Secrets and Lies

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die US-Fernsehserie Secrets and Lies. Für den britischen Film mit diesem Originaltitel, siehe Lügen und Geheimnisse.
Seriendaten
Deutscher Titel Secrets and Lies
Originaltitel Secrets and Lies
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2015–2017
Produktions-
unternehmen
ABC Studios
Länge 45 Minuten
Episoden 20 in 2 Staffeln (Liste)
Idee Barbie Kligman
Erstausstrahlung 1. März 2015 (USA) auf ABC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
10. März 2015 auf Universal Channel
Besetzung
Synchronisation

Secrets and Lies (englisch für „Geheimnisse und Lügen“) ist eine US-amerikanische Dramaserie, die auf der gleichnamigen australischen Miniserie von Stephen M. Irwin basiert. Im Mittelpunkt der Serie steht ein Familienvater (gespielt von Ryan Phillippe), der eine Leiche entdeckt und kurz darauf als Hauptverdächtiger gejagt wird. Die Erstausstrahlung erfolgte am 1. März 2015 auf ABC.

Im Mai 2015 wurde die Produktion einer zweiten Staffel angekündigt.[1] In dieser verkörpert Michael Ealy die Hauptrolle des Eric Warner.

Am 11. Mai 2017 gab ABC die Absetzung der Serie nach zwei Staffeln bekannt.[2]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ben Crawford ist ein selbstständiger Maler und Lackierer, der mit Christy verheiratet ist. Gemeinsam haben sie zwei Töchter, Natalie und Abby. Bens bester Freund Dave lebt im Gartenhaus der Familie. Eines Morgens findet Ben beim Joggen die Leiche des fünfjährigen Nachbarjungen Tom Murphy. Für Chefermittlerin Andrea Cornell wird Ben schnell zum Hauptverdächtigen, da er der einzige Zeuge ist und kein Alibi hat. Ben kann seine Unschuld nicht beweisen, da er mit Dave in einer Bar war, weil er einen Streit mit Christy hatte, und danach einen Black-out erlitt. Die Familie leidet unter dem landesweiten Medieninteresse da alle Ben für schuldig halten, auch seine Nachbarn. Außerdem kommt heraus, dass Tom mit einer Taschenlampe erschlagen wurde, die Ben einst zum Geburtstag geschenkt bekommen hatte.

Während der Ermittlungen kommt heraus, dass Tom Bens Sohn ist und dass er vor sechs Jahren einen One-Night-Stand mit Toms Mutter Jess hatte. Ben und Jess erfahren dies erst durch einen DNA-Test der Polizei. Am Abend der Tat erfuhr Christy von der Affäre und später auch von der Vaterschaft. Da Ben kein Vertrauen in die Polizei hat, führt er eigene Untersuchungen durch, die zu falschen Anschuldigungen gegen Scott, Jess' Ex-Mann, und andere Nachbarn führen. Er kommt Jess wieder näher, bis er herausfindet, dass sie eine bipolare Störung und bereits ein Kind verloren hat. Er beschuldigt sie des Mordes an Tom, weswegen sie ausrastet und Ben wegen sexueller Belästigung anzeigt. Cornell redet auf sie ein und Jess zieht die Anzeige zurück.

Ben wird von dem Reporter Arthur Fenton manipuliert, der nur versucht, Cornells Ruf zu schädigen. Außerdem wird er von seinem Nachbarn Kevin, einem ehemaligen CIA-Operateur, entführt, der versucht Ben ein Geständnis durch Folter zu entlocken. Dies misslingt Kevin und er wird verhaftet. Zusammen mit Dave, der ihm gestanden hat, seinen Drink in der Bar manipuliert zu haben, rekonstruiert er die Tatnacht und kann sich Stück für Stück wieder an alles erinnern. Er kann Cornell von seiner Unschuld überzeugen, die jetzt auch weitere Verdächtige ins Visier nimmt. In der Zwischenzeit ist die Ehe von Ben und Christy aufgrund der ganzen Lügen zerbrochen.

