Kjetil Mørland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mørland (2015)
Mørland (2015)
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Singles[1]
A Monster Like Me (mit Debrah Scarlett)
  DE 92 29.05.2015 (1 Wo.)
  AT 17 05.06.2015 (1 Wo.)
  CH 45 31.05.2015 (1 Wo.)
  NO 23 13/2015 (3 Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

Kjetil Mørland (* 3. Oktober 1980 in Grimstad), besser bekannt nur unter seinem Nachnamen als Mørland, ist ein norwegischer Sänger.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 2008 bis 2011 sang Kjetil Mørland bei der britischen Pop-Rockband Absent Elk, die mehrere Singles und 2009 ein Album veröffentlicht hat. Seit 2014 versucht er sich an einer Solokarriere.

Zusammen mit Debrah Scarlett gewann er den Melodi Grand Prix 2015 und durfte daher mit dem selbstgeschriebenen Song A Monster Like Me Norwegen beim Eurovision Song Contest 2015 in Wien, Österreich, vertreten.[2] Dort erreichte das Duo den achten Platz. Im Vorfeld des Finales wurde Mørland der Marcel-Bezençon-Preis für die beste Komposition verliehen.[3]

Im Mai 2016 erschien sein erstes Solo-Album Make a Sail.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mørland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chartquellen: NorwegenÖsterreichSchweiz
  2. MELODI GRAND PRIX 2015: MØRLAND & DEBRAH SCARLETT WIN WITH “A MONSTER LIKE ME”
  3. https://www.youtube.com/watch?v=kZpodH86O5E