Das Leben und Riley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher TitelDas Leben und Riley
OriginaltitelGirl Meets World
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)2014–2017
Produktions-
unternehmen
It’s a Laugh Productions
ABC Studios
Michael Jacobs Productions
Länge22 Minuten
Episoden72 in 3 Staffeln (Liste)
GenreJugendserie,
Sitcom,
Comedy
Titelmusikim Englischen:
Take on the WorldSabrina Carpenter & Rowan Blanchard
IdeeMichael Jacobs
April Kelly
ProduktionMichael Jacobs
April Kelly
MusikRay Colcord
Phil Rosenthal
Erstausstrahlung27. Juni 2014 (USA) auf Disney Channel
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
11. Mai 2015 auf Disney Channel
Besetzung

Das Leben und Riley (Originaltitel: Girl Meets World) ist eine US-amerikanische Jugend-Sitcom der Walt Disney Company, die vom Alltag von Riley Matthews, der Tochter von Cory und Topanga, sowie ihrer besten Freundin Maya Hart erzählt. Daneben handelt sie auch von den Abenteuern der beiden mit ihren Freunden, von ihren Sorgen und Problemen im Schulalltag und dem Erwachsenwerden. Die Comedyserie ist die Fortsetzung der ABC-Serie Das Leben und Ich, die in den 1990er-Jahren über sieben Staffeln lief.

Die erste Episode wurde am 27. Juni 2014 im Anschluss an den Disney Channel Original Movie Ferngesteuert von dem US-amerikanischen Fernsehsender Disney Channel ausgestrahlt.[1]

Am 5. Januar 2017 wurde das Ende der Serie nach der aktuellen dritten Staffel offiziell bekanntgegeben.[2] Das Serienfinale wurde am 20. Januar 2017 in den Vereinigten Staaten ausgestrahlt.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie handelt von den beiden besten Freundinnen Riley Matthews und Maya Hart, die gemeinsam die siebte Klasse in einer Middle School in New York City besuchen. Gemeinsam kämpfen sich die beiden Mädchen durch die Herausforderungen, die das Leben eines Teenagers mit sich bringt. Zu allem Überfluss stehen Rileys Eltern ihr näher als ihr recht ist. Rileys Vater Cory ist ihr neuer Geschichtslehrer. Ihre Mutter Topanga arbeitet als Anwältin.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Berichte über eine geplante Nachfolgeserie zu Das Leben und Ich, die unter dem Originaltitel Boy Meets World in den 1990er-Jahren über sieben Staffeln bei ABC lief, kamen im November 2012 auf. Die im Original unter dem Titel Girl Meets World bekannte Fortsetzung handelt von Cory Matthews’ und Topanga Lawrences 12-jähriger Tochter Riley und ihrer Freundin Maya. Als Showrunner fungieren Michael Jacobs und April Kelly, die beiden Schöpfer von Das Leben und Ich, die nun auch die Fortsetzung entwickelten.

Die Dreharbeiten zur Pilotfolge fanden im März 2013 statt.[3] Rund drei Monate später gab der Disney Channel grünes Licht für eine erste Staffel mit zunächst 13 Episoden.[4] Im Januar 2014 wurde die Episodenanzahl der ersten Staffel um 8 Episoden auf insgesamt 21 erhöht.[5] Die Vermarktung der Serie lief im Frühjahr 2014 an. So wurde der erste Trailer Anfang Mai 2014, der Vorspann sowie das Titellied im weiteren Verlauf des Monates veröffentlicht.

Am 6. August 2014 bestellte Disney Channel eine zweite Staffel, deren Produktion im November 2014 beginnen soll.[6]

Am 25. November 2015 wurde eine dritte Staffel angekündigt, die seit Januar 2016 produziert wurde und ab dem 3. Juni 2016 ausgestrahlt wird.[7][8]

Casting[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rowan Blanchard, als Riley eine der beiden Hauptdarstellerinnen der Serie
Sabrina Carpenter, als Maya eine der beiden Hauptdarstellerinnen der Serie

Vorsprechen für die Rollen begannen Mitte November 2012 für die Hauptrollen von Riley Matthews, der Tochter von Cory und Topanga, für Maya, eine geistreiche Freundin von Riley, die eine bewegte Vergangenheit hat, und Elliot, Rileys älterer Bruder. Zu dem Charakter von Cory Matthews wurde berichtet, dass er in der siebten Klasse Geschichtslehrer sei und Riley und Maya unterrichte.