Unabhängig voneinander kommen Ben und Cornell dem wahren Täter auf die Spur. Wie die beiden erfahren, hat Abby Tom erschlagen. Abby hörte in der Tatnacht den Streit von Ben und Christy über die Affäre mit Jess. Abby wollte mit Tom abhauen, da sie glaubte, so ihre Eltern und Toms Eltern wieder zusammenbringen zu können. Als Tom sich weigerte, erschlug Abby ihn. Sie gibt gegenüber ihrer Familie an, dass es ein Unfall gewesen sei und dass sie ihren Plan bereue. Ben beschließt den Mord an Tom auf sich zu nehmen, um Abby zu schützen. Cornell versucht Ben seinen Plan auszureden, denn anhand der Spuren am Tatort hat sich herausgestellt, dass Abby vorsätzlich gehandelt hat. Die Ermittlerin ist überzeugt davon, dass Abby wieder töten wird. Christy verlässt währenddessen mit Abby die Stadt und erfährt im Gespräch ebenfalls von dem Vorsatz. Sie ist schockiert, als sie den tatsächlichen Plan von Abby erfährt, Tom im Fluss zu ertränken, damit Jess wegzieht.

In der zweiten Staffel erfährt man, dass Ben im Gefängnis getötet wurde. Allerdings kam seine Unschuld ans Licht, weswegen Cornells Ruf als Detective beschmutzt wurde.

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eric Warner soll als ältester von drei Geschwistern die private Beteiligungsgesellschaft seines Vaters John übernehmen. Am Abend der Firmenübergabe stürzt Erics schwangere Ehefrau Kate von der Dachterrasse des Hauses und stirbt. Für die ermittelnde Detective Andrea Cornell ist Eric schnell der Hauptverdächtige, da er bereits in seiner Jugend wegen Totschlags im Gefängnis saß. Da Eric nicht für den Tod seiner Frau verurteilt werden will, macht er sich mit Hilfe des ehemaligen Cops Danny auf die Suche nach dem wahren Täter. Dabei muss Eric einige pikante Details über seine Familie, Freunde & Ehefrau erfahren:

  • Seine Frau Kate brachte bereits ein Kind zur Welt, welches sie zur Adoption frei gab. Außerdem log sie ihren Ehemann wegen ihren Eltern an, da diese gar nicht verstorben sind. Durch einen Besuch bei Kate's Mutter erfährt Eric, dass Kate eine Affäre mit dem Freund ihrer Mutter hatte und von diesem schwanger wurde. Er macht sich auf die Suche nach dem Kind und findet ihn in Charlie Peterson. Dessen Adoptivmutter Belinda traf sich nur Stunden vor Kates Tod mit ihr. Hat diese, wie Eric rausfand, nicht getötet. Er findet ebenfalls heraus, dass Kate 100.000 US-Dollar vom gemeinsamen Konto abhob, um den Erpresser, der Eric erpresst, zu bezahlen. Dabei schob sie den Erpresser ein Transponder zu, um so dessen Identität herauszufinden. Die dazugehörige Spionageapp installierte Kate auf einem neu eingerichteten iPad, dessen Zugang Eric nicht entschlüsseln kann. Mit Dannys Hilfe kann der Code geknackt werden. Eric erfährt so, dass sein Vater John der Erpresser ist.
  • Sein Bruder Patrick und dessen Ehefrau Melanie haben im Namen der Firma, ohne das Wissen von Eric und John, eine Immobilie für 12 Millionen US-Dollar gekauft. Kate fand dies heraus und stellte Patrick zur Rede. Sie versprach Patrick ihm zu helfen und nichts zu erzählen. Da Patrick das Haus nicht um viel Geld verkaufen konnte, da er in eine Falle getappt ist, schenkte er es seiner Frau. Melanie betrieb in dem Haus ein Bordell. Als der Skandal an die Öffentlichkeit dringen könnte, zeigte Eric seinen Bruder bei der Polizei an. Die beiden wurden festgenommen. Dabei erfährt Patrick, dass seine Frau ihn jahrelang mit seinem Anwalt betrogen hat.
  • Erics bester Freund Neil Oliver trifft sich mit Prostituierten und Callgirls, auch an jenem Abend, als Kate starb. Diese fand dies heraus, da er seine Sexabenteuer auf Firmenkosten abgerechnet hat. Da Neil Eric nicht die Wahrheit sagte, zerbrach die Freundschaft zwischen den beiden. Jedoch beschloss Neil, Eric alles zu erzählen. Auch, dass er von Melanies Bordell wusste. Gemeinsam können sie Melanies Bordellbetrieb beenden. Außerdem gesteht Neil, dass er Erics Schwester Amanda, die sich gerade von ihrem Mann Dr. Greg Young getrennt hat, liebt und mit ihr einen One-Night-Stand hatte. Dies fand Kate ebenfalls heraus.

