Nadhim Zahawi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nadhim Zahawi (2020)

Nadhim Zahawi (Arabisch: ناظم الزهاوي, romanisiert: Nāẓim az-Zahāwī; * 2. Juni 1967 in Bagdad, Irak) ist ein britischer Politiker der Conservative Party. Ab dem 15. September 2021 war er Bildungsminister des Vereinigten Königreichs.[1] Nach dem Rücktritt von Finanzminister Rishi Sunak am 5. Juli 2022 wurde er zu dessen Nachfolger ernannt.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zahawi wurde in eine kurdische Familie im Irak geboren, welche 1976 vor dem Regime von Saddam Hussein nach England fliehen musste. Er studierte Chemieingenieurwesen am University College London. Zahawi wurde als konservativer Stadtrat in Putney im Londoner Bezirk Wandsworth gewählt, wo er drei Amtszeiten von 1994 bis 2006 verbrachte. 1997 kandidierte er für das House of Commons in Erith und Thamesmead, wo er dem Kandidaten von Labour unterlag. 2000 gründete Zahawi gemeinsam mit Stephen Shakespeare das Marktforschungsunternehmen YouGov, welches er von 2005 bis 2010 als Geschäftsführer leitete. 2010 wurde Zahawi als Kandidat der Konservativen für den Wahlkreis Stratford-on-Avon ins House of Commons gewählt.[2] Zwischen 2010 und 2018 arbeitete er im Nebenberuf für das Unternehmen Gulf Keystone Petroleum, welches Erdöl in der Autonomen Region Kurdistan fördert. Zahawi ist verheiratet und Vater von drei Kindern.[3]

Bei der Kabinettsumbildung 2018 trat Zahawi als Parlamentarischer Staatssekretär für Kinder und Familien in die Regierung von Theresa May ein. Nach der Ernennung von Boris Johnson zum Premierminister wurde er zum parlamentarischen Staatssekretär für Wirtschaft und Industrie ernannt, und 2020 wurde ihm als parlamentarischem Staatssekretär für den Einsatz des COVID-19-Impfstoffs zusätzliche Verantwortung für das COVID-19-Impfprogramm übertragen. Bei der Kabinettsumbildung 2021 wurde er zum Bildungsminister im Kabinett Johnson II. befördert; bei der Kabinettsumbildung im Juli wurde er Schatzkanzler.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Nadhim Zahawi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nadhim Zahawi announced as education secretary. In: BBC News. 15. September 2021 (bbc.com [abgerufen am 27. Dezember 2021]).
  2. Home | Rt Hon Nadhim Zahawi MP | Member of Parliament for Stratford-on-Avon. Abgerufen am 27. Dezember 2021.
  3. About Nadhim | Nadhim Zahawi. 26. April 2010, abgerufen am 27. Dezember 2021.