Am 28. Januar 2013 wurde bekannt gegeben, dass Rowan Blanchard die Rolle der Riley Matthews bekomme.[9] Es folgte drei Tage später, am 31. Januar, die Ankündigung, dass Sabrina Carpenter die Rolle der Maya Hart bekomme (obwohl Carpenter einen Plattenvertrag bei Hollywood Records unterzeichnet hat, gibt es keine Pläne, den Charakter Maya zu einer Sängerin zu machen).[10] Dann, Anfang März 2013, wurde bekannt, dass Teo Halm die Rolle von Cory und Topangas Sohn und Rileys älteren Bruder Elliot bekommen hat, welche jedoch ein halbes Jahr später wieder aus dem Drehbuch entfernt wurde, da Disney entschied, dass ein kleiner Bruder besser in die Serie passe.[11][12] Am 20. März 2013 wurde bekannt gegeben, dass Peyton Meyer die Rolle des Lucas Friar bekam, der als potenzieller Freund von Riley dienen soll. Am 22. März 2013 wurde bekannt gegeben, dass Corey Fogelmanis die Rolle des Farkle Minkus bekam, welcher der Sohn von Stuart Minkus ist und genau wie sein Vater ein Genie ist.[13] Zudem kehrt auch William Daniels wieder in seine alte Rolle als George Feeny zurück.[14]

Figuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptfiguren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Riley Matthews ist ein fröhliches und auch sehr verantwortungsvolles junges Mädchen. Sie kümmert sich um ihre Familie und Freunde, arbeitet hart in der Schule und versucht immer, das Richtige zu tun. Gemeinsam mit ihrer allerbesten Freundin Maya besucht sie die 7. Klasse der John Quincy Adams Middle School. Riley ist die 12-jährige Tochter von Cory und Topanga Matthews und wurde etwa ein Jahr nach dem Finale der Vorgängerserie Das Leben und Ich geboren. Zusammen mit dem Rest ihrer Familie wohnt sie in New York City. In der Schule verliebt sie sich in ihren Mitschüler Lucas. Nachdem sie zusammen ein Date hatten, entscheiden sie, zunächst erstmal Freunde zu bleiben.

Cornelius „Cory“ Matthews ist der Vater von Riley und Auggie und der Ehemann von Topanga. Er ist Geschichtslehrer an der John Quincy Adams Middle School und unterrichtet auch in der Klasse seiner Tochter Riley. Cory will nur das Beste für Riley und ihre Freunde. Durch seinen Geschichtsunterricht lehrt er sie über das Leben. Ihm fällt es manchmal schwer zu sehen, wie seine kleine Tochter erwachsener und selbstständiger wird. Obwohl er Rileys Vater ist, behandelt er auch Maya wie seine eigene Tochter. Er war die Hauptperson in der Vorgängerserie Das Leben und Ich. Zu Beginn der dritten Staffel wird er Lehrer an der Abigail Adams High School und unterrichtet so weiterhin seine Tochter.

Topanga Matthews ist die Mutter von Riley und Auggie und die Ehefrau von Cory. Sie löst die Probleme und Bedürfnisse ihrer Kinder mit Hingabe. Topanga arbeitet in einer New Yorker Anwaltskanzlei, wo sie seit dem Beginn ihres Praktikums im Finale von Das Leben und Ich beschäftigt wird. Seit der zweiten Staffel betreibt sie ein populäres Café, das für seine Puddingspezialitäten bekannt ist und in Topanga´s umbenannt wird.

August „Auggie“ Matthews ist Rileys kleiner Bruder und Corys und Topangas fünfjähriger Sohn. Er will schnellstmöglich erwachsen werden und genau so wie sein Vater Cory sein.

Maya Hart ist ein starkes und unabhängiges Mädchen und Rileys allerbeste Freundin. Sie geht zusammen mit Riley, Lucas und Farkle in eine Klasse. Maya nimmt öfters auf Riley einen schlechten Einfluss, entreißt sie aus ihrer Wohlfühlzone und fordert von ihr, sie bei ihren neuen Abenteuern zu begleiten. Ihr zweiter Vorname ist Penélope. In der zweiten Staffel verliebt sich Maya in Lucas Friar.