Zur selben Zeit ist Andrea Cornell nicht nur mit der Suche nach dem Täter beschäftigt, sondern muss auch private Probleme lösen. So kann sie nicht verarbeiten, dass sie Ben Crawford unschuldig hinter Gittern ließ und dass ihr Partner vor ihren Augen erschossen wurde und der Täter nach wie vor auf freiem Fuß ist. Außerdem ist ihre Teenagertochter, Jennifer, wieder in die Drogenabhängigkeit abgerutscht und kämpft mit einem erneuten Entzug. Auch Danny ist auf der Suche nach Wahrheiten, da seine Tochter Rachel verschwunden ist. Er findet heraus, dass diese als Callgirl in Melanies Bordell gearbeitet und eine Affäre mit Neil hatte. Außerdem hatte er Kontakt zu Kate, weswegen er Eric bei seinen Recherchen hilft.

Man erfährt außerdem, dass Eric seine tyrannische Mutter die Treppe hinuntergestoßen hat. Andrea Cornell nimmt deswegen Eric fest, nur um ihm auf dem Revier zu sagen, dass sie den wahren Täter identifiziert hat. Eric erfährt, dass seine Schwester Amanda Kate vom Dach gestoßen hat.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Oktober 2013 bestellte der Fernsehsender ABC die Fernsehserie nach der gleichnamigen australischen Serie. Geordert wurden zunächst zehn Episoden. Produziert wurde die Serie von Barbie Kligman in Zusammenarbeit mit den Originalproduzenten Tracey Robertson und Nathan Mayfield.

Die Hauptrolle des Familienvaters ging im Februar 2014 an Ryan Phillippe. Im selben Monat erhielten Natalie Martinez, Juliette Lewis und KaDee Strickland ihre Rollen. Im späteren Verlauf der Produktion wurde die Rolle des Dave Carlyle neubesetzt. Statt Clifton Collins wird nun Dan Fogler in der Serie zu sehen sein.

Da sich die Serie pro Staffel mit einem anderen Fall beschäftigen wird, wird nur Juliette Lewis in ihrer Rolle in der zweiten Staffel zurückkehren.[3] Im Juni 2015 wurde Michael Ealy für eine der zentralen Hauptrollen in der zweiten Staffel verpflichtet.[4]

Die wesentlichen Handlungsorte sind Charlotte und seine Vororte.[5][6][7]

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler/in Hauptrolle Nebenrolle Synchronsprecher/in[8]
Ben Crawford Ryan Phillippe 1.01–1.10 Karlo Hackenberger
Detective Andrea Cornell Juliette Lewis 1.01–1.10 Bettina Weiß
Christy Crawford KaDee Strickland 1.01–1.10 Gundi Eberhard
Jess Murphy Natalie Martinez 1.01–1.10 Maximiliane Häcke
Dave Lindsey Dan Fogler 1.01–1.10 Lutz Schnell
Natalie Crawford Indiana Evans 1.01–1.10 Jodie Blank
Abby Crawford Belle Shouse 1.01–1.10
Tom Murphy Aiden Malik 1.01–1.10
Elaine Williams Denise Dowse 1.01–1.10 Peggy Sander
Kevin Haynes Gregory Alan Williams 1.01–1.06 Bert Franzke
Lisa Daly Melissa Gilbert 1.01–1.03, 1.06–1.07
Dr. Joseph Richardson / Joseph Turner Steven Brand 1.01–1.04 Bernd Vollbrecht
Vanessa Richardson / Vanessa Turner Kate Ashfield 1.01–1.04
Danny Pierce Eric Lange 1.01–1.02 Peter Flechtner
Nicole Meaghan Rath 1.02–1.09
Jim Fenton / Arthur Fenton Michael Beach 1.02–1.07 Dennis Schmidt-Foß
Scott Murphy Benjamin Ciaramello 1.02–1.03, 1.06

