Stig van Eijk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stig van Eijk

Stig André van Eijk (* 21. März 1981) ist ein norwegischer Sänger.

Als Gewinner des Melodi Grand Prix 1999 vertrat er Norwegen beim Eurovision Song Contest in Jerusalem. Mit seinem selbstkomponierten Popsong Living My Life Without You gelangte er auf Platz 14. Sein Debütalbum aus demselben Jahr erreichte den sechsten Platz der norwegischen Charts.[1] In den 2000er Jahren war er Sänger der Soul-Reggaeband The Soul Express Orchestra.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chartdiskografie Norwegen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]