Polen-Rundfahrt 2014

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Polen-Rundfahrt 2014
Rennserie UCI WorldTour
Austragungsland PolenPolen Polen
Austragungszeitraum 3. bis 9. August 2014
Etappen 7 Etappen
Gesamtlänge 1251 km
Starterfeld 167 in 21 Teams
(davon 131 im Ziel angekommen)
Sieger
Gesamtwertung 1. PolenPolen Rafał Majka (TCS) 30:16:18 h
2. SpanienSpanien Jon Izaguirre Insausti (MOV) + 0:08 min
3. SpanienSpanien Beñat Intxausti Elorriaga (MOV) + 0:22 min
Teamwertung SpanienSpanien Movistar Team 90:49:47
Wertungstrikots
Gesamtwertung Gesamtwertung PolenPolen Rafał Majka (TCS)
Punktewertung Punktewertung WeissrusslandWeißrussland Jauheni Hutarowitsch (ALM)
Bergwertung Bergwertung PolenPolen Maciej Paterski (CDT)
Zwischensprintwertung Zwischensprintwertung OsterreichÖsterreich Matthias Krizek (CAN)
Mannschaftswertung Mannschaftswertung SpanienSpanien Movistar Team
2013 2015

Die 71. Polen-Rundfahrt wurde vom 3. bis 9. August 2014 in sieben Etappen ausgetragen und führte über eine Gesamtdistanz von 1251 km von Danzig nach Krakau. Das Rad-Etappenrennen war Teil der UCI WorldTour 2014.

Teilnehmende Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es traten die 17 UCI WorldTeams, zwei UCI Professional Continental Teams und eine polnische Nationalauswahl an.

FrankreichFrankreich Ag2r La Mondiale
KasachstanKasachstan Astana Pro Team
NiederlandeNiederlande Belkin-Pro Cycling Team
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten BMC Racing Team
ItalienItalien Cannondale
FrankreichFrankreich FDJ.fr
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Garmin Sharp
ItalienItalien Lampre-Merida
BelgienBelgien Lotto Belisol
SpanienSpanien Movistar Team
BelgienBelgien Omega Pharma-Quick Step
AustralienAustralien Orica GreenEdge
FrankreichFrankreich Team Europcar
DeutschlandDeutschland Team Giant-Shimano
RusslandRussland Team Katusha
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Team Sky
RusslandRussland Tinkoff-Saxo
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Trek Factory Racing
RusslandRussland RusVelo
PolenPolen CCC Polsat Polkowice
PolenPolen Team Polen

Etappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Etappe Tag Start–Ziel km Etappensieger Gesamtwertung
1. Etappe 2. August Danzig (Gdańsk)Bydgoszcz 226 WeissrusslandWeißrussland Jauheni Hutarowitsch (ALM) WeissrusslandWeißrussland Jauheni Hutarowitsch (ALM)
2. Etappe 3. August ToruńWarschau 234 TschechienTschechien Petr Vakoč (EQS) TschechienTschechien Petr Vakoč (EQS)
3. Etappe 4. August KielceRzeszów 174 NiederlandeNiederlande Theo Bos (BEL)
4. Etappe 5. August Tarnów Gemini ParkKattowitz 236 BelgienBelgien Jonas Vangenechten (LTB)
5. Etappe 6. August ZakopaneŠtrbské Pleso (Tschirner See) SlowakeiSlowakei 190 PolenPolen Rafał Majka (TCS)
6. Etappe 7. August Bukovina Terma Hotel Spa – Bukowina Tatrzańska 174 PolenPolen Rafał Majka (TCS) PolenPolen Rafał Majka (TCS)
7. Etappe 8. August Krakau 025 BelgienBelgien Kristof Vandewalle (TFR)

Wertungen im Rennverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Etappe Gelbes Trikot
Gesamt
Weißes Trikot
Punkte
Violettes Trikot
Berg
Blaues Trikot
Zwischensprint
Team
1. WeissrusslandWeißrussland Jauheni Hutarowitsch (ALM) WeissrusslandWeißrussland Jauheni Hutarowitsch (ALM) PolenPolen Maciej Paterski (CCC) FrankreichFrankreich Jimmy Engoulvent (EUC) BelgienBelgien Omega Pharma-Quick Step
2. TschechienTschechien Petr Vakoč (EQS) TschechienTschechien Petr Vakoč (EQS)
3.
4. PolenPolen Mateusz Taciak (CCC) OsterreichÖsterreich Matthias Krizek (CAN)
5. PolenPolen Maciej Paterski (CCC) SpanienSpanien Movistar Team
6. PolenPolen Rafał Majka (TCS)
7.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]