Naturschutzgebiet Mühlenberger Loch/Neßsand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Naturschutzgebiet Mühlenberger Loch/Neßsand

IUCN-Kategorie IV − Habitat-/Species Management Area

Hh-muehlenbergerloch.jpg
Lage Hamburg, Deutschland f3
Fläche 6,45 km²
WDPA-ID 82221
Geographische Lage 53° 33′ N, 9° 47′ OKoordinaten: 53° 32′ 52″ N, 9° 47′ 4″ O
Naturschutzgebiet Mühlenberger Loch/Neßsand (Hamburg)
Naturschutzgebiet Mühlenberger Loch/Neßsand
Einrichtungsdatum 1952
Verwaltung BSU

Das Naturschutzgebiet Mühlenberger Loch/Neßsand ist ein an der Elbe gelegenes Naturschutzgebiet in Hamburg.[1] Es grenzt direkt an das Naturschutzgebiet Neßsand in Schleswig-Holstein und Niedersachsen.

Das Gebiet umfasst die Elbinsel Neßsand, den Schweinesand sowie das Mühlenberger Loch. Es hat eine Gesamtfläche von 645 Hektar.[1]

Es wurde am 28. Oktober 1952[1] unter Naturschutz gestellt und wird von Hamburg verwaltet.[2]

Große Teile der Schutzgebietsfläche bilden das gleichnamige FFH-Gebiet.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Naturschutzgebiet Mühlenberger Loch/Neßsand – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Liste der Hamburger Naturschutzgebiete (PDF; 91 kB); Stand: September 2010; abgerufen am 23. Februar 2011
  2. Naturschutzgebiet Mühlenberger Loch/Neßsand auf hamburg.de; abgerufen am 23. Februar 2011
  3. 2424302 Mühlenberger Loch/Neßsand.  (FFH-Gebiet) Steckbriefe der Natura-2000-Gebiete. Herausgegeben vom Bundesamt für Naturschutz. Abgerufen am 20. Februar 2016.