CAF Champions League 2001

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die CAF Champions League 2001 begann am 17. Februar 2001 mit der Vorrunde und endete am 21. Dezember 2001 mit dem Finalrückspiel zwischen al Ahly Kairo aus Ägypten und Mamelodi Sundowns aus Südafrika. Sieger wurde al Ahly Kairo, das nach einem 1:1-Unentschieden im Hinspiel das Rückspiel mit 3:0 gewann. Dies war der dritte Titelgewinn von al Ahly Kairo.

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinspiele am 17. bis 18. Februar, Rückspiele am 4. bis 5. März.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Real de Banjul GambiaGambia 1:0 Kap VerdeKap Verde FC Derby 0:0 1:0
Inter Bom-Bom Sao Tome und PrincipeSão Tomé und Príncipe 0:3 ÄquatorialguineaÄquatorialguinea CD Elá Nguema 0:2 0:1
AS Fortior MadagaskarMadagaskar 1:3 SeychellenSeychellen Saint Michel United 0:0 1:3
Red Sea FC EritreaEritrea 2:2
(4:2 i. E.)
TschadTschad Tourbillon FC 2:0 0:2
Anges de Fatima Zentralafrikanische RepublikZentralafrikanische Republik 1:1
(5:4 i. E.)
Ruanda 1962Ruanda Rayon Sports FC 1:0 0:1
AS Marsouins ReunionRéunion 3:1 SwasilandSwasiland Mbabane Highlanders 1:1 2:0
AS Mangasport GabunGabun 0:4 Burkina FasoBurkina Faso USFA Ouagadougou 0:1 0:3

In der ersten Runde stiegen folgende Mannschaften ein:

Erste Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinspiele am 30. März bis 15. April, Rückspiele am 13. bis 15. April.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
ASC Diaraf SenegalSenegal 2:1 GambiaGambia Real de Banjul 1:0 1:1
ASEC Mimosas ElfenbeinküsteElfenbeinküste 2:2
(4:3 i. E.)
MaliMali Stade Malien 2:0 0:2
Julius Berger FC NigeriaNigeria 8:0 ÄquatorialguineaÄquatorialguinea CD Elá Nguema 5:0 3:0
Villa SC UgandaUganda 4:3 BurundiBurundi Vital'O FC 2:2 2:1
AS Marsouins ReunionRéunion (a) 4:4 (a) SeychellenSeychellen Saint Michel United 3:2 1:2
al Ahly Kairo AgyptenÄgypten 3:1 EritreaEritrea Red Sea FC 3:0 0:1
Espérance Sportive de Tunis TunesienTunesien 4:1 NigerNiger JS du Ténéré 1:0 3:1


Saint-George SA Athiopien 1996Äthiopien (a) 1:1 (a) KeniaKenia Tusker FC 1:1 0:0
Young Africans FC TansaniaTansania 4:2 SimbabweSimbabwe Highlanders FC 2:2 2:0[ER 1]
Mamelodi Sundowns SudafrikaSüdafrika 2:0 MosambikMosambik Clube de Desportos da Costa do Sol 0:0 2:0
CR Belouizdad AlgerienAlgerien 3:1 Politisches System der Libysch-Arabischen DschamahirijaPolitisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija Al-Ahly Tripolis 2:0 1:1
al-Merrikh Khartum SudanSudan 4:1 SambiaSambia Power Dynamos 2:0 2:1
Raja Casablanca MarokkoMarokko (a) 3:3 (a) Burkina FasoBurkina Faso USFA Ouagadougou 2:0 1:3
Tout Puissant Mazembe Kongo Demokratische Republik 1997Demokratische Republik Kongo 2:0 Zentralafrikanische RepublikZentralafrikanische Republik Anges de Fatima 1:0 1:0
Accra Hearts of Oak GhanaGhana 4:6 Kongo RepublikRepublik Kongo Étoile du Congo 3:1 1:5
Fovu Club KamerunKamerun 4:5 AngolaAngola Atlético Petróleos Luanda 2:2 2:3
  1. Das Spiel wurde in der 80. Minute abgebrochen, nachdem die Young Africans durch einen Elfmeter mit 0:2 in Führung gingen und die heimischen Fans daraufhin das Spielfeld mit Plastikstühlen bewarfen.