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler/in Hauptrolle Nebenrolle Synchronsprecher/in[8]
Eric Warner Michael Ealy 2.01–2.10 Matti Klemm
Detective Andrea Cornell Juliette Lewis 2.01–2.10 Bettina Weiß
Kate Warner Jordana Brewster 2.01–2.10 Ranja Bonalana
Amanda Warner Mekia Cox 2.01–2.10 Anja Stadlober
Patrick Warner Charlie Barnett 2.01–2.10 Julius Jellinek
Danny Kenny Johnson 2.01–2.10
John Warner Terry O’Quinn 2.01–2.10
Melanie Warner AnnaLynne McCord 2.01–2.09 Giuliana Jakobeit
Neil Oliver Eric Winter 2.01–
May Stone McNally Sagal 2.01–
Dr. Greg Young Edwin Hodge 2.01–2.06
Detective Ralston Brendan Hines 2.04–
Carly Sinclair Presilah Nunez 2.04–

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten

In den Vereinigten Staaten startete die Ausstrahlung auf dem Sender ABC am 1. März 2015 mit einer Doppelfolge im Anschluss an Once Upon a Time – Es war einmal ….[9] Der Sender zeigte die Serie fortan im wöchentlichen Rhythmus immer sonntags. Die Pilotfolge erreichte 6,06 Millionen Zuschauern und erreichte somit bessere Einschaltquoten als die Vorgängerserie Resurrection.[10] Das erste Staffelfinale wurde am 3. Mai 2015 gezeigt.

Die Ausstrahlung der zweiten Staffel ist ab dem 25. September 2016 geplant.[11]

Deutschland

In Deutschland feierte die Fernsehserie ihre Premiere auf dem Pay-TV-Sender Universal Channel. Der Sender strahlte die erste Staffel vom 10. März bis zum 12. Mai 2015 aus.[12] Die zweite Staffel wurde vom 20. Juni 2016 bis zum 22. August 2016 und damit vor der US-amerikanischen Erstausstrahlung gesendet.[13]

Am 4. Mai 2016 feierte die Serie bei VOX mit einer Doppelfolge die Free-TV-Premiere.[14]

Österreich

Der österreichische TV-Sender ORF eins strahlte die erste Staffel ab dem 28. Dezember 2015 innerhalb einer Woche aus.[15]

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
1 1 Der Pfad The Trail 1. Mär. 2015 10. Mär. 2015 Charles McDougall Barbie Kligman
2 2 Der Vater The Father 1. Mär. 2015 17. Mär. 2015 Timothy Busfield Barbie Kligman
3 3 Die Affäre The Affair 8. Mär. 2015 24. Mär. 2015 Paul McCrane Andrew Wilder
4 4 Die Schwester The Sister 15. Mär. 2015 31. Mär. 2015 Kate Dennis Alfonso H. Moreno
5 5 Die Jacke The Jacket 22. Mär. 2015 7. Apr. 2015 Adam Arkin Pamela Davis
6 6 Die Beichte The Confession 29. Mär. 2015 14. Apr. 2015 Kate Dennis Chitrah Elizabeth Samprath
7 7 Der Polizist The Cop 12. Apr. 2015 21. Apr. 2015 Nick Copus Judith McCreary
8 8 Im Fadenkreuz The Son 19. Apr. 2015 28. Apr. 2015 Laura Innes Andrew Wilder
9 9 Die Mutter The Mother 26. Apr. 2015 5. Mai 2015 Matt Penn Pamela Davis & Judith McCreary
10 10 Die Lüge The Lie 3. Mai 2015 12. Mai 2015 Timothy Busfield Barbie Kligman & Judith McCreary