Lucas Friar ist vor Kurzem von Austin, Texas, nach New York City gezogen. Er geht zusammen mit Riley, Maya und Farkle in eine Klasse. Lucas ist immer sehr am Unterricht von Mr. Matthews interessiert. Er hat eine Beziehung mit Riley. Als es ernst wird, beschließen die beiden, zunächst nur Freunde zu sein.

Farkle Minkus ist ein kluger, zuversichtlicher und etwas merkwürdiger Junge. Er ist einer der treuesten Freunde, den Riley und Maya jemals hätten. Farkle ist der Sohn von Stuart Minkus und ist genau wie sein Vater ein Nerd. Er ist zu Beginn in Riley und Maya verliebt. Während der zweiten Staffel beginnt er eine Beziehung mit seiner früheren Erzrivalin Smackle.

Nebenfiguren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katy Hart ist Mayas Mutter. Sie arbeitet als Kellnerin in einem Diner und hat den Traum einmal Schauspielerin zu werden. Ihr Verhältnis zu ihrer Tochter ist nicht immer gut, wenn sie von Maya zu einer Schulveranstaltung eingeladen wird, erscheint sie oft nicht oder verspätet.

Ava ist Auggies sechs Jahre alte Freundin. Sie kann ihm gegenüber recht manipulativ sein. Topanga kann sie nicht leiden.

Evelyn Rand ist eine ältere Frau, die Riley und Maya in der U-Bahn kennen lernen. Sie nennen sie verrückter Hut, da sie immer einen solchen trägt. Später wird bekannt, dass sie eine erfolgreiche Geschäftsfrau ist.

Isadora Smackle besucht eine Spezialschule und ist Farkles größte Konkurrentin in Wettbewerben. Sie ist hochintellegent und hat das Asperger-Syndrom. Farkle ist in sie verliebt. In der dritten Staffel geht sie gemeinsam mit Farkle und den anderen auf die High School.

Zay Babineaux ist ein alter Freund von Lucas aus Texas, der in der zweiten Staffel nach New York zieht.

Gastfiguren aus Das Leben und Ich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shawn Hunter ist seit seiner Kindheit der beste Freund Corys. Seit dem Ende von Das Leben und Ich hat Shawn sich als Schriftsteller und Fotograf bewiesen.

George Feeny ist Corys, Shawns und Topangas ehemaliger Lehrer aus der Vorgängerserie Das Leben und Ich und unterrichtete sie von der Grundschule bis zum College. Zudem ist er auch Corys allgegenwärtiger Mentor und ehemaliger Nachbar.

Harvey „Harley“ Keiner ist Corys alter Freund. Heute arbeitet er als Hausmeister in Rileys Schule, den Job hat er durch Cory bekommen.

Stuart Minkus ist ein ehemaliger Klassenkamerad und alter Freund von Cory. Er ist der Vater von Farkle Minkus.

Alan Matthews ist Corys Vater, Topangas Schwiegervater und Großvater von deren Kinder.

Amy Matthews ist Corys Mutter, Topangas Schwiegermutter und Großmutter von deren Kinder.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haupt- und Nebenbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler Hauptrolle Nebenrolle Synchronsprecher
Riley Matthews Rowan Blanchard 1.01–3.21 Liv Wagener
Maya Hart Sabrina Carpenter 1.01–3.21 Janne Wetzel
Lucas Friar Peyton Meyer 1.01–3.21 Mio Lechenmayr
Auggie Matthews August Maturo 1.01–3.21 Dominik Schneider
Cory Matthews Ben Savage 1.01–3.21 Patrick Schröder
Topanga Matthews Danielle Fishel 1.01–3.21 Angela Wiederhut
Farkle Minkus Corey Fogelmanis 1.12–3.21 1.01–1.11 Max Schira
Evelyn Rand Jackée Harry 1.01–3.21 Angelika Bender
Ava Morgenstern Ava Kolker 1.03–3.21
Katy Hart Cheryl Texiera 1.07–3.21

Gaststars aus Das Leben und Ich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler Nebenrolle Gastrolle Synchronsprecher
Shawn Hunter Rider Strong 1.16–3.21
Joshua Matthews Uriah Shelton 1.16–3.21
George Feeny William Daniels 1.01, 2.01 Ekkehardt Belle
Stuart Minkus Lee Norris 1.07 Manuel Straube
Alan Matthews William Russ 1.16
Amy Matthews Betsy Randle 1.16
Harvey „Harley“ Keiner Danny McNulty 1.12–1.13

Weitere Gaststars[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten

Die erste Folge wurde als Preview nach der Premiere des Disney Channel Original Movie Ferngesteuert am 27. Juni 2014 ausgestrahlt.[15] Die Preview wurde von 5,2 Millionen Zuschauern gesehen.[16] Die reguläre Ausstrahlung begann am 11. Juli 2014.[17]

Deutschland

In Deutschland wurde die Sendung ab dem 11. Mai 2015 beim Disney Channel ausgestrahlt.[18] Das Titellied der amerikanischen Fassung wurde in der deutschen Version übersetzt.

