OutKast/Diskografie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
OutKast – Diskografie

OutKast auf dem One Music Festival, 2001
Veröffentlichungen
Studioalben 6
Livealben 1
Kompilationen 6
Singles 22
VHS/DVDs 7

Diese Diskografie ist eine Übersicht über die musikalischen Werke des US-amerikanischen Hip-Hop-Duos OutKast. Laut Schallplattenauszeichnungen haben sie in ihrer Karriere über 24 Millionen Tonträger verkauft, davon allein in den Vereinigten Staaten mehr als 20,2 Millionen. Ihre erfolgreichste Veröffentlichung ist das Doppelalbum Speakerboxxx/The Love Below, das sich allein in den USA über 5,7 Millionen Mal verkaufte.

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
1994 Southernplayalisticadillacmuzik 20 Platin
(26 Wo.)
Erstveröffentlichung: 26. April 1994
Verkäufe US: 1.000.000+
1996 ATLiens 82
(2 Wo.)
2 Doppelplatin
(33 Wo.)
Erstveröffentlichung: 27. August 1996
Verkäufe US: 2.000.000+
1998 Aquemini 66
(10 Wo.)
2 Doppelplatin
(43 Wo.)
Erstveröffentlichung: 29. September 1998
Verkäufe US: 2.000.000+
2000 Stankonia 6
(16 Wo.)
16
(14 Wo.)
14
(13 Wo.)
10 Gold
(31 Wo.)
2 4-fach-Platin
(46 Wo.)
Erstveröffentlichung: 23. Oktober 2000
Verkäufe US: 4.000.000+
2003 Speakerboxxx/The Love Below 21 Gold
(44 Wo.)
28
(20 Wo.)
11 Gold
(39 Wo.)
8 Doppelplatin
(63 Wo.)
1 Diamond record icon.svg11-fach-Platin
(56 Wo.)
Erstveröffentlichung: 23. September 2003
Verkäufe US: 5.700.000+[2]
2006 Idlewild 33
(4 Wo.)
56
(3 Wo.)
4
(6 Wo.)
16
(4 Wo.)
2 Platin
(11 Wo.)
Erstveröffentlichung: 22. August 2006
Verkäufe US: 1.000.000+

Kompilationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
2001 Big Boi and Dre Present… OutKast 78
(5 Wo.)
18 Platin
(29 Wo.)
Erstveröffentlichung: 4. Dezember 2001
Verkäufe US: 1.000.000+
Nummer-eins-Alben 1
Alben in den Top 10 1 1 2 5
Alben in den Charts 6 3 3 3 7

weitere Alben

  • 2002: Greatest Hits
  • 2005: Outskirts: The Lost Remixes
  • 2008: Outkast
  • 2008: WhatUBeenWaiting4
  • 2012: Southern Slang
  • 2013: Live from Los Angeles

