Scharlih

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Der Scharlih ist die älteste Auszeichnung, die mit dem Namen Karl May verbunden ist. Er wird auf dem jährlich veranstalteten Karl-May-Fest verliehen. Die Statuette wurde vom Bildhauer Wilfried Fitzenreiter entworfen.

Den Namen Scharlih verwendete der Karl-May-Held Winnetou für seinen Blutsbruder Old Shatterhand und spielte damit auf den Vornamen „Karl“ (Charly) von Karl May an.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Martin Böttcher, Komponist
Medium-Terzett, Musikgruppe
Special Award für Martin Böttcher
Carl-Heinz Dömken, Zeichner
Franz Josef Gottlieb, Regisseur