CAF Champions League 2006

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die CAF Champions League 2006 begann am 17. Februar 2006 mit der ersten Runde und endete am 11. November 2006 mit dem Finalrückspiel zwischen CS Sfax aus Tunesien und Al-Ahly Kairo aus Ägypten. Sieger wurde Al-Ahly, das nach einem 1:1-Unentschieden im Hinspiel das Rückspiel in Sfax mit 1:0 gewinnen konnte. Dies war bereits der fünfte Erfolg des Vereins in der CAF Champions League.

Insgesamt nahmen 61 Mannschaften aus 50 Landesverbänden am Turnier teil.

Erste Runde[Bearbeiten]

Hinspiele am 17. und 19. Februar, Rückspiele am 3. und 5. März.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Renacimiento FC ÄquatorialguineaÄquatorialguinea (a)2:2(a) ElfenbeinküsteElfenbeinküste Africa Sports National 0:0 2:2
Stade Malien MaliMali 5:2 GuineaGuinea Satellite Conakry 3:0 2:2
Tusker FC KeniaKenia 4:1 EritreaEritrea Red Sea 3:1 1:0
RC Kadiogo Ouagadougou Burkina FasoBurkina Faso 1:2 AlgerienAlgerien USM Algier 1:1 0:1
AS Douanes de Lomé TogoTogo 2:3 SenegalSenegal ASC Port Autonome 0:0 2:3
Civics NamibiaNamibia 5:2 AngolaAngola GD Sagrada Esperança 4:0 1:2
East End Lions Sierra LeoneSierra Leone 0:7 ElfenbeinküsteElfenbeinküste ASEC Mimosas 0:4 0:3
Mbabane Swallows SwasilandSwasiland 2:7 SudafrikaSüdafrika Orlando Pirates 0:5 2:2
AS Port-Louis 2000 MauritiusMauritius 1:0 KomorenKomoren Coin Nord de Mitsamiouli 1:0 1
Police FC UgandaUganda 0:3 SudanSudan Al-Hilal Khartum 0:0 0:3
Police XI BotswanaBotswana 2:3 NigeriaNigeria Enugu Rangers 2:2 0:1
AS Mangasport GabunGabun 1:2 NigeriaNigeria FC Enyimba 1:0 0:2
LPRC Oiler LiberiaLiberia 2:3 SenegalSenegal ASC Diaraf 0:0 2:3
Renaissance FC TschadTschad 1:2 KamerunKamerun Cotonsport Garoua 1:1 0:1
FC Saint Eloi Lupopo Kongo Demokratische Republik 1997Demokratische Republik Kongo 4:1 Kongo RepublikRepublik Kongo AS Police 2:0 2:1
Anges de Fatima Bangui Zentralafrikanische RepublikZentralafrikanische Republik 0:2 Kongo Demokratische Republik 1997Demokratische Republik Kongo Daring Club Motema Pembe 0:0 0:2
AS GNN NigerNiger 1:7 TunesienTunesien CS Sfax 1:3 0:4
APR FC RuandaRuanda 4:2 AngolaAngola Atlético Sport Aviação 3:2 1:0
Aigle de Dschang KamerunKamerun 1:4 GhanaGhana Asante Kotoko 1:1 0:3
La Passe FC SeychellenSeychellen 0:2 MosambikMosambik Clube Ferroviário de Maputo 0:0 0:2
FC Likhopo Lesotho 1987Lesotho 0:4 SudafrikaSüdafrika Mamelodi Sundowns 0:1 0:3
SS Excelsior  ReunionRéunion (a)3:3(a) MadagaskarMadagaskar USCA Foot 3:1 0:2
Wallidan Banjul GambiaGambia 2 GhanaGhana Hearts of Oak SC
ENPPI Club AgyptenÄgypten 0:1 Athiopien 1996Äthiopien Saint-George SA 0:0 0:1
AS Polisi SansibarSansibar 3 Malawi 1964Malawi Civo United
Al-Ittihad  LibyenLibyen 1:5 AlgerienAlgerien JS Kabylie 1:1 0:4
Young Africans FC TansaniaTansania 2:3 SambiaSambia Zanaco FC 2:1 0:2
Inter Stars Burkina FasoBurkina Faso 4 SimbabweSimbabwe CAPS United
ASC Ahmedi MauretanienMauretanien 5 MarokkoMarokko Raja Casablanca

