Rommen (Windeck)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rommen
Gemeinde Windeck
Koordinaten: 50° 49′ 35″ N, 7° 36′ 35″ O
Höhe: ca. 240 m ü. NHN
Einwohner: 79 (31. Mrz. 2019)[1]
Postleitzahl: 51570
Vorwahl: 02292

Rommen ist ein Ortsteil der Gemeinde Windeck im Rhein-Sieg-Kreis.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rommen liegt auf den Hängen des Bergischen Landes. Nachbarorte sind Mittel im Osten, Gierzhagen im Süden und Schönenbach im Norden. Der Ort ist über die Bundesstraße 256 erreichbar.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde urkundlich erstmals 1464 als Ruwenhaen erwähnt, worin der Hain Namensbestandteil ist, 1582 dann als Rommheim.[2]

Das Dorf gehörte zum Kirchspiel Rosbach und zeitweise zur Bürgermeisterei Dattenfeld.

1830 hatte Rommen 67 Einwohner.[3]

1845 hatte der Weiler 67 Einwohner in 13 Häusern, davon 59 evangelisch und acht katholisch.[4] 1863 waren es 64 Personen.[5] 1888 gab es 60 Bewohner in elf Häusern.[6]

1962 wohnten hier 75 und 1976 65 Personen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Windeck – Ortschaftenverzeichnis. In: windeck-bewegt.de. Abgerufen am 24. August 2021.
  2. H. Dittmaier: Siedlungsnamen und Siedlungsgeschichte des Bergischen Landes, Neustadt an der Aisch 1965
  3. Beschreibung der Königlich Preußischen Rheinprovinzen 1830, S. 329
  4. Uebersicht der Bestandtheile und Verzeichniß sämmtlicher Ortschaften…, Reg.-Bez. Köln, 1845, S. 119
  5. Emil Hundhausen: Unsere Heimat in alten Bildern, Heimatmuseum Windeck-Ort, Verlag Fritz Franz, Windeck-Stromberg, 1976
  6. Gemeindelexikon für die Provinz Rheinland Ausgabe 1888, S. 112