Rodino (Region Altai)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dorf
Rodino
Родино
Föderationskreis Sibirien
Region Altai
Rajon Rodino
Gegründet 1892
Bevölkerung 8597 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Zeitzone UTC+7
Telefonvorwahl (+7) 38563
Kfz-Kennzeichen 22
OKATO 01 236 856 001
Geographische Lage
Koordinaten 52° 30′ N, 80° 12′ OKoordinaten: 52° 30′ 0″ N, 80° 12′ 0″ O
Rodino (Region Altai) (Russland)
Red pog.svg
Lage in Russland
Rodino (Region Altai) (Region Altai)
Red pog.svg
Lage in der Region Altai

Rodino (russisch Родино) ist ein großes Dorf und Verwaltungszentrum des gleichnamigen Rajons im Westen der russischen Region Altai mit 8597 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010).[1]

Das Dorf in der Kulundasteppe liegt etwa 80 Kilometer von der Grenze zu Kasachstan entfernt und ist über die Fernstraße PawlodarKulundaAleiskBarnaul zu erreichen. Es liegt etwa 160 Meter über dem Meeresspiegel.

In der Umgebung Rodinos herrscht der Weizenanbau auf Schwarzerdeböden vor, die hier besonders im Mai starker Bodenerosion ausgesetzt sind. Hier endet der Kulunda-Magistralkanal.

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1939 6795
1959 7087
1970 6964
1979 7787
1989 8944
2002 9612
2010 8597

Anmerkung: Volkszählungsdaten

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • A. Gorkin u. a.: Geografija Rossii: Enziklopeditscheski slowar. Bolschaja Rossijskaja enziklopedija, Moskau 1997, ISBN 5-85270-276-5, S. 485. (russisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)