Zweite Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinspiele vom 11. und 13. Mai, Rückspiele am 26. und 27. Mai.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
ASEC Mimosas ElfenbeinküsteElfenbeinküste 2:2
(3:2 i. E.)
SenegalSenegal ASC Diaraf 2:0 0:2
Villa SC UgandaUganda 1:3 NigeriaNigeria Julius Berger FC 1:0 0:3
al Ahly Kairo AgyptenÄgypten 6:0 SeychellenSeychellen Saint Michel United 5:0 1:0
Tusker FC KeniaKenia (a) 2:2 (a) TunesienTunesien Espérance Sportive de Tunis 2:1 0:1
Mamelodi Sundowns SudafrikaSüdafrika 6:5 TansaniaTansania Young Africans FC 3:2 3:3
al-Merrikh Khartum SudanSudan 2:3 AlgerienAlgerien CR Belouizdad 2:0 0:3
Tout Puissant Mazembe Kongo Demokratische Republik 1997Demokratische Republik Kongo 3:2 MarokkoMarokko Raja Casablanca 2:0 1:2
Atlético Petróleos Luanda AngolaAngola 6:3 Kongo RepublikRepublik Kongo Étoile du Congo 4:1 2:2

Gruppenphase[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. TunesienTunesien Espérance Sportive de Tunis  6  2  3  1 008:700  +1 09
 2. SudafrikaSüdafrika Mamelodi Sundowns  6  2  3  1 002:200  ±0 09
 3. NigeriaNigeria Julius Berger FC  6  2  1  3 006:600  ±0 07
 4. Kongo Demokratische Republik 1997Demokratische Republik Kongo Tout Puissant Mazembe  6  2  1  3 005:600  −1 07
11. August 2001
Mamelodi Sundowns 0:0  Espérance Sportive de Tunis
Tout Puissant Mazembe 1:0  Julius Berger FC
25. August 2001
Espérance Sportive de Tunis 2:1  Tout Puissant Mazembe
Julius Berger FC 2:0  Mamelodi Sundowns
8. September 2001
Julius Berger FC 1:1  Espérance Sportive de Tunis
9. September 2001
Tout Puissant Mazembe 0:0  Mamelodi Sundowns
22. September 2001
Espérance Sportive de Tunis 3:2  Julius Berger FC
23. September 2001
Mamelodi Sundowns 1:0  Julius Berger FC
6. Oktober 2001
Espérance Sportive de Tunis 0:0  Mamelodi Sundowns
7. Oktober 2001
Julius Berger FC 1:0  Tout Puissant Mazembe
20. Oktober 2001
Mamelodi Sundowns 1:0  Julius Berger FC
Tout Puissant Mazembe 3:2  Espérance Sportive de Tunis

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. AngolaAngola Atlético Petróleos Luanda  6  4  0  2 010:800  +2 12
 2. AgyptenÄgypten al Ahly Kairo  6  4  0  2 009:700  +2 12
 3. ElfenbeinküsteElfenbeinküste ASEC Mimosas  6  3  1  2 012:500  +7 10
 4. AlgerienAlgerien CR Belouizdad  6  0  1  5 002:130 −11 01
12. August 2001
CR Belouizdad 1:1  ASEC Mimosas
Atlético Petróleos Luanda 1:3  al Ahly Kairo
24. August 2001
al Ahly Kairo 1:0  CR Belouizdad
26. August 2001
ASEC Mimosas 1:2  Atlético Petróleos Luanda
7. September 2001
CR Belouizdad 0:1  Atlético Petróleos Luanda
9. September 2001
ASEC Mimosas 1:0  al Ahly Kairo
21. September 2001
al Ahly Kairo 2:1  ASEC Mimosas
23. September 2001
Atlético Petróleos Luanda 2:1  CR Belouizdad
5. Oktober 2001
al Ahly Kairo 2:4  Atlético Petróleos Luanda
7. Oktober 2001
ASEC Mimosas 7:0  CR Belouizdad
21. Oktober 2001
CR Belouizdad 0:1  al Ahly Kairo
Atlético Petróleos Luanda 0:1  ASEC Mimosas

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinspiele am 3. November und 4. November, Rückspiele am 17. und 18. November.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Mamelodi Sundowns SudafrikaSüdafrika 2:2
(5:3 i. E.)
AngolaAngola Atlético Petróleos Luanda 2:0 0:2
al Ahly Kairo AgyptenÄgypten (a) 1:1 (a) TunesienTunesien Espérance Sportive de Tunis 0:0 1:1

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinspiel am 8. Dezember, Rückspiel am 21. Dezember.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Mamelodi Sundowns SudafrikaSüdafrika 1:4 AgyptenÄgypten al Ahly Kairo 1:1 0:3

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]