Riccardo Greco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Riccardo Greco (* 15. November 1987 in Hachenburg) ist ein deutscher Musicaldarsteller.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Riccardo Greco wurde 1987 in Hachenburg im Westerwald geboren.[1] Er begann bereits im Kindesalter, Unterricht in Gesang, Tanz und Schauspiel zu nehmen. In seiner Schulzeit sang er in einer Rockband, einem Chor und war Leadsänger einer Big Band. Mit 12 Jahren wurde er Mitglied eines Musicalvereins im Westerwald. Dort trat er in Stücken wie Grease, Fame und Miss Saigon auf. Mit 13 Jahren machte er eine Grundausbildung zum Musicaldarsteller an der rheinland-pfälzischen Akademie für Musik, Tanz und Theater in Mendig.

2002 ging Greco als Solist mit einer Musicalgala auf Tournee durch Paris, Brüssel, London und Irland. Mit 15 Jahren begann er seine Ausbildung zum Musicaldarsteller an der Stage & Musicalschool Frankfurt am Main.[2] Nach seiner bestandenen Bühnenzwischenprüfung bekam er einen Ausbildungsplatz an der Joop van den Ende Academy in Hamburg. Dort war er Stipendiat von Perrin Manzer Allen. Aufgrund seines ersten Engagements in Mamma Mia! („Ensemble“, Cover „Sky“) war es ihm möglich, seinen Abschluss ein Jahr vorzuziehen.[3][4]

2007 war Greco Finalist im Bundeswettbewerb Gesang. 2008 nahm er an der Sat.1-Castingshow Ich Tarzan. Du Jane! teil, wo er es unter die letzten fünf für die Erstbesetzung der Rolle Tarzan schaffte.[5][6] 2010 spielte Greco als Solist und Cover Alfred im Musical Tanz der Vampire von Roman Polański im Palladium Theater Stuttgart.[7] 2011/12 war er bei der Grease-Tour als 1. Cast Kenickie und Cover Danny zu sehen. Seit Juli 2012 ist er in Wien, zunächst als Swing Eddie Fritzinger, TJ und Erkan bei Sister Act im Ronacher. Von 2012 bis 2014 spielte er Maximilian von Mexico und Cover Luigi Lucheni im Musical Elisabeth im Raimund Theater. 2014 spielte er den Junger Alfred Ill im Musical Der Besuch der alten Dame im Ronacher.

Seit September 2014 ist er Mitglied des Musicalesembles des Landestheaters Linz und verkörperte einige große Rollen, u. a. die Titelrollen in The Who's Tommy und Hedwig and the Angry Inch und Sam in der deutschsprachigen Erstaufführung von Ghost – Nachricht von Sam. Von Oktober 2018 bis 13. Januar 2019 spielt er diese Rolle auch im Operettenhaus in Hamburg und ab November 2019 im Palladium Theater in Stuttgart.

Greco nahm 2011 an der zweiten Staffel von X Factor teil.[8]

Rollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.rgreco.de/vita.2.html
  2. http://www.myspace.com/rgreco
  3. http://www.myspace.com/rgreco
  4. http://www.rgreco.de/vita2/
  5. http://www.rgreco.de/vita2/
  6. http://www.sat1.de/comedy_show/tarzan/kandidaten/content/29493/
  7. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 30. August 2010 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.stage-entertainment.de
  8. X Factor 2011: Riccardo Greco ist trotz harter Kritik weiter
  9. Landestheater Linz Person Details. Abgerufen am 18. April 2018 (deutsch).