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
1993 Player’s Ball
Southernplayalisticadillacmuzik
37 Gold
(20 Wo.)
Erstveröffentlichung: 19. November 1993
1994 Southernplayalisticadillacmuzik
Southernplayalisticadillacmuzik
74
(10 Wo.)
Erstveröffentlichung: 20. Juni 1994
1996 Elevators (Me & You)
ATLiens
12 Gold
(20 Wo.)
Erstveröffentlichung: 5. Juli 1996
ATLiens
ATLiens
93
(1 Wo.)
35
(17 Wo.)
Erstveröffentlichung: November 1996
1997 Jazzy Belle
ATLiens
52
(14 Wo.)
Erstveröffentlichung: 27. Januar 1997
1999 Rosa Parks
Aquemini
57
(9 Wo.)
55
(17 Wo.)
Erstveröffentlichung: 29. März 1999
2000 B.O.B
Stankonia
61
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: September 2000
Ms. Jackson
Stankonia
1 Gold
(17 Wo.)
3
(17 Wo.)
2 Gold
(23 Wo.)
2 Platin
(18 Wo.)
1 Gold
(23 Wo.)
Erstveröffentlichung: Dezember 2000
2001 So Fresh, So Clean
Stankonia
42
(6 Wo.)
45
(5 Wo.)
41
(6 Wo.)
16
(10 Wo.)
30
(20 Wo.)
Erstveröffentlichung: April 2001
The Whole World
Big Boi and Dre Present... Outkast
30
(9 Wo.)
52
(9 Wo.)
79
(3 Wo.)
19
(5 Wo.)
19
(20 Wo.)
Erstveröffentlichung: 27. November 2001
(feat. Killer Mike)
2002 Land of a Million Drums
Scooby-Doo (O.S.T)
59
(6 Wo.)
46
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 4. Juli 2002
(feat. Killer Mike & Sleepy Brown)
2003 Ghetto Musick / Prototype
Speakerboxxx/The Love Below
85
(3 Wo.)
55
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: September 2003
Hey Ya!
Speakerboxxx/The Love Below
6
(26 Wo.)
4
(31 Wo.)
9
(32 Wo.)
3 Platin
(25 Wo.)
1 Platin
(32 Wo.)
Erstveröffentlichung: 9. September 2003
The Way You Move
Speakerboxxx/The Love Below
31
(8 Wo.)
49
(9 Wo.)
49
(8 Wo.)
7
(10 Wo.)
1 Gold
(39 Wo.)
Erstveröffentlichung: 2. Oktober 2003
(feat. Sleepy Brown)
2004 Roses
Speakerboxxx/The Love Below
21
(12 Wo.)
18
(21 Wo.)
65
(12 Wo.)
4 Silber
(9 Wo.)
9 Gold
(21 Wo.)
Erstveröffentlichung: 25. Mai 2004
2006 Mighty O
Idlewild
77
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 27. Juni 2006
Morris Brown
Idlewild
98
(1 Wo.)
57
(4 Wo.)
43
(3 Wo.)
95
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 14. August 2006
(feat. Sleepy Brown & Scar)
Idlewild Blue (Don’tchu Worry ’Bout Me)
Idlewild
100
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 9. November 2006

Als Gastmusiker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
1998 Black Ice (Sky High)
Still Standing
50
(15 Wo.)
Erstveröffentlichung: Juni 1998
(Goodie Mob featuring OutKast)
1999 Watch for the Hook
East Point's Greatest Hit
73
(10 Wo.)
Erstveröffentlichung: Januar 1999
(Cool Breeze featuring OutKast & Goodie Mob)
2004 I Can’t Wait
Mr. Brown
40
(13 Wo.)
Erstveröffentlichung: Januar 2004
(Sleepy Brown featuring OutKast)
2006 International Players Anthem (I Choose You)
Underground Kingz
70
(9 Wo.)
Erstveröffentlichung: Juni 2006
(UGK featuring OutKast)
Nummer-eins-Singles 1 3
Singles in den Top 10 2 2 2 4 4
Singles in den Charts 11 6 7 10 19

Videoalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2000: B.O.B. (Video-Single)
  • 2001: Ms. Jackson (Video-Single)
  • 2001: B.O.B. / Ms. Jackson (Video-Single / US: Gold)
  • 2002: Ms. Jackson, Rosa Parks & More
  • 2003: The Way You Move / Hey Ya! (Video-Single / US: Platin)
  • 2003: OutKast: The Videos (US: Platin)
  • 2004: Unauthorized Documentary

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silberne Schallplatte

Goldene Schallplatte

  • AustralienAustralien Australien
    • 2004: für die Single „The Way You Move“
  • BelgienBelgien Belgien
    • 2001: für die Single „Ms. Jackson“
  • DanemarkDänemark Dänemark
    • 2001: für die Single „Ms. Jackson“
    • 2004: für das Album „Speakerboxxx / The Love Below“
    • 2014: für das Streaming „Hey Ya!“
  • DeutschlandDeutschland Deutschland
    • 2001: für die Single „Ms. Jackson“
    • 2004: für das Album „Speakerboxxx / The Love Below“
  • FrankreichFrankreich Frankreich
    • 2001: für die Single „Ms. Jackson“
  • KanadaKanada Kanada
    • 2003: für das Album „Aquemini“
    • 2003: für das Album „Atliens“
    • 2003: für das Album „Speakerboxxx / The Love Below“
    • 2006: für das Album „Idlewild“
    • 2007: für die Single „Hey Ya!“
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeland
    • 2001: für das Album „Stankonia“
    • 2001: für die Single „Ms. Jackson“
    • 2004: für die Single „Hey Ya!“
  • NorwegenNorwegen Norwegen
    • 2001: für die Single „Ms. Jackson“
    • 2004: für das Album „Speakerboxxx / The Love Below“
    • 2004: für das Album „Stankonia“
  • SchwedenSchweden Schweden
    • 2004: für das Album „Speakerboxxx / The Love Below“
  • SchweizSchweiz Schweiz
    • 2001: für die Single „Ms. Jackson“
    • 2004: für das Album „Speakerboxxx / The Love Below“
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
    • 1994: für die Single „Player's Ball“
    • 1996: für die Single „Elevators“
    • 2001: für das Videoalbum „B.O.B. / Ms. Jackson“
    • 2004: für die Single „The Way You Move“
    • 2004: für die Single „Roses“
    • 2006: für die Single „Ms. Jackson“
  • Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
    • 2013: für das Album „Stankonia“

