussbroich (50) und seine Ehefrau Elke Fussbroich (51) Doku-Soap-Darsteller, Big Brother-Teilnehmer, Protagonist bei Die Fussbroichs (1989–2001) / –
4 Patricia Blanco (46) und ihr Freund Nico Gollnick (28) Reality-TV-Darstellerin (u. a. bei Dschungelcamp, Big Brother, Goodbye Deutschland! Die Auswanderer und Adam sucht Eva – Promis im Paradies) / –
5 Stephanie Schmitz (24) und ihr Verlobter Julian Evangelos (25) Love Island-Paar 6. Aug. 2018 3 von 6
Micaela Schäfer (34) und ihr Freund Felix Steiner (33) Erotikmodel, Teilnehmerin bei Dschungelcamp, Germany's next Topmodel/ – 3 von 6
7 Jens Büchner (48) und seine Frau Daniela Büchner (40) Teilnehmer bei Goodbye Deutschland! Die Auswanderer, Dschungelcamp / – 30. Juli 2018 5 von 7
8 Bert Wollersheim (67) und seine Freundin Bobby Anne Baker (48) Reality-TV-Darsteller / Country-Sängerin 23. Juli 2018 3 von 8

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • In Folge 1 wurden Jens und Daniela Büchner mit 3 von 8 Stimmen (von P2, P5(Mi) und P8) zum unbeliebtesten Paar gewählt und durften am nächsten Paarspiel nicht teilnehmen. Micaela Schäfer und Felix Steiner waren vor Nominierungen geschützt.[10] (Stimmen bekamen weiterhin P1 (von P4 und P5(St)), P2 (von P3 und P7) und P5(St) (von P1).)
  • In Folge 2 wurden Bert Wollersheim und Bobby Anne Baker mit 6 von 8 Stimmen (von P1, P3, P4, P5(St), P5(Mi) und P7) zum unbeliebtesten Paar gewählt und dürfen am nächsten Paarspiel nicht teilnehmen. Shawne Fielding und Patrick Schöpf, sowie Stephanie Schmitz und Julian Evangelos waren vor Nominierungen geschützt. (Die restlichen Stimmen gingen an P3 (von P2) und P4 (von P8).)
  • In Folge 3 wurden Bert Wollersheim und Bobby Anne Baker (von P4, P5(St) und P7) sowie Jens und Daniela Büchner (von P2, P5(Mi) und P8) mit je drei Stimmen nominiert. Erstere mussten aufgrund des im direkten Vergleich schlechteren Abschneidens bei den Spielen die Sendung verlassen. Uwe und Iris Abel, sowie die Fussbroichs waren vor Nominierungen geschützt. (Die restlichen Stimmen gingen an P4 (von P1) und P2 (von P3).)
  • In Folge 4 wurden Jens und Daniela Büchner mit 5 von 7 Stimmen (von P1, P2, P4, P5(St) und P5(Mi)) aus dem Sommerhaus gewählt. (Weiterhin wurde P4 von P3 und P1 von P7 nominiert.) Patricia Blanco und Nico Gollnick, sowie Micaela Schäfer und Felix Steiner gewannen die Spiele und waren somit vor Nominierungen geschützt, allerdings siegte Patrick Schöpf in einem dritten Überraschungsspiel und erspielte somit den Nominierungsschutz für ihn und seine Partnerin Shawne Fielding. Der Nominierungsschutz von Patricia Blanco und Nico Gollnick wurde wieder aufgehoben.
  • In Folge 5 waren die Gewinner der beiden Spiele, die Fussbroichs sowie Patricia Blanco/Nico Gollnick vor Nominierungen geschützt. Jedes Paar nominierte zwei andere Paare, wonach alle vier nominierbaren Paare 3 Stimmen aufwiesen. (Nominiert wurden P1 von P2, P4 und P5(Mi); P2 von P1, P3 und P5(St); P5(St) von P2, P4 und P5(Mi); P5(Mi) von P1, P3 und P5(St).) Die Spielegewinner konnten nun je ein Paar aus der Show werfen. Nachdem Patricia Blanco/Nico Gollnick Stephanie Schmitz und Julian Evangelos bestimmten, entscheiden sich die Fussbroichs für Micaela Schäfer und Felix Steiner.
  • In Folge 6 verloren Patricia Blanco und Nico Gollnick das erste Spiel und wurden Vierte. Die Fussbroichs verloren das zweite Spiel und wurden Dritte. Im letzten Spiel siegten die Abels über Shawne Fielding und Patrick Schöpf.