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
11 1 Der Sturz The Fall 25. Sep. 2016 20. Juni 2016 Adam Arkin Barbie Kligman
12 2 Der Ehemann The Husband 2. Okt. 2016 27. Juni 2016 Patrick Norris Joe Halpin & Judith McCreary
13 3 Der Lügner The Liar 16. Okt. 2016 4. Juli 2016 Constantine Makris Pamela Davis & Noah Nelson
14 4 Der Ermittler The Detective 23. Okt. 2016 11. Juli 2016 Rob J. Greenlea Chitra Elizabeth Sampath & Andrew Wilder
15 5 Die Tochter The Daughter 30. Okt. 2016 18. Juli 2016 Michael Fields Joe Halpin & Barbie Kligman
Handlung: Joe Halpin
16 6 Die Mutter The Parent 25. Juli 2016 Tommy Lohmann Judith McCreary
17 7 Das Statement The Statement 1. Aug. 2016
18 8 Der Betrug The Racket 8. Aug. 2016
19 9 Der Bruder The Brother 15. Aug. 2016
20 10 Die Wahrheit The Truth 22. Aug. 2016

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Michael Ausiello: ABC Renews Castle, Secrets and Lies, Nashville, Galavant, S.H.I.E.L.D., Agent Carter and 16 Other Series. In: TVLine.com. 7. Mai 2015. Abgerufen am 8. Mai 2015.
  2. Vlada Gelman: Secrets and Lies Cancelled at ABC. In: TVLine.com. 11. Mai 2017. Abgerufen am 12. Mai 2017.
  3. Mario Giglio: Secrets and Lies: Nur noch Juliette Lewis in Staffel 2. In: Serienjunkies.com. 13. Mai 2015. Abgerufen am 13. Mai 2015.
  4. Nellie Andreeva: ‘Secrets & Lies’ Taps Michael Ealy As Lead In Season 2, New Case Revealed. In: Deadline.com. 17. Juni 2015. Abgerufen am 18. Juni 2015.
  5. Secrets and Lies: Die neue Crime-Serie mit Juliette Lewis und Ryan Phillippe. In: vox.de. Abgerufen am 30. Dezember 2016.
  6. Secrets and Lies Season Two Has a New Case and New Sets. In: architecturaldigest.com. Abgerufen am 30. Dezember 2016.
  7. ‘Secrets And Lies’ Season 2 Cast: Everything We Know About The New Set Of Characters And Detective Cornell. In: ibtimes.com. Abgerufen am 30. Dezember 2016.
  8. a b Secrets and Lies. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 9. März 2015.
  9. Amanda Kondolojy: ABC Announces Premiere Dates for 'American Crime' and 'Secrets and Lies’. In: TVByTheNumbers.com. 19. November 2014. Abgerufen am 9. März 2015.
  10. Sara Bibel: Sunday Final Ratings: 'The Last Man on Earth’ & 'Dateline' Adjusted Up. In: TVByTheNumbers.com. 3. März 2015. Abgerufen am 9. März 2015.
  11. Nellie Andreeva: ABC Sets Fall 2016 Premiere Dates: ‘Designated Survivor’, New TGIT & More. In: Deadline.com. 28. Juni 2016. Abgerufen am 28. Juni 2016.
  12. Dennis Weber: Geheimnisse und Lügen mit Ryan Phillippe. In: Quotenmeter.de. 13. Januar 2015. Abgerufen am 9. März 2015.
  13. Manuel Weis: Diese US-Serie startet hier früher als in Amerika. In: Quotenmeter.de. 4. Mai 2016. Abgerufen am 10. Mai 2016.
  14. Secrets and Lies. Abgerufen am 2. Mai 2016.
  15. Sandra-Sabine Holzer: Secrets and Lies. In: TV.ORF.at. 28. Dezember 2015. Abgerufen am 4. Januar 2016.