1 Nach Absprache mit dem afrikanischen Fußballverband CAF wurde nur ein Spiel ausgetragen.
2 Aufgabe Wallidan
3 Aufgabe Civo
4 Disqualifikation CAPS
5 Aufgabe ASCA

Bereits für die zweite Runde qualifiziert waren:

Zweite Runde[Bearbeiten]

Hinspiele am 17. und 19. März; Rückspiele am 31. März und 2. April.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Stade Malien MaliMali 2:2 ÄquatorialguineaÄquatorialguinea Renacimiento FC 2:1 0:1
Tusker FC KeniaKenia 0:5 AgyptenÄgypten Al-Ahly Kairo 0:2 0:3
ASC Port Autonome SenegalSenegal (a)4:4(a) AlgerienAlgerien USM Algier 2:1 2:3
ASEC Mimosas ElfenbeinküsteElfenbeinküste 4:0 NamibiaNamibia Civics 3:0 1:0
AS Port-Louis 2000 MauritiusMauritius 0:9 SudafrikaSüdafrika Orlando Pirates 0:5 0:4
Enugu Rangers NigeriaNigeria 1:4 SudanSudan Al-Hilal Khartum 1:0 0:4
ASC Diaraf SenegalSenegal 0:2 NigeriaNigeria FC Enyimba 0:0 0:2
FC Saint Eloi Lupopo  Kongo RepublikRepublik Kongo 1:0 KamerunKamerun Cotonsport Garoua 1:0 1:0
CS Sfax TunesienTunesien 2:1 Kongo RepublikRepublik Kongo Daring Club Motema Pembe 1:1 1:0
APR FC RuandaRuanda (a)2:2(a) MarokkoMarokko FAR Rabat 2:1 0:1
Clube Ferroviário de Maputo MosambikMosambik 1:2 GhanaGhana Asante Kotoko 0:0 1:2
USCA Foot MadagaskarMadagaskar (a)3:3(a) SudafrikaSüdafrika Mamelodi Sundowns 1:1 2:2
Saint-George SA Athiopien 1996Äthiopien 14:21 GhanaGhana Hearts of Oak SC 4:0 10:21
AS Polisi SansibarSansibar 0:5 TunesienTunesien Étoile Sportive du Sahel 0:2 0:3
Zanaco FC SambiaSambia 1:3 AlgerienAlgerien JS Kabylie 1:0 0:3
Raja Casablanca MarokkoMarokko 8:2 Burkina FasoBurkina Faso Inter Stars 7:0 1:2

1 Das Rückspiel wurde 2:0 für Hearts of Oak SC gewertet, da die Äthiopier sechs Rote Karten bekamen. Hearts of Oak SC nimmt an der nächsten Runde teil.

Achtelfinale[Bearbeiten]

Hinspiele am 21. und 24. April; Rückspiele am 5. und 7. Mai.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Renacimiento FC ÄquatorialguineaÄquatorialguinea 0:4 AgyptenÄgypten Al-Ahly Kairo 0:0 0:4
ASC Port Autonome SenegalSenegal 1:6 ElfenbeinküsteElfenbeinküste ASEC Mimosas 1:0 0:6
Orlando Pirates SudafrikaSüdafrika (a)3:3(a) SudanSudan Al-Hilal Khartum 2:0 1:3
FC Enyimba NigeriaNigeria 3:0 Kongo RepublikRepublik Kongo FC Saint Eloi Lupopo 2:0 1:0
CS Sfax TunesienTunesien 2:1 MarokkoMarokko FAR Rabat 1:1 1:0
Asante Kotoko GhanaGhana 6:1 MadagaskarMadagaskar USCA Foot 6:0 0:1
Hearts of Oak SC GhanaGhana 1:1
(7:6 i.E.)
TunesienTunesien Étoile Sportive du Sahel 1:0 0:1
JS Kabylie AlgerienAlgerien 3:2 MarokkoMarokko Raja Casablanca 3:1 0:1