Staffel 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die vierte Staffel wurde ab dem 23. Juli 2019 ausgestrahlt. Mit Dienstag wurde der Sendetag erneut gewechselt.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Teilnehmer Bekannt geworden als Verließen die Show am Rausgewählt mit Stimmen
1 Elena Miras (27) und ihr Partner Mike Heiter (27) Love Island-Paar 3. Sept. 2019
2 Steffi Bartsch (46) und ihr Ehemann Roland Bartsch (47) Teilnehmer bei Goodbye Deutschland! Die Auswanderer, Produkttester bei Hot oder Schrott – Die Allestester
3 Sabrina Lange (52) und ihr Partner Thomas Graf von Luxburg (54) Teilnehmerin bei Big Brother, Reality Queens auf Safari / –
4 Willi Herren (43) und seine Ehefrau Jasmin Herren (40) Schauspieler, Stimmungssänger, Teilnehmer bei Dschungelcamp, Promi Big Brother / Sängerin, Teilnehmerin bei Der Container Exklusiv, Goodbye Deutschland! Die Auswanderer
5 Johannes Haller (31) und seine Partnerin Yeliz Koc (25) Model, Kandidat bei Die Bachelorette, Promi Big Brother, Bachelor in Paradise / Kandidatin bei Der Bachelor, Bachelor in Paradise 27. Aug. 2019 3 von 5
6 Benjamin Boyce (50) und seine Partnerin Kate Merlan (32) Sänger, Mitglied der Band Caught in the Act, Kandidat bei Dschungelcamp / Model, Teilnehmerin bei Newtopia, Get the F*ck out of my House 20. Aug. 2019 5 von 6
7 Menowin Fröhlich (31) und seine Partnerin Senay Ak (28) Popsänger, Teilnehmer bei Deutschland sucht den Superstar, Promi Big Brother / – 13. Aug. 2019 freiwilliger Auszug
8 Michael Wendler (46) und seine Partnerin Laura Müller (18) Schlagersänger, Teilnehmer bei Dschungelcamp, Promi Big Brother / – 6. Aug. 2019 5 von 8
9 Jessika Cardinahl (53) und ihr Partner Quentin Parker (65) Schauspielerin, Malerin / – 30. Juli 2019 freiwilliger Auszug

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • In Folge 1 wurden Steffi und Roland Bartsch mit 4 von 8 Stimmen (von P4, P6, P8 und P9) zum unbeliebtesten Paar gewählt und dürfen somit nicht am nächsten Paarspiel teilnehmen. (Weiterhin nominiert wurde P4 (von P2), P6 (von P1), P8 (von P5) und P9 (von P7).) Johannes Haller und Yeliz Koc waren vor Nominierungen geschützt.
  • In Folge 2 wurden Jessika Cardinahl und Quentin Parker mit 6 von 8 Stimmen (von P1, P2, P4, P5, P6 und P8) zum unbeliebtesten Paar gewählt. Jedoch entschied sich das Paar daraufhin, die Sendung auf eigenen Wunsch zu verlassen. Michael Wendler und Laura Müller bekamen die weiteren zwei Stimmen (von P7 und P9) und rückten damit auf die Abschussliste. Johannes Haller und Yeliz Koc sowie Elena Miras und Mike Heiter waren vor Nominierungen geschützt.
  • Zu Beginn von Folge 3 verließen Jessika Cardinahl und Quentin Parker die Sendung. Anschließend zogen Sabrina Lange und Thomas Graf von Luxburg als Nachrücker ins Haus. Am Ende wurden Michael Wendler und Laura Müller mit 5 von 8 Stimmen (von P1, P2, P4, P5 und P7) aus dem Sommerhaus gewählt. (Die restlichen Stimmen gingen an P1 (von P8), P2 (von P6) und P7 (von P3).)Johannes Haller und Yeliz Koc sowie Benjamin Boyce und Kate Merlan waren vor Nominierungen geschützt.
  • In Folge 4 verließen Menowin Fröhlich und Senay Ak aufgrund fehlender Erfolgsperspektiven freiwillig das Sommerhaus. Gleichzeitig machte der Sänger seiner Partnerin einen Heiratsantrag. Eigentlich wären Sabrina Lange und Thomas Graf von Luxburg mit 5 von 7 Stimmen (von P1, P4, P5, P6 und P7) von den Mitbewohnern rausgewählt worden. (Außerdem wurde P4 von P2 und P3 nominiert.) Elena Miras und Mike Heiter sowie Johannes Haller und Yeliz Koc waren vor Nominierungen geschützt.
  • In Folge 5 wurden Benjamin Boyce und Kate Merlan aus dem Sommerhaus gewählt. (Sie wurden von allen anderen Paaren nominiert und nominierten Willi und Jasmin Herren.) Johannes Haller und Yeliz Koc, Sabrina Lange und Thomas Graf von Luxburg sowie Steffi und Roland Bartsch waren vor Nominierungen geschützt.
  • In Folge 6 wurden Johannes Haller und Yeliz Koc mit 3 von 5 Stimmen (von P2, P3 und P4) aus dem Sommerhaus gewählt. (Außerdem wurde P3 von P1 und P5 nominiert.) Willi und Jasmin Herren sowie Steffi und Roland Bartsch waren vor Nominierungen geschützt.
  • In Folge 7 verloren Willi und Jasmin Herren das erste Spiel und belegten den vierten Platz. Sabrina Lange und Thomas Graf von Luxburg schieden im Halbfinale aus und belegten den dritten Platz. Im Finale siegten Elena Miras und Mike Heiter über die Bartschs und konnten das Preisgeld von 50.000 Euro und den Titel "Promipaar 2019" erringen.

Einschaltquoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Staffel 4 erreichte das Format neue Zuschauerrekorde.

Staffel 4 (2019)
Folge Datum Zuschauer Marktanteil Quelle
Gesamt 14 bis 49 Jahre Gesamt 14 bis 49 Jahre
1 23. Juli 2019 2,96 Mio. 1,68 Mio. 12,6 % 24,5 % [11]
2 30. Juli 2019 3,43 Mio. 1,97 Mio. 13,3 % 26,5 % [12]
3 6. August 2019 3,88 Mio. 2,20 Mio. 14,5 % 27,9 % [13]
4 13. August 2019 3,14 Mio. 1,75 Mio. 11,6 % 22,5 % [14][15]
5 20. August 2019 3,00 Mio. 1,72 Mio. 10,9 % 20,4 % [16]
6 27. August 2019 2,99 Mio. 1,64 Mio. 11,3 % 20,9 % [17][18]
7 3. September 2019 2,98 Mio. 1,71 Mio. 10,4 % 19,2 % [19]

Trennungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einige teilnehmende Paare trennten sich nach den Dreharbeiten.[20]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Angelina Heger und Rocco Stark trennten sich kurz nach Sendungsteilnahme.
  • Das Siegerpaar Xenia Prinzessin von Sachsen und Rajab Hassan ging wenige Monate nach ihrem Sieg getrennte Wege.

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Helena Fürst und Ennesto Monté gaben kurz nach dem Dreh ihre Trennung bekannt.
  • Mit Ausstrahlungsbeginn der zweiten Staffel gaben die Sieger Nico Schwanz und Saskia Atzerodt ihre Trennung bekannt.
  • Im ersten Halbjahr 2018 trennten sich Martin Semmelrogge und seine Monate später verstorbene Frau Sonja.
  • Mitte 2018 trennten sich Aurelio Savina und Lisa Freidinger.

Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bert Wollersheim und seine Freundin Bobby Anne Baker trennten sich einen Tag nach Ende der Dreharbeiten.
  • Micaela Schäfer und Felix Steiner trennten sich ebenfalls direkt nach den Dreharbeiten, liierten sich aber im November 2018 wieder.[21]
  • Patricia Blanco und Nico Gollnick gaben im September 2018 ihre Trennung bekannt.

Staffel 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vor Ausstrahlung von Folge 5 gaben Benjamin Boyce und Kate Merlan bei Guten Morgen Deutschland ihre Trennung zwei Monate nach Ende der Dreharbeiten bekannt.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während die Trash-Expertin vom Spiegel, Anja Rützel, die erste Staffel begrüßte: Ein echter Schatzfund im zuletzt so trüben Realityshow-Gekröse,[22] winkte Hans Hoff, ein Kritiker der Süddeutschen Zeitung, nach der ersten Folge ab: Soooooo öde ist das Sommerhaus der Stars.[23] stern.de stellte fest: „Das Sommerhaus der Stars“ ist die perfekte Dschungelcamp-Alternative.[24]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. So viel verdienten die Promis gala.de, 4. August 2016, abgerufen am 31. Juli 2018
  2. Sommerhaus der Stars: Chris Töpperwien packt im Interview aus gala.de, 27. Juli 2016, abgerufen am 28. Juli 2016
  3. Guter Start fürs „Sommerhaus“, aber „XY“ war stärker, DWDL.de
  4. Manuel Weis: Hohe Fernsehnutzung verhagelt den Sommerstars den Start. In: Quotenmeter. 14. Juli 2016, abgerufen am 1. September 2019.
  5. Fabian Riedner: Primetime-Check: Mittwoch, 20. Juli 2016. In: Quotenmeter. 21. Juli 2016, abgerufen am 1. September 2019.
  6. Robert Meyer: Primetime-Check: Mittwoch, 27. Juli 2016. In: Quotenmeter. 28. Juli 2016, abgerufen am 1. September 2019.
  7. Manuel Weis: Der Anfang wie das Ende: «Sommerhaus der Stars» schließt Pforten mit Auftaktquote. In: Quotenmeter. 4. August 2016, abgerufen am 1. September 2019.
  8. Kevin Kyburz: Quotencheck: «Das Sommerhaus der Stars». In: Quotenmeter. 5. August 2016, abgerufen am 1. September 2019.
  9. David Grzeschik: Quotencheck: «Das Sommerhaus der Stars». In: Quotenmeter. 7. September 2017, abgerufen am 1. September 2019.
  10. Sommerhaus der Stars 2018: Ergebnisse der 1. Nominierung! Noch keiner raus! bbfun.de, 9. Juli 2018, abgerufen am 21. Juli 2018
  11. Niklas Spitz: «Das Sommerhaus der Stars» startet mit Quotenrekord. In: Quotenmeter. 24. Juli 2019, abgerufen am 31. Juli 2019.
  12. Daniel Sallhoff: «Sommerhaus der Stars» toppt starke Auftakt-Quoten. In: Quotenmeter. 31. Juli 2019, abgerufen am 31. Juli 2019.
  13. Niklas Spitz: «Paradise Hotel»-Boost durch neuen «Sommerhaus»-Rekord? In: Quotenmeter. 7. August 2019, abgerufen am 7. August 2019.
  14. Manuel Weis: Ohne den Wendler sinken die Quoten des «Sommerhauses». In: Quotenmeter. 14. August 2019, abgerufen am 14. August 2019.
  15. Uwe Mantel: RTL-"Sommerhaus" trotz Verlusten top, "Promi-BB" legt zu. In: dwdl.de. 14. August 2019, abgerufen am 14. August 2019.
  16. Sidney Schering: «Das Sommerhaus der Stars»: Trotz Staffel-Minusrekord warten Top-Quoten. In: Quotenmeter. 21. August 2019, abgerufen am 1. September 2019.
  17. Manuel Weis: Halbfinale: «Sommerhaus der Stars» legt leicht zu. In: Quotenmeter. 28. August 2019, abgerufen am 1. September 2019.
  18. Timo Niemeier: "Sommerhaus" stabilisiert sich, Farid verliert Zuschauer. In: dwdl.de. 28. August 2019, abgerufen am 1. September 2019.
  19. Fabian Riedner: Quotencheck: «Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare». In: Quotenmeter. 4. September 2019, abgerufen am 29. September 2019.
  20. Deshalb schaffen es so viele Promipaare nicht gala.de, 31. Juli 2018
  21. Explosiv – Das Magazin vom 20. Februar 2019
  22. Feinster Dung für Trashhungrige spiegel.de vom 14. Juli 2016
  23. Soooooo öde ist das „Sommerhaus der Stars“ sueddeutsche.de vom 14. Juli 2016
  24. „Das Sommerhaus der Stars“ ist die perfekte Dschungelcamp-Alternative, stern.de vom 14. Juli 2016