Torneo de las Américas 1995

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Torneo de las Américas 1995 (Preolympico)
englisch 1995 Tournament of the Americas
7. Basketball-Amerikameisterschaft
Anzahl Nationen 10 (von 41 Bewerbern)
FIBA Amerikameister Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico (2. Titel)
Austragungsort ArgentinienArgentinien Neuquén
ArgentinienArgentinien San Miguel de Tucumán
Eröffnungsspiel 15. August 1995
Endspiel 27. August 1995
Spiele   40

Das Torneo de las Américas 1995 (englisch The 1995 Tournament of the Americas) ist die siebte Auflage der Basketball-Amerikameisterschaft und fand vom 15. bis 27. August 1995 in den argentinischen Provinzhauptstädten San Miguel de Tucumán und Neuquén statt, wobei die Zwischen- und Finalrundenspiele ausschließlich an letzterem Ort ausgetragen wurden. Bei dem Turnier ging es um die Qualifikation für das Basketballturnier bei den Olympischen Spielen 1996. Im Nachhinein wurde das Turnier in die Reihenfolge der Amerikameisterschaften aufgenommen und zählte als Kontinentalmeisterschaft für nationale Auswahlmannschaften der Herren des Kontinentalverbands FIBA Amerika. Von den zehn teilnehmenden Mannschaften qualifizierten sich die drei Medaillengewinner direkt für die Olympischen Spiele. Olympia-Titelverteidiger Vereinigte Staaten war bereits als Weltmeister automatisch für die Olympischen Spiele qualifiziert und nahm nicht am Turnier teil.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Es erfolgte eine regionale Qualifikation nach den Subzonen des Kontinentalverbands. Neben den beiden Nationalmannschaften der nordamerikanischen Subzone nahmen die vier Halbfinalisten der zentral- und südamerikanischen Meisterschaften, zu denen auch der Gastgeber Argentinien als Finalist der Basketball-Südamerikameisterschaft 1995 gehörte.

Nordamerika[Bearbeiten]

Zentralamerika & Karibik[Bearbeiten]

  • KubaKuba Kuba (Sieger Centrobasket 1995)
  • Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik (Finalist Centrobasket 1995)
  • Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico (Bronzemedaille Centrobasket 1995)
  • BahamasBahamas Bahamas (Fünfter Centrobasket 1995)
  • BarbadosBarbados Barbados (Sechster Centrobasket 1995)

Südamerika[Bearbeiten]

  • UruguayUruguay Uruguay (Sieger Campeonato Sudamericano 1995)
  • ArgentinienArgentinien Argentinien (Finalist Campeonato Sudamericano 1995)
  • BrasilienBrasilien Brasilien (Sieger Campeonato Sudamericano 1995)
  • VenezuelaVenezuela Venezuela (Halbfinalist Campeonato Sudamericano 1995)

Modus[Bearbeiten]

Beim Turnier wurde eine Vorrunde in zwei Gruppen zu je fünf Mannschaften als Rundenturnier ausgetragen. Die beiden am schlechtesten platzierten Mannschaften der Vorrunde schieden anschließend aus dem Turnier aus, während die anderen Mannschaften unter Mitnahme ihrer Vorrundenergebnisse eine Zwischenrunde als Fortführung des Rundenturniers gegen die besten vier Mannschaften der anderen Vorrundengruppe ausspielten. Das Ergebnis gegen die ausgeschiedene Mannschaft aus der Vorrunde ging mit in die Wertung ein, bei gleicher Anzahl von Siegen und Niederlagen entschied der direkte Vergleich. Die vier Halbfinalisten spielten im K.-o.-System die Medaillen und damit auch die direkten Qualifikationsplätze aus.

Vorrunde[Bearbeiten]

Die Spiele der Vorrunde fand zwischen dem 15. und 19. August 1995 statt.

Gruppe A[Bearbeiten]

Nation Sp S N P+ P- Puerto RicoPuerto Rico KanadaKanada KubaKuba Dominikanische RepublikDominikanische Republik BarbadosBarbados
1. Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico 4 4 0 361 326 84:73 105:95 82:75 90:83
2. KanadaKanada Kanada 4 2 2 337 312 73:84 90:79 79:82 95:67
3. KubaKuba Kuba 4 2 2 369 336 95:105 79:90 99:86 96:55
4. Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik 4 2 2 329 326 75:82 82:79 86:99 86:66
5. BarbadosBarbados Barbados 4 0 4 271 367 83:90 67:95 55:96 66:86

Gruppe B[Bearbeiten]

Nation Sp S N P+ P- BrasilienBrasilien UruguayUruguay ArgentinienArgentinien BahamasBahamas VenezuelaVenezuela
1. BrasilienBrasilien Brasilien 4 3 1 354 320 81:84 83:78 91:78 99:80
2. UruguayUruguay Uruguay 4 3 1 343 313 84:81 75:79 104:78 80:75
3. ArgentinienArgentinien Argentinien 4 3 1 326 290 78:83 79:75 86:66 83:66
4. BahamasBahamas Bahamas 4 1 3 317 372 78:91 78:104 66:86 95:91
5. VenezuelaVenezuela Venezuela 4 0 4 312 357 80:99 75:80 66:83 91:95

Zwischenrunde[Bearbeiten]

Die Spiele der Zwischenrunde, die die vier Halbfinalisten und Teilnehmer der Finalrunde ermittelten, fanden zwischen dem 21. und 24. August 1995 statt. Die mitgenommenen Ergebnisse der Vorrunde sind kursiv gekennzeichnet.

Nation Sp S N P+ P- ArgentinienArgentinien Puerto RicoPuerto Rico KanadaKanada BrasilienBrasilien KubaKuba UruguayUruguay Dominikanische RepublikDominikanische Republik BahamasBahamas
1. ArgentinienArgentinien Argentinien 7 6 1 633 545 105:70 102:95 78:83 86:81 79:75 97:75 86:66
2. Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico 7 6 1 658 609 70:105 84:73 89:83 105:95 89:83 82:75 139:95
3. KanadaKanada Kanada 7 4 3 665 608 95:102 73:84 104:99 90:79 94:73 79:82 130:89
4. BrasilienBrasilien Brasilien 7 3 4 645 628 83:78 83:89 99:104 110:95 81:84 98:100 91:78
5. KubaKuba Kuba 7 3 4 657 654 81:86 95:105 79:90 95:110 109:89 99:86 99:88
6. UruguayUruguay Uruguay 7 3 4 596 611 75:79 83:89 73:94 84:81 89:109 88:81 104:78
7. Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik 7 2 5 586 664 75:97 75:82 82:79 100:98 86:99 81:88 87:121
8. BahamasBahamas Bahamas 7 1 6 615 736 66:86 95:139 89:130 78:91 88:99 78:104 121:87

Finalrunde[Bearbeiten]

Die Spiele der Finalrunde fanden am 26. und 27. August 1995 statt. Die Sieger der Halbfinalspiele sowie im „kleinen Finale“ um die Bronzemedaille waren direkt für die Olympischen Spiele qualifiziert.

  Halbfinale     Finale
                 
  26. August
  1  ArgentinienArgentinien Argentinien 87  
  4  BrasilienBrasilien Brasilien 82     27. August
      1  ArgentinienArgentinien Argentinien 86
  26. August     2  Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico 87
  2  Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico 98      
  3  KanadaKanada Kanada 81      
  Spiel um Platz 3
  27. August
  3  KanadaKanada Kanada 79
  4  BrasilienBrasilien Brasilien 97

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]