Platin-Schallplatte

  • AustralienAustralien Australien
    • 2001: für die Single „Ms. Jackson“
    • 2004: für das Album „Speakerboxxx / The Love Below“
    • 2004: für die Single „Roses“
  • EuropaEuropa Europa
    • 2004: für das Album „Speakerboxxx / The Love Below“
  • ItalienItalien Italien
    • 2018: für die Single „Hey Ya!“
  • NorwegenNorwegen Norwegen
    • 2004: für die Single „Hey Ya!“
  • SchwedenSchweden Schweden
    • 2001: für die Single „Ms. Jackson“
    • 2004: für die Single „Hey Ya!“
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
    • 1995: für das Album „Southernplayalisticadillacmuzik“
    • 2002: für das Album „Big Boi and Dre Present…OutKast“
    • 2004: für das Videoalbum „The Way You Move / Hey Ya!“
    • 2004: für das Videoalbum „OutKast: The Videos“
    • 2006: für die Single „Hey Ya!“
    • 2006: für das Album „Idlewild“
  • Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
    • 2015: für die Single „Hey Ya!“
    • 2017: für die Single „Ms. Jackson“

2× Platin-Schallplatte

  • AustralienAustralien Australien
    • 2004: für die Single „Hey Ya!“
  • KanadaKanada Kanada
    • 2003: für das Album „Stankonia“
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeland
    • 2004: für das Album „Speakerboxxx / The Love Below“
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
    • 1999: für das Album „Aquemini“
    • 2003: für das Album „Atliens“
  • Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
    • 2004: für das Album „Speakerboxxx / The Love Below“

4× Platin-Schallplatte

11× Platin-Schallplatte

  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
    • 2006: für das Album „Speakerboxxx / The Love Below“
Land/Region Silver record icon.svg Silber Gold record icon.svg Gold Platinum record icon.svg Platin Diamond record icon.svg Diamant Verkäufe Quellen
AustralienAustralien Australien (ARIA) 0! 1 5 0! 385.000 aria.com.au
BelgienBelgien Belgien (BEA) 0! 1 0! 0! 25.000 ultratop.be
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) 0! 3 0! 0! 24.000 ifpi.dk DK2 DK3
DeutschlandDeutschland Deutschland (BVMI) 0! 2 0! 0! 350.000 musikindustrie.de
EuropaEuropa Europa (IFPI) 0! 0! 1 0! 1.000.000 ifpi.org
FrankreichFrankreich Frankreich (SNEP) 0! 1 0! 0! 250.000 snepmusique.com
ItalienItalien Italien (FIMI) 0! 0! 1 0! 50.000 fimi.it
KanadaKanada Kanada (MC) 0! 5 2 0! 440.000 musiccanada.com
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) 0! 3 2 0! 52.500 nztop40.co.nz
NorwegenNorwegen Norwegen (IFPI) 0! 3 1 0! 55.000 ifpi.no
SchwedenSchweden Schweden (IFPI) 0! 1 2 0! 80.000 sverigetopplistan.se
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI) 0! 2 0! 0! 45.000 hitparade.ch
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) 0! 6 15 1 20.250.000 riaa.com
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) 1 1 4 0! 2.100.000 bpi.co.uk
Insgesamt 1 29 33 1

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Chartquellen: DE AT CH UK US
  2. US-Verkäufe Speakerboxxx/The Love Below