Viertelfinale[Bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. TunesienTunesien CS Sfax 6  4  0  2 009:700  +2 12
 2. AgyptenÄgypten Al-Ahly Kairo 6  3  2  1 009:300  +6 11
 3. GhanaGhana Asante Kotoko 6  2  1  3 007:900  −2 07
 4. AlgerienAlgerien JS Kabylie 6  1  0  5 003:900  −6 03
15. Juli 2006
CS Sfax 1:0 Al-Ahly Kairo
16. Juli 2006
JS Kabylie 1:0 Asante Kotoko
29. Juli 2006
Asante Kotoko 4:2 CS Sfax
Al-Ahly Kairo 2:0 JS Kabylie
13. August 2006
Asante Kotoko 0:0 Al-Ahly Kairo
JS Kabylie 0:1 CS Sfax
26. August 2006
Al-Ahly Kairo 4:0 Asante Kotoko
CS Sfax 2:0 JS Kabylie
9. September 2006
Asante Kotoko 2:1 JS Kabylie
Al-Ahly Kairo 2:1 CS Sfax
17. September 2006
JS Kabylie 2:2 Al-Ahly Kairo
CS Sfax 2:1 Asante Kotoko

Gruppe B[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. ElfenbeinküsteElfenbeinküste ASEC Mimosas 6  3  3  0 011:100 +10 12
 2. SudafrikaSüdafrika Orlando Pirates 6  2  3  1 004:600  −2 09
 3. NigeriaNigeria FC Enyimba 6  2  2  2 004:500  −1 08
 4. GhanaGhana Hearts of Oak SC 6  0  2  4 000:700  −7 02
16. Juli 2006
Hearts of Oak SC 0:2 FC Enyimba
18. Juli 2006
Orlando Pirates 1:1 ASEC Mimosas
30. Juli 2006
FC Enyimba 1:1 Orlando Pirates
ASEC Mimosas 3:0 Hearts of Oak SC
12. August 2006
Orlando Pirates 0:0 Hearts of Oak SC
13. August 2006
ASEC Mimosas 3:0 FC Enyimba
27. August 2006
FC Enyimba 0:0 ASEC Mimosas
Hearts of Oak SC 0:1 Orlando Pirates
9. September 2006
ASEC Mimosas 4:0 Orlando Pirates
10. September 2006
FC Enyimba 1:0 Hearts of Oak SC
16. September 2006
Hearts of Oak SC 0:0 ASEC Mimosas
Orlando Pirates 1:0 FC Enyimba

Halbfinale[Bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Orlando Pirates SudafrikaSüdafrika 0:1 TunesienTunesien CS Sfax 0:0 0:1
Al-Ahly Kairo AgyptenÄgypten 3:2 ElfenbeinküsteElfenbeinküste ASEC Mimosas 2:0 1:2

Finale[Bearbeiten]

Hinspiel[Bearbeiten]

Al-Ahly Kairo CS Sfax
Al-Ahly Kairo
Hinspiel
29. Oktober 2006 in Kairo (Cairo International Stadium)
Ergebnis: 1:1 (1:0)
Zuschauer: 74.100
Schiedsrichter: Modou Sowe (GambiaGambia Gambia)
CS Sfax


Essam El-HadaryWael Gomaa, Ahmad Shedid (70. Islam El-Shater), Mohamed Sedik, Mohamed Aboutreika, Mohamed Shawky, Mohamed Barakat (81. Ahmed Hassan), Shady Mohamed, Hossam Ashour, Flávio Amado, Emad Moteab (80. Wael Riad)
Trainer: Manuel José de Jesus
Ahmed JaouachiFateh Garbi, Wisam El-Abdy, Issam Merdassi, Amir Haj Massaoud, Chadi Hammami, Haitham Mrabet, Abdelkrim Nafti, Anis Boujelbene (90.+5' Hassen Bejaoui), Tarak Ziadi (75. Blaise Kouassi), Joetex Frimpong (90. Chaker Berguagi)
Trainer: Michel Decastel (?)
Tor 1:0 Mohamed Aboutreika (27.)
Tor 1:1 Joetex Frimpong (53.)
Gelbe Karten Wael Gomaa (32.) Gelbe Karten Wisam El-Abdy (36.), Ahmed Jaouachi (74.)

Rückspiel[Bearbeiten]

CS Sfax Al-Ahly Kairo
CS Sfax
Rückspiel
11. November 2006 in Radès (Stadion des 7. November)
Ergebnis: 0:1 (0:0)
Zuschauer: 60.000
Schiedsrichter: Coffi Codjia (BeninBenin Benin)
Al-Ahly Kairo


 ?  ?
Tor 0:1 Mohamed Aboutreika (90.+2')
Gelbe Karten ? Gelbe Karten ?

Weblinks[Bearbeiten]