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
1 1 Die Welt und Riley Girl Meets World 27. Juni 2014 11. Mai 2015 John Whitesell Michael Jacobs
Die Folge beginnt als Riley und Maya versuchen, aus Rileys Schlafzimmer zu schleichen, um mit der U-Bahn zu fahren. Ihr Plan scheitert jedoch, sie dürfen aber später zur U-Bahn und treffen Lucas Friar in einem der Züge. Die beiden Mädchen kommen zu spät zum Geschichtsunterricht, und entdecken dort, dass ihr Geschichtslehrer Rileys Vater Cory ist. Farkle hat ein Auge auf Riley und Maya geworfen.

Gastauftritte: William Daniels als George Feeny und Jackée Harry als Evelyn Rand

2 2 Der Junge und Riley Girl Meets Boy 11. Juli 2014 12. Mai 2015 Joel Zwick Michael Jacobs
Cory gibt seinen Schülern den Auftrag, auf althergebrachte Weise zu recherchieren und nimmt ihnen dafür ihre Handys weg. Riley, Maya, Farkles und Lucas gehen deshalb gemeinsam in die Bibliothek, die für sie wie ein Ort aus einer anderen Zeit wirkt. Dabei kommt Riley ihrem Lernpartner Lucas näher.
3 3 Der Überraschungsangriff und Riley Girl Meets Sneak Attack 18. Juli 2014 13. Mai 2015 Joel Zwick Cindy Fang
Riley ist zu Beginn superglücklich bis sie sieht, dass sich ein anderes Mädchen, Missy, an Lucas heranmacht. Sie ist sich unsicher, was sie selbst will, hat aber ein ungutes Gefühl, wenn sich Missy ihm nähert, und bittet Farkle, ihr zu helfen. Da Missy und Lucas nachsitzen müssen, ärgert sie ihren Lehrer, um auch nachzusitzen. Dort entscheidet sich schließlich Lucas, dass er lieber mit seinen Freunden rumhängen will als mit Missy. Inzwischen versucht Auggie, schnell erwachsen zu werden und alte Gewohnheiten aus seiner Kindheit abzulegen.
4 4 Der Vater und Riley Girl Metes Father 25. Juli 2014 14. Mai 2015 Joel Zwick Randi Barnes
Riley will auf einen Schulball gehen, der zeitlich mit der geplanten Achterbahnfahrt mit ihrem Vater zusammenfällt. Cory will diese Tradition aber nicht brechen. Maya kriegt von ihm eine 6 in einer Arbeit, woraufhin sie die Schule schmeißen will, weil sie sowieso nichts mehr lernen könne.
5 5 Die Wahrheit und Riley Girl Meets the Truth 1. Aug. 2014 15. Mai 2015 Joel Zwick Matthew Nelson
Um seine Gefühle nicht zu verletzen sagt Riley Farkle, er wäre ein guter Schauspieler bei einer Schulaufführung gewesen, was aber gar nicht stimmt, woraufhin er dann Schauspieler werden möchte. Topanga ist sauer auf Cory, da er ihre Kochkünste kritisiert.
6 6 Die Streberparty und Riley Girl Meets Popular 8. Aug. 2014 18. Mai 2015 Jon Rosenbaum Jeff Menell
Riley ist zu einer Party eingeladen. Es stellt sich heraus, dass dort alle „Geeks“ sind. Da Riley von ihnen geachtet wird, schließt sie sich ihnen an und verändert dabei ihre ganze Persönlichkeit.

