Pair of Kings – Die Königsbrüder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Pair of Kings – Die Königsbrüder
Originaltitel Pair of Kings
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2010–2013
Länge 20 Minuten
Episoden 69 in 3 Staffeln
Genre Sitcom
Titelmusik Top of the World von Mitchel Musso und Doc Shaw
Produktion Dan Cross, David Hoge, Matt Wickline
Idee Dan Cross, David Hoge
Erstausstrahlung 10. September 2010 (USA) auf Disney Channel
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
14. Januar 2011 auf Disney XD
Besetzung

Pair of Kings – Die Königsbrüder ist eine US-amerikanische Sitcom der Walt Disney Company aus den Jahren 2010–2013. Produziert wurde die Serie von Disney XD und It’s a Laugh Productions.

Die zweite Staffel war ab dem 13. Juni 2011 in den USA zu sehen.[1] Am 12. Dezember 2011 gab der Disney Channel die Produktion einer dritten Staffel bekannt. Des Weiteren gab Mitchel Musso bekannt, dass er für die dritte Staffel nicht zurückkehren wird und das Adam Hicks stattdessen eine Hauptrolle erhält.[2] Am 3. November 2012 gab Adam Hicks bekannt, dass es keine vierte Staffel geben wird.[3]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boomer und Brady sind zwei sechzehn Jahre alte Brüder (vermeintlich Zwillinge) unterschiedlicher Hautfarbe. Die beiden führen bei ihrem Onkel und ihrer Tante in Chicago ein normales Leben. Als dann Mason, der königliche Beschützer des Throns der Insel Kinkow, die beiden in ihrer Highschool besucht, merken sie, dass sich ihr Leben in nächster Zeit dramatisch verändern wird.

Während Mikayla, Masons Tochter, den beiden bei ihren Bemühungen hilft, beansprucht Lanny, der Cousin der beiden, den Thron für sich und versucht sie zu sabotieren.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Darsteller Hauptrolle Nebenrolle Synchronsprecher
König Brady Parker Mitchel Musso 1x01–2x26 3x01 Johannes Wolko
König Duke „Boomer“ Parker Doc Shaw 1x01–3x22 Marian Lösch
Mikayla Makoola Kelsey Chow 1x01–3x22 Jacqueline Belle
Lanny Ryan Ochoa 1x01–3x22 Julian Rehrl
Mason Makula Geno Segers 1x01–3x22 Thomas Albus
König Boz Adam Hicks 3x01–3x22 Patrick Roche

Figuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brady
Weißer Bruder (vermeintlich Zwilling) und König von Kinkow. Brady ist in Mikayla verliebt und versucht immerzu, sie zu beeindrucken, was allerdings meist mäßigen Erfolg hat. Brady verschwindet anfangs der dritten Staffel.
Boomer
Dunkelhäutiger Bruder (vermeintlich Zwilling) und König von Kinkow.
Mason
Der furchtlose königliche Beschützer und loyaler Freund von Bradys und Boomers Eltern. Er konnte in früheren Zeiten sehr gut surfen und drehte Fitness-Videos, die aber nur in Finnland verkauft wurden. Mason ist auch ein Ratgeber der Könige sowie MIkaylas Vater.
Mikayla
Die Tochter von Mason. Brady ist in sie verliebt. Sie ist sehr verantwortungsbewusst und wurde einmal in eine Meerjungfrau verwandelt. Mikayla ist sehr selbstbewusst und stark.
Lanny
Bradys und Boomers Cousin, der Anspruch auf den Thron erhebt. Er versucht in fast jeder Folge Brady und Boomer in eine Falle zu locken oder sie gar umzubringen. Außerdem ist Lanny Botschafter in Finnland.
Yamakoshi
Er ist der Fisch von Lanny. Schon seit Lanny klein war, versucht er, ihm seine Bestimmung zu verdeutlichen, die Könige von dem Thron zu stürzen. in der 2 Staffel Folge 26 erfährt Lanny dass Yamakoshi einer der 1. Könige von Kinkow war: König Kalakay.
Boz
ist der Bruder von Boomer und Brady (Drillinge). Er nimmt in der dritten Staffel den Platz von Brady ein. Mikayla erinnert ihn an seine Ex-Freundin.

Nebenfiguren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Tante Nancy (Tichina Arnold). Sie ist die Schwester von Brady und Boomers Mutter.
  • Onkel Bill (John Eric Bentley). Er ist der Mann von Nancy.
  • Hibachi (Martin Klebba). Er verliert gegen Brady und Boomer ein Surfturnier.
  • Oogie (Doug Brochu). Er ist ein Flaji und kann sich unsichtbar machen. Er freundet sich mit Boomer an. Brady kann Oogie nicht leiden.
  • Aerosol (Leslie Anne Huff). Sie ist die böse orange Anführerin der Meerjungfrauen. Sie plant die Könige zu stürzen und das Schloss zu übernehmen.
  • Amazonia (Madison Riley). Sie ist die blaue Meerjungfrau.

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie hatte am 10. September 2010 auf dem amerikanischen Disney Channel Premiere. Die Premiere auf dem Disney Channel sahen 4,1 Millionen Menschen, was bisher der beste Neustart einer Disney-XD-Serie ist.[4] Auf Disney XD läuft die Serie seit dem 17. September 2010. In Deutschland ist sie seit dem 14. Januar 2011 auf dem deutschen Disney-XD-Sender zu sehen.

Staffel Folgen Ausstrahlung (USA)
Disney XD
Ausstrahlung (Deutschland)
Disney XD
Ausstrahlung (Deutschland)
Super RTL
Staffel 1 21 17. September 2010 bis 2. Mai 2011 14. Januar 2011 bis 24. Juni 2011 10. September 2011 bis 10. März 2012
Staffel 2 26 13. Juni 2011 bis 16. April 2012 16. Dezember 2011 bis 10. August 2012 7. Juli 2012 bis 27. Juli 2013
Staffel 3 22 18. Juni 2012 bis 18. Februar 2013 17. Dezember 2012 bis 22. März 2013 29. Juli 2013 bis 12. August 2013(Unvollständig)

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Robert Seidman: Disney XD Premieres Martial Arts-Themed Sitcom "Kickin' It" and Season Two of "Pair of Kings," Monday, June 13. TV by the Numbers. 16. Mai 2011. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  2. "Pair of Kings": Mitchel Musso nimmt Abschied
  3. https://twitter.com/adamhicks702/status/264834140887711744
  4. Robert Seidman: Cable Top 25: VMAs, Boise State, The Closer & Rizzoli & Isles Top Week’s Cable Viewing. TV By the Numbers. 14. September 2010. Abgerufen am 13. November 2010.