Ron Wyden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ron Wyden (2008)

Ronald Lee Wyden [ˈɹɑːnəld liː ˈwaɪdɪn] (* 3. Mai 1949 in Wichita, Kansas) ist ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei. Seit 1996 vertritt Wyden den Bundesstaat Oregon im Senat der Vereinigten Staaten.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ron Wyden und Ehefrau Nancy

Wyden wurde als Sohn von Edith Rosenow und Peter Wyden, der später als Autor bekannt wurde, geboren. Seine jüdischen Eltern waren aus Deutschland geflohen. Er wuchs in Palo Alto, Kalifornien, auf und besuchte die Palo Alto High School. Danach studierte er an der University of California, Santa Barbara und wechselte dann zur Stanford University, wo er das Studium 1971 mit einem B.A. abschloss. Das anschließende Studium an der University of Oregon School of Law beendete er 1974 mit einem J.D. in Rechtswissenschaften.[1][2]

Als Politiker der Demokratischen Partei gelang ihm im Januar 1981 der Einzug als Abgeordneter in das Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten, dem er bis Februar 1996 angehörte. 1996 wurde Wyden Senator für den Bundesstaat Oregon im Senat der Vereinigten Staaten. Er führt bzw. führte den Vorsitz im Finanzausschuss. Da er im Jahr 2016 erneut in seinem Amt bestätigt wurde, wird er auch für die nächsten sechs Jahre seinen Staat im US-Senat vertreten. Seine neue Amtszeit läuft bis zum 3. Januar 2023.

Mit seiner ersten Ehefrau Laurie hat Wyden zwei erwachsene Kinder. In zweiter Ehe ist er seit 2005 mit Nancy Bass verheiratet, mit der er drei weitere Kinder hat. Die Familie lebt in Portland, Oregon.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ron Wyden – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Offizielle U.S. Senatswebseite
  2. washingtontimes.com: Liberals to fight for public insurance option
  3. Oregon Live:Wyden twins head home with parents