Gaststar: Cloris Leachman als Mrs. Svorski

7 7 Die Kunst und Riley Girl Meets Maya’s Mother 15. Aug. 2014 19. Mai 2015 John Whitesell Matthew Nelson
8 8 Der Wettkampf und Riley Girl Meets Smackle 12. Sep. 2014 20. Mai 2015 Ben Savage Teresa Kale
9 9 Die Sechziger und Riley Girl Meets 1961 19. Sep. 2014 21. Mai 2015 Rider Strong Matthew Nelson
10 10 Die Hut Lady und Riley Girl Meets Crazy Hat 26. Sep. 2014 22. Mai 2015 Joel Zwick Lauren Otero
11 11 Die Welt des Grauens und Riley Girl Meets World of Terror 2. Okt. 2014 31. Okt. 2015 Joel Zwick Teresa Kale
12 12 Der Küchendienst und Riley Girl Meets the Forgotten 10. Okt. 2014 25. Mai 2015 Joel Zwick Jeff Menell
13 13 Der Fiesling und Riley Girl Meets Flaws 17. Okt. 2014 26. Mai 2015 Joel Zwick Mark Blutman
14 14 Die Freundschaft und Riley Girl Meets Friendship 21. Nov. 2014 27. Mai 2015 John Whitesell Mark Blutman
15 15 Der Bruder und Riley Girl Meets Brother 28. Nov. 2014 28. Mai 2015 John Whitesell Randi Barnes, Cindy Fang,
Teresa Kale und Lauren Otero
16 16 Die Feiertage und Riley Girl Meets Home for the Holidays 05. Dez. 2014 6. Dez. 2015 John Whitesell Jeff Menell
17 17 Der Spieleabend und Riley Girl Meets Game Night 09. Jan. 2015 29. Mai 2015 Michael Kelly Cindy Fang, Lauren Otero
und Randi Barnes
18 18 Der Masterplan und Riley Girl Meets Master Plan 16. Jan. 2015 1. Juni 2015 Jon Rosenbaum Michael Jacobs
19 19 Die Preisverleihung und Riley Girl Meets Farkle’s Choice 06. Feb. 2015 30. Mai 2015 John Whitesell Mark Blutman
20 20 Das Date und Riley Girl Meets First Date 27. Mär. 2015 2. Juni 2015
21 21 Girl Meets Demolition Girl Meets Demolition 17. Apr. 2015 Joel Zwick Jeff Menell
Maya und Riley wollen ihre alte Kleidung in dem Laden namens Demolition verkaufen. Von der windigen Verkäuferin Aubrey wird Riley aber übers Ohr gehauen und kauft ein überteuertes Kleid. Ihr Vater will die Sache regeln, die Verkäuferin schafft es jedoch, ihm ein viel zu teures Justin-Timberlake-Outfit zu verkaufen. Nachdem auch ihre Mutter beim Versuch, das Geld erstattet zu bekommen gescheitert ist, hat Riley einen intelligenten Plan.

Gaststar: Debby Ryan als Aubrey
Bemerkung: Diese Folge ist unter dem Titel Girl Meets What the What bekannt, sie wurde erstmals im Rahmen des „What the What?“-Wochenendes ausgestrahlt. Obwohl zusammen mit den anderen Folgen der zweiten Staffel produziert, zählt diese Folge nicht zur zweiten Staffel.

