Sørreisa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Kommune Sørreisa
Sørreisa (Norwegen)
Sørreisa
Sørreisa
Basisdaten
Kommunennummer: 1925 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Troms
Verwaltungssitz: Sørreisa
Koordinaten: 69° 5′ N, 18° 11′ OKoordinaten: 69° 5′ N, 18° 11′ O
Fläche: 363 km²
Einwohner:

3514 (30. Jun. 2017)[1]

Bevölkerungsdichte: 10 Einwohner je km²
Sprachform: neutral
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Paul Dahlø (Ap) (2011)
Lage in der Provinz Troms
Lage der Kommune in der Provinz Troms

Sørreisa (samisch Ráisavuona) ist eine Kommune in der nord-norwegischen Fylke (Provinz) Troms. Sie liegt am Südostufer des Reisafjords, einer südöstlichen Fortsetzung des Solbergfjords. Im Ort treffen die beiden Provinzstraßen 84 und 86 aufeinander.

Sørreisa (vorn), mit Reisafjord (Mitte), Solbergfjord (links), Finnfjord (rechts) und Senja (hinten)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q2 2017

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sørreisa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien