Saint-George SA

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild

Saint-George SA
Diese Infobox hat ein Problem * Fehler bei Vorlage * Pflichtparameter ohne Wert: ort
Voller Name Saint-George Sport Association
Gegründet 1936
Stadion Addis-Abeba-Stadion, Addis Abeba
Plätze 35.000
Präsident AthiopienÄthiopien Ato Abinet Gebremeskel
Trainer ItalienItalien Danilo Pileggi
Homepage www.saintgeorgefc.com
Liga Äthiopische Premier League
2010/11 2. Platz
Heim
Auswärts

Die Saint-George Sport Association oder kurz Saint-George SA ist ein Fußballverein aus Addis Abeba in Äthiopien. Seine Heimspiele trägt der Klub im Addis-Abeba-Stadion aus.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde von Griechen gegründet, als die Italiener im Abessinienkrieg im Jahr 1935 ins Land einfielen. Gegründet von Ayele Atnash and George Dukas, wurde der Verein schnell ein Symbol von Nationalismus und Freiheit Äthiopiens. Nachdem die Italiener 1937 abzogen, verwandelte sich der Verein zum Symbol der Identität vieler Äthiopier. Da es keine anderen Fußballvereine in Äthiopien gab, wurde nur gegen ausländische Vereine gespielt.

1947 wurde die erste äthiopische Fußballliga gegründet, in der drei Mannschaften um die Meisterschaft kämpften. 1950 gelang Saint-George der erste Gewinn der Meisterschaft. Zwei Jahre später gewann man auch zum ersten Mal den äthiopischen Pokal, 1953 verteidigten sie den Titel. 1967 nahmen sie das erste Mal am African Cup of Champions Clubs teil. Sofort bei der ersten Teilnahme rückte man bis ins Halbfinale vor, welches man gegen den späteren Sieger Tout Puissant Mazembe verlor. Dies war das erste und letzte Mal, dass der Verein mehr als die zweite Runde erreichte. 1975 gelang der erste Einzug in den African Cup Winners’ Cup, schied aber schon in der ersten Runde aus dem Turnier. Nachdem man in den 90ern sechsmal die Meisterschaft gewann, schaffte man es in den 2000ern achtmal den Titel, seit der Saison 2007/08 ist der Verein ununterbrochen Titelträger. Im November 2007 begann der Verein mit der Beschaffung von Geld für den Bau eines neuen Stadions. Von 80 Millionen Birr, übernahm Scheich Mohammed Hussein Al Amoudi 80 Prozent der Finanzierung.

Aktueller Kader[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Position Name
1 AthiopienÄthiopien TW Samson Assefa
2 AthiopienÄthiopien AB Mehari Menna
3 AthiopienÄthiopien MF Fasika Asfaw
4 AthiopienÄthiopien AB Andargachew Yelak
5 UgandaUganda AB Isaac Isinde
6 AthiopienÄthiopien AB Alula Girma
7 AthiopienÄthiopien MF Behailu Assefa
9 AthiopienÄthiopien MF Minyahhile Teshome
10 AthiopienÄthiopien AB Biyadiglign Elyas
11 SenegalSenegal ST Ousmane Mbengue
12 AthiopienÄthiopien AB Degu Debebe
13 AthiopienÄthiopien AB Salahadin Bargicho
14 AthiopienÄthiopien AB Alemayehu Muleta
Nr. Position Name
16 AthiopienÄthiopien ST Fitsum Gebremariam
18 AthiopienÄthiopien ST Dawa Hotesa
19 AthiopienÄthiopien ST Adane Girma
20 AthiopienÄthiopien AB Zecarias Tuji
21 AthiopienÄthiopien MF Tesfaye Alebachew
22 AthiopienÄthiopien TW Zerihun Tadele
23 AthiopienÄthiopien MF Mentesenot Adane
25 KeniaKenia ST Job Endriseh
26 AthiopienÄthiopien MF Natnael Zeleke
30 UgandaUganda TW Robert Odongkara
31 AthiopienÄthiopien ST Dawa Hotessa
- AthiopienÄthiopien ST Saladin Said

Titel und Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Äthiopische Premier League (24x): 1950, 1966, 1967, 1968, 1971, 1975, 1987, 1991, 1992, 1994, 1995, 1996, 1999, 2000, 2002, 2003, 2005, 2006, 2008, 2009, 2010, 2012, 2014, 2015
  • Äthiopischer Pokal (9x): 1952, 1953, 1957, 1973, 1974, 1977, 1993, 1999, 2011
  • Äthiopischer Supercup (9x): 1994, 1995, 1996, 2002, 2003, 2005, 2006, 2009, 2015

Abschneiden in CAF-Wettbewerben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1967 - Halbfinale
1968 - Erste Runde
1969 - Erste Runde
1972 - Zweite Runde
1976 - Erste Runde
1986 - Zweite Runde
1991 - w/o (Erste Runde)
1992 - Vorrunde
1993 - Vorrunde
1996 - Zweite Runde
1997 - Erste Runde
2000 - Erste Runde
2001 - Erste Runde
2003 - Vorrunde
2004 - Erste Runde
2006 - Erste Runde
2007 - Erste Runde
2010 - Vorrunde
2011 - Vorrunde
2013 - Achtelfinale
2015 - Vorrunde
2002 - Zweite Runde
1975 - Erste Runde
1978 - Vorrunde
1994 - Zweite Runde
2012 - Erste Runde

Ehemalige bekannte Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]