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
22 1   Girl Meets Gravity 11. Mai 2015   Rider Strong Randi Barnes
23 2   Girl Meets the New World 12. Mai 2015   Joel Zwick Teresa Kale
24 3   Girl Meets the Secret of Life 13. Mai 2015   Rider Strong & Shiloh Strong Mark Blutman
25 4   Girl Meets Pluto 14. Mai 2015   Joel Zwick Matthew Nelson
26 5   Girl Meets Mr. Squirrels 15. Mai 2015   Rider Strong & Shiloh Strong Michael Jacobs
27 6   Girl Meets the Tell-Tale-Tot 5. Juni 2015   Ben Savage Teresa Kale
28 7   Girl Meets Rules 12. Juni 2015   Rider Strong & Shiloh Strong Randi Barnes
29 8   Girl Meets Hurricane 19. Juni 2015   William Russ Matthew Nelson
30 9   Girl Meets Mr. Squirrels Goes to Washington 10. Juli 2015   Rider Strong & Shiloh Strong Mark Blutman
31 10   Girl Meets the New Teacher 17. Juli 2015   Joel Zwick Michael Jacobs
32 11   Girl Meets Fish 24. Juli 2015   Michael A. Joseph David J. Jacobs & Michael Jacobs
33 12   Girl Meets Yearbook 7. Aug. 2015   Rider Strong & Shiloh Strong Teresa Kale
34 13   Girl Meets Semi-Formal 14. Aug. 2015   Joel Zwick Will Friedle
35 14   Girl Meets Creativity 21. Aug. 2015   Rider Strong & Shiloh Strong Matthew Nelson
36 15   Girl Meets I Am Farkle 11. Sep. 2015   Willie Garson Mark Blutman
37 16   Girl Meets Cory and Topanga 18. Sep. 2015   Ben Savage Joshua Jacobs
38 17   Girl Meets Rileytown 25. Sep. 2015   Michael A Joseph Lauren Otero
39 17   Girl Meets World of Terror 2 2. Okt. 2015   Joel Zwick Jeff Menell
Anmerkung: Crossover mit Austin & Ally und Gaststars Ross Lynch als Austin Moon, Laura Marano als Ally Dawson
40 19   Girl Meets Rah Rah 9. Okt. 2015   Joel Zwick Randi Barnes
41
42
43
20
21
22
  Girl Meets Texas 16. Okt. 2015
17. Okt. 2015
18. Okt. 2015
  Rider Strong & Shiloh Strong Michael Jacobs & Matthew Nelson
Gaststars: Maddie & Tae als sie selbst
44 23   Girl Meets the Forgiveness Project 6. Nov. 2015   Joel Zwick Matthew Nelson
45 24   Girl Meets Belief 13. Nov. 2015   Joel Zwick Jeff Menell
46 25   Girl Meets the New Year 4. Dez. 2015   Joel Zwick Mark Blutman
47 26   Girl Meets STEM 4. Dez. 2015   Rider Strong & Shiloh Strong Teresa Kale
48 27   Girl Meets Money 22. Jan. 2015   Rider Strong & Shiloh Strong Aaron Jacobs & Jeff Menell
49 28   Girl Meets Commonism 12. Feb. 2015   Danielle Fishel Joshua Jacobs & Michael Jacobs
50 29   Girl Meets the Bay Window 19. Feb. 2015   Ben Savage Joshua Jacobs
51 30   Girl Meets Legacy 11. Mär. 2015   Joel Zwick Randi Barnes

Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)
52 1   Girl Meets High School: Part One 3. Juni 2016  
53 2   Girl Meets High School: Part Two 5. Juni 2016  
54 3   Girl Meets Jexica 10. Juni 2016  
55 4   Girl Meets Permanent Record 17. Juni 2016  
56 5   Girl Meets Triangle 24. Juni 2016  
57 6   Girl Meets Upstate 8. Juli 2016  
58 7   Girl Meets True Maya 15. Juli 2016  
59 8   Girl Meets Ski Lodge: Part 1 22. Juli 2016  
60 9   Girl Meets Ski Lodge: Part 2 29. Juli 2016  
61 10   Girl Meets I Do 12. Aug. 2016  
62 11   Girl Meets Sassy Haltertop 19. Aug. 2016  
63 12   Girl Meets Bear 26. Aug. 2016  
64 13   Girl Meets the Great Lady of New York 16. Sep. 2016  
65 14   Girl Meets She Don't Like Me 23. Sep. 2016  
66 15   Girl Meets World of Terror 3 14. Okt. 2016  
67 16   Girl Meets Her Monster 4. Nov. 2016  
68 17   Girl Meets Hollyworld 18. Nov. 2016  
69 18   Girl Meets a Christmas Maya 2. Dez. 2016  
70 19   World Meets Girl 6. Jan. 2017  
71 20   Girl Meets Sweet Sixteen 13. Jan. 2017  
72 21   Girl Meets Goodbye 20. Jan. 2017  

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Leben und Riley hat überwiegend positive Bewertungen von Kritikern erhalten. Aggregatoren der Filmkritik Webseite Rotten Tomatoes geben der Serie ein Rating von 71 % basierend auf der Bewertungen von 7 Kritikern, mit einem Schlagdurchschnitt von 7,6/10.[19] Metacritic gibt der Serie einen Rating von 66 basierend auf der Bewertungen von 8 Kritikern, die der Serie, im Allgemeinen positive Bewertungen gab.[20]

