Max Hastings

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Max Hastings (2013)

Sir Macdonald Max Hastings (* 28. Dezember 1945 in London) ist ein britischer Journalist und Militärschriftsteller. Er war Herausgeber des Daily Telegraph und des Evening Standard.

Leben[Bearbeiten]

Er ist der Sohn des britischen Journalisten und Kriegsberichterstatters Macdonald Hastings, u.a. verantworlich für die Literaturzeitschrift The Strand Magazine, und seiner ersten Frau Anne Scott-James, die zeitweise das Modemagazin Harper’s Bazaar herausgab. Sein Cousin Sir Stephen Hastings war Politiker (Tories).

Max Hastings besuchte die Privatschule Charterhouse School in Godalming. 1963 diente er kurzzeitig im Parachute Regiment der British Army. Er beschäftigte sich von 1963 bis 1964 mit historischen Rundfunkdokumenten der BBC. 1964/65 studierte er am University College der University of Oxford, welches er bereits nach einem Jahr wieder verließ. Von 1965 bis 1967 war er Reporter der Londoner Tageszeitung Evening Standard. Von 1968 bis 1970 war er Auslandskorrespondent u.a. in den USA. Von 1970 bis 1973 war er Kommentator des TV-Formats Twenty-Four Hours. Danach war er mehr als zehn Jahre Auslandskorrespondent und Kriegsreporter für Print und Fernsehen (u.a. BBC Television). Er berichtete u.a. vom Vietnamkrieg und Falklandkrieg. In der Zeit von 1986 bis 1995 war er Herausgeber und Chefredakteur der Tageszeitung Daily Telegraph, danach kehrte er als Herausgeber zum Evening Standard zurück, wo er bis zu seinem Ruhestand im Jahre 2001 verblieb. Zurzeit schreibt er als Kolumnist für die Boulevardzeitung Daily Mail, trägt aber auch Artikel zu seriösen Zeitungen wie der Financial Times bei und ist Rezensent der Sunday Times und der New York Review of Books.

1994 (Thema: D-Day: Decisive moment of the Second World War in the West) und 2013 (Thema: Catastrophe: How Europe went to war in 1914) war er Gastredner am Liddell Hart Centre for Military Archives am King’s College London. 2010 hielt er die Lees Knowles Lecture für Militärgeschichte an der University of Cambridge (Thema: The British Army in the Second World War).

1987 wurde er Trustee der Game Conservancy und 1988 des Liddell Hart Centre for Military Archives. 1991 wurde er Mitglied der Press Complaints Commission. Hastings war Trustee der National Portrait Gallery (1995–2004) und Vorsitzender der Campaign to Protect Rural England (2002–2007). Außerdem ist er Mitglied in u.a. The Other Club, Beefsteak Club, Brooks’s Club und Saintsbury Club.

Er ist Mitglied der Church of England, zum zweiten Mal verheiratet, Vater von zwei Kindern und lebt in Hungerford, Berkshire.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Preise und Stipendien[Bearbeiten]

Orden und Ehrenzeichen[Bearbeiten]

Mitgliedschaften[Bearbeiten]

Ehrenmitgliedschaften[Bearbeiten]

Schriften (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]