Villa Castelli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt eine Gemeinde im italienischen Apulien. Es existiert ein Ort gleichen Namens in der argentinischen Provinz La Rioja, Villa Castelli (Argentinien).
Villa Castelli
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Villa Castelli (Italien)
Villa Castelli
Staat Italien
Region Apulien
Provinz Brindisi (BR)
Koordinaten 40° 35′ N, 17° 29′ OKoordinaten: 40° 35′ 0″ N, 17° 29′ 0″ O
Höhe 257 m s.l.m.
Fläche 34 km²
Einwohner 9.305 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 274 Einw./km²
Postleitzahl 72029
Vorwahl 0831
ISTAT-Nummer 074020
Volksbezeichnung Villacastellani
Website Comune Villa Castelli

Villa Castelli ist eine Gemeinde mit 9305 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Brindisi, Region Apulien.

Die Nachbarorte von Villa Castelli sind Ceglie Messapica, Francavilla Fontana, Grottaglie (TA), Martina Franca (TA) und Tarent (TA).

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Villa Castelli zählt 2.830 Privathaushalte. Zwischen 1991 und 2001 stieg die Einwohnerzahl von 8.263 auf 8.635. Dies entspricht einer prozentualen Zunahme von 4,5 %.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bahnhof Villa Castelli liegt einige Kilometer südlich des Ortes an der Bahnstrecke Taranto–Brindisi.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.