Torneo de las Américas 1988

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Torneo de las Américas 1988 (Preolympico)
englisch 1988 Tournament of the Americas
3. Basketball-Amerikameisterschaft
Anzahl Nationen (von 41 Bewerbern)
FIBA Amerikameister Brasilien 1968Brasilien Brasilien (2. Titel)
Austragungsort UruguayUruguay Montevideo
Eröffnungsspiel 22. Mai 1988
Endspiel 31. Mai 1988
Spiele   25

Das Torneo de las Américas 1988 (englisch The 1988 Tournament of the Americas) ist die dritte Auflage der Basketball-Amerikameisterschaft und fand vom 22. bis 31. Mai 1988 in der uruguayischen Hauptstadt Montevideo statt. Bei dem Turnier ging es um die Qualifikation für das Basketballturnier bei den Olympischen Spielen 1988. Im Nachhinein wurde das Turnier in die Reihenfolge der Amerikameisterschaften aufgenommen und zählte als Kontinentalmeisterschaft für nationale Auswahlmannschaften der Herren des Kontinentalverbands FIBA Amerika. Von den am Ende sieben teilnehmenden Mannschaften qualifizierten sich die drei Medaillengewinner direkt für die Olympischen Spiele. Der amtierende Weltmeister Vereinigten Staaten war bereits für das olympische Turnier qualifiziert und nahm nicht teil ebenso wie die startberechtigte Nationalmannschaft Panamas, die auf die kontinentale Endrunde verzichtete und die Möglichkeit zur Qualifikation für die Olympischen Spiele einbüßte. Ein weiterer Nachrücker wurde nicht benannt, so dass sieben Mannschaften um die Olympiaqualifikation und die Turniermedaillen spielten.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es erfolgte eine regionale Qualifikation nach den Subzonen des Kontinentalverbands. Neben den beiden Nationalmannschaften der nordamerikanischen Subzone und Gastgeber Uruguay waren die Medaillengewinner der zentral- und südamerikanischen Meisterschaften qualifiziert. Die Vereinigten Staaten und Panama als Silbermedaillengewinner der Centrobasket 1997 nahmen schließlich nicht teil, so dass schließlich ein Platz im Teilnehmerfeld unbesetzt blieb.

Nordamerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zentralamerika & Karibik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico (Sieger Centrobasket 1987)
  • MexikoMexiko Mexiko (Bronzemedaille Centrobasket 1987)

Südamerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • ArgentinienArgentinien Argentinien (Sieger Campeonato Sudamericano 1987)
  • Venezuela 1954Venezuela Venezuela (Silbermedaille Campeonato Sudamericano 1987)
  • Brasilien 1968Brasilien Brasilien (Bronzemedaille Campeonato Sudamericano 1987)
  • UruguayUruguay Uruguay (Gastgeber & Vierter Campeonato Sudamericano 1987)

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim Turnier wurde eine Vorrunde als Rundenturnier ausgetragen. Die vier zuvorderst platzierten Mannschaften waren für das Halbfinale qualifiziert. Die Halbfinalsieger spielten ein Finale um den Turniergewinn, während die Verlierer des Halbfinales im „kleinen Finale“ um die Bronzemedaille den verbleibenden Qualifikationsplatz für die Olympischen Spiele ausspielten.

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Vorrunde fand zwischen dem 22. und dem 28. Mai 1988 statt.

Nation Sp S N P+ P- Brasilien 1968Brasilien Puerto RicoPuerto Rico KanadaKanada UruguayUruguay ArgentinienArgentinien MexikoMexiko Venezuela 1954Venezuela
1. Brasilien 1968Brasilien Brasilien 6 5 1 591 559 98:92 90:86 96:94 113:93 103:111 91:83
2. Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico 6 5 1 493 456 92:98 80:63 82:80 94:81 80:71 65:63
3. KanadaKanada Kanada 6 3 3 507 506 86:90 63:80 68:79 112:88 84:81 94:88
4. UruguayUruguay Uruguay 6 3 3 533 487 94:96 80:82 79:68 82:90 98:84 100:67
5. ArgentinienArgentinien Argentinien 6 3 3 553 567 93:113 81:94 88:112 90:82 91:89 110:77
6. MexikoMexiko Mexiko 6 2 4 546 549 111:103 71:80 81:84 84:98 89:91 110:93
7. Venezuela 1954Venezuela Venezuela 6 0 6 471 570 83:91 63:65 88:94 67:100 77:110 93:110

Finalrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Finalrunde fanden am 30. und 31. Mai 1988 statt. Die Medaillengewinner qualifizierten sich für die Olympischen Spiele 1988 in Seoul.

  Halbfinale     Finale
                 
  30. Mai
  2  Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico 62  
  3  KanadaKanada Kanada 60     31. Mai
      2  Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico 92
  30. Mai     1  Brasilien 1968Brasilien Brasilien 101
  4  UruguayUruguay Uruguay 83      
  1  Brasilien 1968Brasilien Brasilien 90      
  Spiel um Platz 3
  31. Mai
  3  KanadaKanada Kanada 87
  4  UruguayUruguay Uruguay 80

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]