Kevin Fallon von The Daily Beast bezeichnete Das Leben und Riley als „Perfekt angenehme Disney-Channel-Serie“.[21]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Preis Kategorie Empfänger Resultat
2014 Teen Choice Awards[22] Choice Summer TV Show Girl Meets World Nominiert
2015 Writers Guild of America Award[23] Drehbuch einer Kinderserie Matthew Nelson für die Folge "Girl Meets 1961" Nominiert
2015 Teen Choice Awards Choice TV Show: Comedy Girl Meets World Nominiert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sara Bibel: Disney Channel Original Movie 'Zapped' Starring Zendaya to Premiere Friday, June 27. In: TVbytheNumbers.com. 2. Mai 2014. Abgerufen am 3. Mai 2014.
  2. Adam Arndt: Girl Meets World: Serienende nach Staffel 3 bestätigt. In: Serienjunkies.de. 5. Januar 2017. Abgerufen am 8. Januar 2017.
  3. Eileen Reslen: ‘Girl Meets World’ Started Shooting Today!. In: Remotecontrol.mtv.com. 20. März 2013. Abgerufen am 28. Juni 2014.
  4. Nuzhat Naoreen: 'Girl Meets World' gets the greenlight from Disney. In: EntertainmentWeekly.com. 17. Juni 2013. Abgerufen am 10. Mai 2014.
  5. Sara Bibel: Disney Channel Orders 8 Additional Episodes of 'Girl Meets World' Prior to Its Premiere. In: TVbytheNumbers.com. 23. Januar 2014. Abgerufen am 3. Mai 2014.
  6. Sara Bibel: 'Girl Meets World' Renewed for Season Two by Disney Channel (Updated). In: TVbytheNumbers.com. 6. August 2014. Abgerufen am 6. August 2014.
  7. Linda Ge: ‘Girl Meets World’ Renewed for Season 3 on Disney Channel (Exclusive). The Wrap News Inc., 25. November 2015, abgerufen am 5. Mai 2016 (englisch).
  8. Shiena Bernardino: 'Girl Meets World' season 3 release date, spoilers: Riley and Lucas's relationship gets shaky in high school? Christian Today, 5. Mai 2016, abgerufen am 5. Mai 2016 (englisch).
  9. Rowan Blanchard wird Riley Matthews. In: TV Guide. Abgerufen am 10. Mai 2014.
  10. ‘Boy Meets World’ spin-off casts Riley’s best friend Ankündigung das Sabrina Carpenter die Rolle der Maya Hart bekommt, Entertainment Weekly, 10. Mai 2014.
  11. Der ältere Bruder. In: The Hollywood Reporter. Abgerufen am 10. Mai 2014. 
  12. 'Girl Meets World' Axes Older Brother Character, Teo Halm Tweets. In: Huffington Post. Abgerufen am 14. Juni 2015. 
  13. Ähnlichkeiten der Figuren aus „Girl Meets World“ und aus der Vorgängerserie „Das Leben und Ich“. 1. Februar 2013. Abgerufen am 22. Juni 2014. 
  14. William Daniels kehrt wieder in seine alte Rolle als Mr. Feeny zurück.. Us Weekly. 23. März 2013. Abgerufen am 22. Juni 2014.
  15. Sara Bibel: Disney Channel Orders 8 Additional Episodes of 'Girl Meets World' Prior to Its Premiere. In: TVbytheNumbers.com. 23. Januar 2014. Abgerufen am 3. Mai 2014.
  16. Robert Seidman: Disney's 'Zapped' Draws 5.7 Million; 'Girl Meets World' Premieres to 5.2 Million. In: TV by the Numbers. 28. Juni 2014. Abgerufen am 29. Juni 2014.
  17. 'Girl Meets World' Premiere am 27. Juni 2014 auf Disney Channel (Video) – Updated
  18. Girl Meets World: Disney Channel zeigt Deutschlandpremiere ab Mai. Abgerufen am 29. Mai 2015.
  19. Girl Meets World: Season 1 (2014). RottenTomatoes.com. Abgerufen am 27. Juni 2014.
  20. Girl Meets World : Staffel 1. Metacritic.com. Abgerufen am 27. Juni 2014.
  21. ‘Boy Meets World’ Fans Will Hate ‘Girl Meets World’. Abgerufen am 29. Mai 2015.
  22. Second Wave of Nominations for 'Teen Choice 2014' Announced. 17. Juli 2014. Abgerufen am 18. Juli 2014.
  23. Writers Guild TV Nominations: 'True Detective', 'Louie' Lead Way, Amazon Breaks Through With 'Transparent'. 4. Dezember 2014.