Saul Malatrasi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saul Malatrasi
Personalia
Geburtstag 17. Februar 1938
Geburtsort CaltoItalien
Größe 177 cm
Position Abwehr
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1958–1959 SPAL Ferrara 25 (0)
1959–1963 AC Florenz 78 (1)
1963–1964 AS Rom 28 (0)
1964–1966 Inter Mailand 22 (0)
1966–1967 Calcio Lecco 27 (0)
1967–1970 AC Mailand 67 (0)
1970–1972 SPAL Ferrara 55 (0)
1972–1973 Aurora Pro Patria 23 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1965–1969 Italien 3 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Saul Malatrasi (* 17. Februar 1938 in Calto) ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler und -trainer.

Er ist der bislang einzige Spieler in der Geschichte des europäischen Fußballs, dem es gelang den Europapokal der Landesmeister (bzw. heute Champions League) mit zwei verschiedenen Vereinen aus ein und demselben Land zu gewinnen. 1981/82 war er Trainer des Vereins Delfino Pescara 1936.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]