Mirijam Verena Jeremic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mirijam Verena Jeremic in Berlin (2015)

Mirijam Verena Jeremic (* 14. Februar 1980 in Berlin) ist eine deutsch-serbische Schauspielerin und Künstlerin.

Leben und Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die gebürtige Berlinerin wuchs in Belgrad bei ihrer deutsch-serbischen Familie auf und absolvierte ihre Schauspielausbildung für Darstellende Künste von 1998 bis 2000 auf der Jugendschauspielschule in Belgrad. Nach der Schauspielausbildung kehrte sie zurück nach Berlin und studierte dort an der Universität der Künste bis sie 2006 Meisterschüler wurde. Im Jahre 2007 nahm sie an Schauspielworkshops von Lena Lessing, Giles Foreman und Paul Miller vom Drama Center London teil. Bis heute arbeitet sie am Theater, für Film und Fernsehen und stellt ihre Kunst in Berlin und Belgrad aus.

Im Jahre 2011 produzierte sie in Kooperation mit Fridamovies ihren ersten Kurzfilm Close Enough (Zum Greifen Nah), in dem sie auch die Hauptrolle der Malerin Jasmin übernahm.

Ihre bedeutendsten Filmrollen sind Ivona in Great[1] von Andreas Henn, der 2013 für den Max-Ophüls-Preis[2] nominiert wurde und das Palm Springs International ShortFestival 2013[3] gewann. Zuletzt erregte sie Aufsehen in der Rolle der Jasmina Lauschevic in der Mockumentary Endlich Deutsch! [4] vom WDR, (Regie: Lutz Heineking jr., Produktion: Eitelsonnenschein[5]) die 2015 für den Grimme-Preis[6] nominiert wurde und für die Lutz Heineking jr. den Preis der Deutschen Akademie für Fernsehen 2015 gewann. Deutsche Akademie für Fernsehen[7].

Ihre erfolgreichste Ausstellung Snowwhite & the seven dwarfs,[8] eine Arbeit über Masturbation, sorgte 2013 und 2014 für Aufregung auf der Kunstmesse Berlin.

Mit ihrem aktuellen Partner, dem Schauspieler Oliver Korittke hat sie eine gemeinsame Tochter, sowie eine weitere aus einer früheren Beziehung, und lebt in Berlin.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mirijam Verena Jeremic – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.imdb.com/title/tt2606806/combined
  2. http://www.zelluloid.de/directory/awards.php3?id=206
  3. http://www.hollywoodreporter.com/news/palm-springs-international-shortfest-announces-573835
  4. http://www.imdb.com/title/tt4093214/combined
  5. http://eitelsonnenschein.de/protagonisten/
  6. http://www.grimme-institut.de/html/index.php?id=44
  7. http://www.dwdl.de/nachrichten/53698/kampfansage_an_strukturen_die_ueberholt_sind/
  8. http://www.bild.de/regional/berlin/penis/korittke-liebt-penismalerin-35125408.bild.html
  9. http://www.bz-berlin.de/kultur/rattenscharfe-tage-in-neukoelln-und-kreuzberg
  10. http://www.rts.rs/page/tv/sr/story/22/RTS+Satelit/2088435/Trag%3A+Berlinski+%C4%8Din+kosovskog+teatra.html